Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Versicherungen & Finanzen

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.2014, 10:07   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Grundschuldbriefe oder Wertdifferenz-Geschäfte: Eine besonders dreiste Masche

Grundschuldbriefe oder Wertdifferenz-Geschäfte: Eine besonders dreiste Masche

Zitat:
Grundschuldbriefe oder Wertdifferenz-Geschäfte: Eine besonders dreiste Masche

Die Anlagebetrüger ködern ihre Opfer meist per Inserat. Oder sie versuchen, über deren Bekannte Kontakt zu ihrem Finanzvermittler (Polizeijargon: Keiler) herzustellen. Mit Imponiergehabe und Finanzkauderwelsch überzeugt der Keiler den Kunden von den angeblichen Vorteilen des Wertdifferenz-Geschäfts. Eigentümergrundschuldbriefe werden mit Slogans wie "Lassen Sie Ihr Haus für sich arbeiten!" angepriesen. Ein per Grundpfandrecht gesicherter Kredit soll in geheimnisvollen Hochfinanz-Deals fantastische Renditen abwerfen ohne jedes Risiko.

Mithilfe eines Notars besorgen sich Immobilieneigentümer auf Geheiß der Anlage-Haie einen Grundschuldbrief. Um Sicherheit vorzugaukeln, wird der Brief beim Notar hinterlegt. Der Abzocker lässt sich jedoch eine Vollmacht erteilen, um angeblich das Papier bei einer Schweizer Bank gewinnträchtig zu beleihen. Tatsächlich sind die Täter mit der Vollmacht rechtlich in der Lage, den Grundschuldbrief beim Notar abzuholen und für ihre Zwecke zu missbrauchen. Der Immobilienbesitzer weiß dann nicht, wer sein Wertpapier hält, welche Geschäfte damit gemacht werden, und wer sein Eigentum in Anspruch nehmen kann.

Das große Geld zocken die Betrüger ab, wenn sie sich mit dem Grundschuldbrief Kredite besorgen zulasten des ahnungslosen Investors. Zahlt der Anlage-Hai den Kredit nicht zurück – was in der Regel der Fall ist – und verschwindet er, dann kann der Kreditgeber in das Grundstück vollstrecken, für das er den Schuldbrief erhalten hat.

Kreditvermittlungsbetrug: Wenn die Hausbank den Geldhahn zudreht, schlägt die Stunde der Kreditvermittler ...........................................weiter im link

Die neuen Tricks der Geldanlage-Gauner
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besonders tückisches PayPal-Phishing schnippewippe PC und Windows Hilfe 2 30.04.2014 14:53
GEZ: Neuregelung gerecht oder doch nur eine massenweise Abzocke? developer Allgemein 10 06.12.2013 11:37
Eine immer beliebtere Masche: Spoofing - Sich als jemand ausgeben, der man nicht ist developer Telefon / Telekommunikation 0 05.03.2013 10:27
Dreiste Autoklau Masche - Erst Anruf dann Hausbesuch und das Auto ist weg. schnippewippe Allgemein 0 26.10.2010 10:58
Geschäfte mit der Einsamkeit manafraid Allgemein 1 05.09.2010 10:14

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2