Echte-Abzocke.de

Echte-Abzocke.de (http://www.echte-abzocke.de/)
-   Vorstellungsgespräch (http://www.echte-abzocke.de/vorstellungsgespraech/)
-   -   Hallo/Grund:Firma WEBTAINS (http://www.echte-abzocke.de/vorstellungsgespraech/1148-hallo-grund-firma-webtains.html)

isopropilprophemil 26.07.2010 21:06

Hallo/Grund:Firma WEBTAINS
 
Hy! :-)

Heiße Dennis und habe mich hier angemeldet, da ich Firma Webtains gegoogelt habe, nachdem diese mir letzten Samstag Post geschickt haben und 96,00 Euro von mir haben wollten. Dabei hat sich bestätigt, dass besagte Firma wohl bereits einschlägig bekannt ist. Habe gleich Strafanzeige wegen Betrug und Computerbetrug erstattet. Der Versuch ist ja bereits strafbar. Gleichzeitig habe ich deren Bank angeschrieben und einen dezenten Hinweis auf deren Machenschaften gegeben. Des weitern habe ich darauf hingewiesen, dass, sofern diese mich weiter beläsigen und meinen mich in Verbindung mit Inkassounternehmen und Anwaltskanzleien unter Druck setzen zu wollen, dies zwecklos ist, da ihr Vorgehen verfassungswidrig ist und strafrechtlich nicht vertretbar. Sollte ich irgendwas von Inkassounternehmen oder Kanzleien hören diesbezüglich, so werde ich diese Leute den jeweiligen Kammern melden. Webtains soll aber angeblich dennoch sehr hartnäckig sei. Ich bin gespannt und freue mich auf die Reaktion die dann da kommen wird, oder nicht. Nur sollte man vorher überlegen wen man übers Ohr hauen will. Das war der falsche. :D Habt ihr schon Erfahrungen mit denen? Schreibt zurück. Liebe Grüße: Dennis:)

De kleine Eisbeer 26.07.2010 21:19

AW: Hallo/Grund:Firma WEBTAINS
 
Zitat:

Zitat von isopropilprophemil (Beitrag 9372)
Hy! :-)

Habt ihr schon Erfahrungen mit denen? Schreibt zurück. Liebe Grüße: Dennis:)

Schau mal hier: http://www.echte-abzocke.de/computer...ains-gmbh.html

:D Man du haust ja voll vom Stapel.
Zitat:

Zitat von isopropilprophemil (Beitrag 9372)
da ihr Vorgehen verfassungswidrig ist

Was ist an Betrug,wenn es denn einer ist,verfassungswidrig?
Zitat:

Zitat von isopropilprophemil (Beitrag 9372)
Sollte ich irgendwas von Inkassounternehmen oder Kanzleien hören diesbezüglich
(...)
Webtains soll aber angeblich dennoch sehr hartnäckig sei. Ich bin gespannt und freue mich auf die Reaktion die dann da kommen wird

:D Die werden kommen,darauf kannst du einen lassen. :D

isopropilprophemil 27.07.2010 20:09

AW: Hallo/Grund:Firma WEBTAINS
 
Natürlich haue ich einen vom Stapel und vor allem freue ich mich auf die schon ganz dolle. :devil: Ich unterrichte nicht umsonst Straf-und Zivilrecht im Sicherheitsgewerbe. Sie haben sich den falschen ausgesucht. :cool: LG Dennis

isopropilprophemil 27.07.2010 20:14

AW: Hallo/Grund:Firma WEBTAINS
 
Es ist Betrug, bzw. der Versuch eines solchen und der ist ja nunmal strafbar. Warum also sollte ich bei.....sorry......solchen "Vollpfosten" von einer Strafanzeige absehen?! ;) Eine Irrtumserregung sowie eine Täuschungshandlung sind in diesem Fall defakto gegeben und bereichern tun, bzw. wollen sie sich durch diese entsprechend ja auch. Aber werde ja hoffentlich bald Feedback von der Polizei dazu erhalten. Das Schreiben an Webtains ist auf dem Wege und auf die Antwort bin ich mehr als gespannt. Die bank bekam auch einen dezenten Hinweis auf die Machenschaften dieses Unternehmens.

:D LG Dennis

De kleine Eisbeer 27.07.2010 21:30

AW: Hallo/Grund:Firma WEBTAINS
 
Zitat:

Zitat von isopropilprophemil (Beitrag 9406)
Es ist Betrug, bzw. der Versuch eines solchen und der ist ja nunmal strafbar. Warum also sollte ich bei.....sorry......solchen "Vollpfosten" von einer Strafanzeige absehen?! ;)

:p Weil die Mehrzahl der Staatsanwälte anders denken,und Verfahren reihenweise einstellen.
Zitat:

Zitat von isopropilprophemil (Beitrag 9406)
Eine Irrtumserregung sowie eine Täuschungshandlung sind in diesem Fall defakto gegeben

Richtig,sind aber mehr "Ordnungswidrigkeiten",und "nur" mit Bußgeld belegt.

Beispiel:
Zitat:

Obwohl das Problem seit Jahren bekannt ist, fallen immer mehr Menschen auf die Masche der Betrüger herein. „Die Staatsanwaltschaft und die Gerichte unternehmen viel zu wenig gegen diese dreiste Form der Abzocke“, sagt Verbraucherschützerin Carls.
Dem widerspricht Oberstaatsanwalt Wilhelm Moellers, Pressesprecher der Hamburger Staatsanwaltschaften: „Im Gegensatz zu den Staatsanwaltschaften beispielsweise in Darmstadt oder München, die derartige Verfahren häufig einfach einstellen, handeln wir.“ So würde derzeit ein Sammelverfahren wegen Betrugs gegen einschlägige Onlinebetreiber vorbereitet.
Quelle: bergedorfer-zeitung.de
Oder hier: Katja G.: Betrugs-Ermittlungen gegen Anwältin eingestellt
Oder hier: http://www.echte-abzocke.de/computer....html#post7524
[QUOTE]Die Staatsanwaltschaft Passau hat das Verfahren gegen die Gebrüder Schmidtlein eingestellt, weil deren Seite www.gedichte-heute.com – zumindest ab dem 01.04.2006 – den gesetzlichen Vorgaben und den Anforderungen entspricht.
quelle: Tanksche Trophäensammlung
Und der RA hat die grösste Sammlung an Urteilen die "gegen"Geschädigte gehen. :laugh: er ist ja auch der Platzhirsch.
Und so gibt es noch einige eingestellte Verfahren.


Nur so,warum stellt niemand Anzeige wegen Wucher?
Warum werden die Seiten nicht den Ordnungsämter gemeldet,die wegen versteckten Preisen Bußgelder verhängen könnten?
Warum meldet niemand mehr die Seiten der Wettbewerbszentrale?Die können Abmahnen.
Auch die Verbraucherzentralen sind ruhiger geworden.

:mad: Bisher sind mir nur 2 Betreiber bekannt die verurteilt wurden....und das waren dumme Trittbrettfahrer.

isopropilprophemil 28.07.2010 18:47

AW: Hallo/Grund:Firma WEBTAINS
 
Nur Gründe mehr für mich zu handeln. Ich lasse mich nicht unter Druck setzen und erpressen. Ziehe nicht mit der Masse mit die große Reden schwingt, dann aber keinen Arsch in der Hose hat was zu machen. Genau deswegen haben sie doch, bzw. meinen sie solche Macht zu besitzen. Mache da definitiv nicht mit. :thumbsup: LG Dennis

De kleine Eisbeer 29.07.2010 22:02

AW: Hallo/Grund:Firma WEBTAINS
 
Zitat:

Zitat von isopropilprophemil (Beitrag 9431)
Nur Gründe mehr für mich zu handeln.

Wie willst du handeln??
Zitat:

Zitat von isopropilprophemil (Beitrag 9431)
Ziehe nicht mit der Masse mit die große Reden schwingt, dann aber keinen Arsch in der Hose hat was zu machen.

Ich kenne deine Ausbildung nicht. Vermutlich bist du in der Rechtswissenschaft tätig.
Aber,vergesse eine Sache nicht,viele lassen sich von Inkassoschreiben beeindrucken.Warum,weil sie nicht aufgeklärt sind.
Und die Inkassobutzen setzen noch einen drauf in dem sie mit "unwahren" Begriffen drohen.
Zitat:

Zitat von isopropilprophemil (Beitrag 9431)
Mache da definitiv nicht mit.

Schön,und was willst du unternehmen???Lass mal die Feedbacks sehen.
:w00t: Sei aber nicht enttäuscht :p

isopropilprophemil 30.07.2010 09:27

AW: Hallo/Grund:Firma WEBTAINS
 
Hy!

Keine Angst, werde nicht enttäuscht sein und weiß dass da noch einiges kommen wird und sie nicht so schnell aufgeben werden und sich zunächst auf der sicheren Seite glauben. Aber gerade auf diesen "Krieg" freue ich mich ja insbesondere. :laugh: Wie gesagt, Strafanzeige wurde erstattet, Brief an das Unternehmen mit Widerspruch und Schreiben an die einziehende Bank sind weg. Bisher habe ich noch kein Feedback, weiß aber dass es kommt und bin mehr als gespannt darauf.

:)

Ps. Bin in dieser Sache für alles offen. ;)

Informiere euch auch auf jeden Fall über Antworten und Verlauf.

LG Dennis

isopropilprophemil 01.08.2010 12:46

AW: Hallo/Grund:Firma WEBTAINS
 
Habe die Zeugenvorladung hinsichtlich meiner Anzeige gegen Firma Webtains heute bekommen in ein paar Tagen und bin mal gespannt über den Verlauf. Muss zwar den Termin verschieben, aber freue mich schon darauf. :)

LG Dennis

Lasse selbstverständlich von mir hören.

isopropilprophemil 06.08.2010 18:36

AW: Hallo/Grund:Firma WEBTAINS
 
Habe heute den Termin hinsichtlich der Zeugenanhörung betreffend Webtains gehabt und es verleif zwar ganz gut, aber rechne mit einer Einstellung des Verfahrens. Jetzt geht das aber erstmal zur Staatsanwaltschaft und ich lasse mich überraschen. Firma Webtains selbst habe ich auch angeschrieben und entsprechend geantwortet. :D Bisher kam immer noch nichts und bin sehr gespannt. :)) Eine Anzeige an das Gewerbeaufsichtsamt etc wird folgen. Die Bank habe ich bereits auch auf die Machenschaften der Fa. Webtains hingewiesen.

LG Dennis


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:23 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.


Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2