Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Versicherungen & Finanzen

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2013, 13:24   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard Abzocke mit Zertifikaten - Ein haltbarer Vorwurf?

Hallo zusammen!

Immer wieder wird von Kritikern angeführt, Zertifikate seien intransparent und würden versteckte Kosten beinhalten.
Damit seien sie ideal, um Unwissende abzuzocken.
Ein Kommentar, der sich umfassend mit der Problematik beschäftigt, ist unten für euch verlinkt.
Ich für meinen Teil fand ihn aufschlussreich und interessant.

Wie steht ihr zu dem Thema?


Der Artikel dazu:
Anleger-Abzocke bei Zertifikaten? Neue Vorwürfe durch... - finanztreff.de
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abzocke mit Schockanrufen: In NRW treiben Betrüger ihr Unwesen mit falschen Anrufen developer Telefon / Telekommunikation 10 06.02.2014 17:40
Abzocke am Hörer: So läuft ein später extrem teures Telefongespräch - mit Tondokument developer Telefon / Telekommunikation 0 27.11.2012 17:05
Mit zwei Seiten Papier ein Milliardenvermögen: Betrüger scheitert an Facebook developer Versicherungen & Finanzen 0 29.10.2012 12:17
Stromanbieter ein Wechsel mit Hürden De kleine Eisbeer Bauen & Wohnen 1 10.04.2011 09:47
Ein Gewerbe muss nicht unbedingt mit Werbeanrufe rechnen ? schnippewippe Telefon / Telekommunikation 2 26.01.2011 17:31

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2