Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Versicherungen & Finanzen

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2013, 10:04   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Geschädigte Kapitalanleger dürfen auf Rechtsschutz pochen

Geschädigte Kapitalanleger dürfen auf Rechtsschutz pochen
Zitat:
Auf Klage der Verbraucherzentrale NRW hat der Bundesgerichtshof eine Klausel von Rechtsschutzversicherern kassiert, die schlecht beratenen Anlegern den Versicherungsschutz versagte, wenn sie ihre Anlageberater auf Schadenersatz verklagen wollten.

Im Zuge der Finanzkrise haben viele Verbraucher herbe Verluste durch für sie ungeeignete Kapitalanlagen erlitten. Die Beratung, die solchen Anlagen vorausging, war in vielen Fällen fehlerhaft, da die Berater nicht auf die Risiken hingewiesen hatten. Wer seinen Schaden gegen den Berater geltend machen wollte, wurde oftmals ein zweites Mal enttäuscht. Denn eine Vielzahl von Assekuranzen lehnten den Versicherungsschutz unter Hinweis auf eine Klausel in ihren Verträgen ab, die Deckungsschutz bei Effektengeschäften oder Kapitalanlagemodellen versagte.

Die Verbraucherzentrale NRW forderte daraufhin insgesamt fünf Unternehmen auf, eine solche Klausel nicht mehr zu verwenden.................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2013, 13:58   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: Geschädigte Kapitalanleger dürfen auf Rechtsschutz pochen

Richtig gute Entscheidung.

Die Versicherungen dürfen sich auch nicht immer nur rauswinden, wenn es mal teuer wird ....
Bisher hat noch keine von denen in einer Wellblechhütte ihre Zentrale gehabt. Und pleite gegangen ist von den etablierten Unternehmen auch noch keines
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
LG Bielefeld: eBooks dürfen nicht weiterverkauft werden schnippewippe Gerichtsurteile 0 25.04.2013 15:24
Sollen Bezirke Inkassounternehmen einschalten dürfen? schnippewippe Computer & Internet 4 05.12.2011 10:36
Rechtsschutz für Opfer der Finanzkrise: Gericht kippt Klausel der D.A.S. schnippewippe Versicherungen & Finanzen 1 19.10.2011 11:06
Madoff-Opfer dürfen auf ersten Scheck hoffen schnippewippe Versicherungen & Finanzen 0 09.03.2011 19:06

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2