Zurück   Echte-Abzocke.de > Allgemeines > Vorstellungsgespräch

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2012, 08:39   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2012
Beiträge: 14
Standard Neu hier und besorgt, oder umgekehrt

Guten Morgen!

Vermutlich ging und geht es vielen, die sich hier anmelden wie mir. Ich war auf einem Chat, ein Poppp-Up kam, ich hab versucht, das wegzudrücken... und jetzt bekam ich eine Rechnung für ein Jahresabo.

Die Rechnung kam an meine EMail, adressiert an den Nick, den ich wahrscheinlich benutzt habe... ich habe den Anhang der Mail nicht geöffnet, die Mail gelöscht. Ich meine mich richtig verhalten zu haben... habe aber dennoch ein mulmiges Gefühl.

Vor Jahren bekam ich eine Rechnung von - wenn ich mich recht entsinne - einer Telesexhotline, wo ich angeblich einen Vertrag abgeschlossen hatte. Mahnungen und Drohungen folgten. Irgendwann kam nichts mehr.

Ich empfinde es als ärgerlich, dass derlei Abzockerei nicht grundsätzlich verboten ist.
Walter1954 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2012, 11:33   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Neu hier und besorgt, oder umgekehrt

Auch hier wird es dir so gehen wie bei der Telesexhotline
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2012, 11:51   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2012
Beiträge: 14
Standard AW: Neu hier und besorgt, oder umgekehrt

@schnippewippe Wenn ich mich auf so einer Hotline.. wie soll ich sagen... unterhalten hätte, hätte ich natürlich bezahlt. Hab' ich aber nicht...

Ich glaube, das Abzockgeschäft - allgemein gemeint - floriert. Eine alte Dame aus meinem Heimatdorf bekam einen Anruf von einer Versandtapotheke. Es gehe um eine Umfrage.. wie zufrieden sie mit ihrer Apotheke sei. Am Schluss hat die alte Damen telefonisch ein Abo abgeschlossen, sich verpflichtet ein Jahr lang monatlich ein bestimmtes Präparat zu beziehen. Obwohl sie fernmündlich ein Abo abgeschlossen und nicht rechtzeitig gekündigt hat... kam sie mit einem blauen Auge davon. Sie musste nur einen Bruchteil bezahlen, der Vertrag wurde dann aufgekündigt... Nach einigen Briefen an besagte Apotheke...
Walter1954 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2012, 12:12   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Neu hier und besorgt, oder umgekehrt

Das könnte gut hier rein passen.

Jetzt zockt man Rentner ab

Gewinnspiel abzocke...Brauch schnelle hilfe

Ich bin mir gar nicht sicher, dass sie wirklich ein Abo abgeschlossen hatte.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2012, 12:30   #5 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2012
Beiträge: 14
Standard AW: Neu hier und besorgt, oder umgekehrt

Ob sie wirksam ein Abo abgeschlossen hatte, weiß ich nicht. Sie hat sich aber im Telefonat so geäußert... Frage: Sie sind also damit einverstanden, dass Sie ein Jahr lang monatlich das Mittel beziehen? Ja. Sie wissen, dass Sie innerhalb von zwei Wochen widerrufen können? Ja. Haben Sie das verstanden? Ja...

Das Gespräch wurde aufgezeichnet, konnte abgehört werden. Aber: Sie kam noch raus aus dem Vertrag.

Das witzige... Im Brief von dieser Apotheke stand sinngemäß.. Leider besteht nicht die Möglichkeit, frühzeitig zu kündigen.... Und weiter unten stand dann... Der Vertrag endet somit zum... und siehe da, er endete sofort.. und doch vor Ablauf der Jahresfrist.

Vor Jahren hat mir einmal ein Jurist eine Antwort auf Abzocker empfohlen, leider erinnere ich mich nicht mehr an die exakte Formulierung. Sie lautete in etwa so: "Ihre Forderung kann ich nicht nachvollziehen. Ich erhebe Einspruch und fordere sie auf, Ihre Forderung präzise inhaltlich und juristisch nachvollziehbar zu begründen."
Walter1954 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2012, 12:57   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Neu hier und besorgt, oder umgekehrt

Das ist meinen Schwager passiert.
Ärger mit Tele 2
Soviel zu Telefonmitschnitten. Es ist bekannt, dass diese auch passend gemacht werden.

Egal wer anruft """ AUFLEGEN """""
Meine Tochter hatte die Tage einen Anruf von der """ Verbraucherschutzzentrale """" Die gibt es gar nicht.

Es gibt nur die Verbraucherzentrale.

Das was du schilderst gehört zum Alltag der Abzocker. Leider !!!!!!!!

.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2012, 13:30   #7 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2012
Beiträge: 14
Standard AW: Neu hier und besorgt, oder umgekehrt

Ich empfinde es als empörend: Wenn eine "kleine Verkäuferin" angeblich ein trockenes Brötchen mit nach Hause nimmt.. muss sie mit Kündigung rechnen. Und andererseits scheinen da Abzocker im großen Stil Kohle zu machen.... und die Beweislast scheint beim Betrognenen zu liegen... Empörend!
Walter1954 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2012, 13:48   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Neu hier und besorgt, oder umgekehrt

Da gebe ich dir Recht. Ich schreibe seit 2006 in Foren.
Wie oft habe ich mich gefragt "" Wann werden die da oben blos mal wach """
Dabei ist das bei den Anrufen so einfach. Jeder muss Vertragsunterlagen zugeschickt bekommen und diese dann unterschrieben zurückschicken.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 20:10   #9 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2012
Beiträge: 14
Standard Einfach lästig

Neulich bekam ich wieder eine Mail, angeblich 2. Mahnung, obgleich eine erste Mahnung nicht ankam. Rechnungsbetrag über 600 Euro. Wofür? Nicht ersichtlich. Gerichtet an einen Vornamen, den ich vielleicht mal in einem Chat verwendet habe. Kann sein, dass solche Mails teilweise von Kasperski rausgefiltert werden.

Die neue "Rechnung" war als SPAM gekennzeichnet.

Ich habe die SPAM gelöscht. Ist einfach lästig.

Ich meine: Seriöse Rechnungen sehen anders aus!

W.

Ist je bekannt geworden, dass so eine Forderung Erfolg hatte?
Walter1954 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 21:52   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Neu hier und besorgt, oder umgekehrt

Bei mir sind auch mal wieder 2 gelandet

Forderung von 826,44 Euro -- Mit verbindlichen Grüßen
BuschGold-Online KG
Gesellschaftssitz in Allstedt

Bestellung von 524,51 Euro --Mit verbindlichen Grüßen
WalddorfGold-Online KG
Unternehmensitz in Bad Bibra

Ist je bekannt geworden, dass so eine Forderung Erfolg hatte?
Also Überweisen kann man ja kein Geld . Wird ja nicht mitgeteilt wohin.

Man soll ja den Anhang öffnen !!! Dann haste aber Früher oder Später Probleme.

Leider öffnen immer wieder User solche Anhänge.

War hier ja auch leider so gewesen. Abzocke mit Flirt-Fever
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ganz neu hier Kaa Vorstellungsgespräch 1 19.01.2012 21:56
Ebenfalls NEU hier :-P ForPeople Vorstellungsgespräch 2 02.11.2011 09:35
Neu hier Spt Vorstellungsgespräch 4 17.01.2010 06:44

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2