Zurück   Echte-Abzocke.de > Allgemeines > Vorstellungsgespräch

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.2015, 00:48   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2015
Beiträge: 4
Standard Opfer von ungarischen Dach Haien

Hallo Ihr Lieben,

also ich hätte mir nie im Leben Träumen lassen, das mir mal so etwas passieren kann.

Also diesen Montag saßen wir in unseren Schrebergarten, als ein Mann uns Ansprach, dass er ein gutes Angebot für das Dach unseres Gartenhäuschen hat. Da das Dach schon sehr lädiert war und wir ohnehin vor hatten es neu eindecken zu lassen, ließen wir den Mann ertretten.

Dieser hielt uns irgendein Prospekt unter die Nase und sprach er macht neues Dach gut und schnell und er habe einen Gewerbeschein aber wenn wir keine Rechung brauchen macht er günstiger und fuchtelte mit den Meterstab rum und sagte 1400€ bis 1500€ und er müßte schauen und schwupp war er auf dem Dach und bis wir uns versahen war die hälfte von unserem Dach (petumendach) schon abgedeckt.

Na ja wir hatten ja schon mit einem Ortsansässigen gewerblichen schon diesbezüglich ein Gespräch geführt und auch bei ihm kam der oben genannte Betrag zur Sprache, aber er hat sich letztendlich nicht bei uns gemeldet.

Dann kamen noch zwei weitere ungarische Herren und halfen den Mann das restliche Dach abzudecken und Tag`s darauf also gestern Dienstag war das Dach so gut wie fertig wieder eingedeckt bis auf die Dachrinnen.

So für heute morgen (Mittwoch) war die Bezahlung ausgemacht, die ungarischen Herren brachten noch die fehlenden Dachrinnen an und so wollten wir die ausgemachten 1500€ bezahlen und fragte nach der Rechnung.

Fehlanzeige, es gab keine Rechnung sondern die Ausage, dass das Dach 6000€ kosten würde und mit Rechnung noch viel mehr.
Ich meinte ich bezahle nur mit Rechnung und nur den aussgemachten Betrag, ansonsten wird die Polizei verständigt.

Daraufhin wurden wir beschimpft und bedroht ich bekam Angst und mein Mann meinte er würde 2000€ bezahlen für ein 24 Quatradmeter Dach für ein Gartenhäuschen ein Witz.

Die Herren wollten aber jetzt 4500€ und wir fuhren von den Schrebergartengelände weg um die 2000€ von zu hause zuholen um unsere Ruhe zu haben.

Die Herren verfolgten uns mit ihren Transporter und gingen massiv vor Zeugen auf uns los das war kaum auszuhalten und das vor unserer Wohnung. Ich habe die Polizei verständigt und der Zoll wird informiert doch die Bedrohung wurde sozusagen ignoriert da die Herren ja nur gedroht haben und letztendlich nichts gemacht und leben tun wir auch noch.

So ich habe nach außenhin keine Schwäche gezeigt und mein Mann auch nicht, doch ich habe Angst und mir geht es sehr schlecht. Als wir wieder zu der Wohnung zurück waren, hat unser Nachbar gemeint die drei Herren waren wieder da und haben sich nach uns erkundigt.

Ich traue mich mit meinen kleinen Hund nicht mehr außer Haus um mit ihm auf´s Gassi zu gehen. Ich bin verzweifelt und fühle mich alleine gelassen.
Mein Mann sieht das nicht so eng und geht entspannter damit um.

Liebe Grüße
träumerli
träumerle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2015, 14:09   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Opfer von ungarischen Dach Haien

Schön das Du das hier eingestellt hast. Man kann nicht genug vor Abzocke warnen.

Leider geht diese Abzocke schon über Jahre hinweg so.
Wie man hier wieder sehen kann, lasst Euch nichts aufschwatzen.Wenn ich ein neues Dach brauche, suche ich mir selber Dachdecker und überprüfe erst einmal alles ganz genau. Nicht nur das man am Ende teuer dafür bezahlen soll, oft ist auch ein einziger Baupfusch was die machen.
Zitat:
Gehöriger Dachschaden - Immobilien - Wirtschaft - Tagesspiegel

Was sich in extremen Fällen dann abspielt, kann die gesamten Ersparnisse kosten – wie bei Gerda Müller aus Heiligensee. Die in Oldenburg geschäftsansässige Firma Schulze entdeckte angeblich immer mehr Schäden an Schornstein, Dachfenstern, Garagendach und Hausfassade. Handschriftlich korrigierte Ricardo Schulze den ersten Kostenvoranschlag, erst auf 2900, dann auf 6000 Euro. Den Protest der inzwischen verunsicherten alten Dame ignorierten die Handwerker, von denen mehrere mit osteuropäischem Akzent sprachen. „Der Bruder von Herrn Schulze wurde richtig grob. Da war ich völlig eingeschüchtert“, erzählt Gerda Müller. So stellte sie Schecks aus, holte schließlich Bargeld von der Bank. Ihre gesamten Ersparnisse. Sagen und schreibe 26 000 Euro erpressten die Dachhaie.................................
Man sollte auch das mal überdenken.
BGH-Urteil: Keine Gewährleistung bei Schwarzarbeit..................Pressemitteilung Nr.*134/13 vom*1.8.2013

Handwerker Abzocke


Zitat:
http://www.noz.de/lokales/osnabrueck...sich-als-diebe

Der ältere Herr glaubte den Dachdeckern und ließ sie ins Haus. Während sich einer der Betrüger auf das Dach begab, nutzte sein Komplize eine kurze Zeit, in der er sich unbeaufsichtigt in den Wohnräumen aufhalten konnte, um aus dem Schlafzimmer Schmuck zu stehlen.

Kurze Zeit später verließen die Männer das Haus, wobei sie „aus Großzügigkeit“ auf eine Bezahlung verzichteten. In einem abseits abgestellten dunklen Kleinwagen fuhren sie schließlich weg.
2008.....Die miesesten Tricks der "Dach-Haie"…

Also Vorsicht !!! Das Internet ist voll mit Berichten von solchen Abzockern.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (02.07.2015 um 14:11 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2015, 22:46   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2015
Beiträge: 4
Standard AW: Opfer von ungarischen Dach Haien

Hallo Ihr Lieben,

also ich möchte nun berichten wie die Sache mit den Dach-Haien bei uns weiterging. Am Donnerstag nach einer sehr unruhigen Nacht mit den Erlebnis mit den Dachdeckern, läutete es frühmorgens an unserer Wohnungstüre und die drei ungarischen Männer standen vor unserer Haustüre und forderten ihr Geld, wir haben den Notruf gewält und es dauerte 25 min bis die Polizisten kamen.

Die Personalien wurden aufgenommen und es stellte sich heraus, die Ungarn waren Rumänen und die Papiere waren in Ordnung und es lag noch keine Anzeige wegen Betrug vor.

Wir haben uns dann darauf geeinigt den Herren 2000,-€ zu bezahlen, denn die Arbeit war unseres Erachtens gut gemacht und um unseren Frieden zu bekommen, haben wir die ganze Sache schriftlich fixiert und bezahlt. Das hätten die Herren einfacher haben können, denn die Anzeige wegen Betrug läuft doch es wird nicht viel dabei herauskommen.

Wir haben für unsere Dummheit und Naivität bezahlt und es hätte schlimmer ausgehen können. Ich hoffe wir haben nun unsere Ruhe und werden nicht weiter belässtigt.

Ich kann nur davor warnen sich auf solche Sachen einzulassen, denn das kann ins Auge gehen, sich erst gar nicht ansprechen lassen und im Notfall gleich die Polizei rufen.

Liebe Grüße
träumerle
träumerle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was können und sollten sich PayPal-Kunden merken? Opfer von gefälschten Pishingmails schnippewippe PC und Windows Hilfe 0 26.08.2014 19:01
Mülheimer Opfer von Telefonabzocke? schnippewippe Telefon / Telekommunikation 0 20.11.2012 22:17
Weiteres Gift-Opfer auf Berliner Weihnachtsmarkt . schnippewippe Smalltalk und Offtopic 2 15.12.2011 01:10
Opfer von Abzocke für TV-Produktion gesucht sandrastein News / Ankündigungen 1 26.11.2010 18:43
Noch ein Abzock-Opfer Stevie Vorstellungsgespräch 2 01.07.2010 21:01

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2