Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Versicherungen & Finanzen

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.12.2012, 18:50   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Versichern heißt Verstehen, ergo: Geld zurück!

Versichern heißt Verstehen, ergo: Geld zurück!

Zitat:
Der Bundesgerichtshof hat am 14. November 2012 auf unsere Klage gegen den Versicherer ERGO wie schon am 17. Oktober gegen Generali und am 25. Juli gegen den Versicherer Deutscher Ring entschieden, dass die vom Unternehmen verwendeten Klauseln zum Rückkaufswert und zum Stornoabzug im Falle der Kündigung von Kapitallebens- und privaten Rentenversicherungen unwirksam sind (Az. IV ZR 198/10; IV 202/10; IV 201/10). Damit haben wir die dritte Entscheidung des höchsten Gerichts zu entsprechenden Klauseln erstritten. Millionen Versicherte haben damit Anspruch auf Nachzahlung, denn die Urteile haben Signalwirkung für die gesamte Versicherungsbranche.

Pressemitteilung Nr. 177/12 des Bundesgerichtshofs vom 17. Oktober 2012

Urteil des Bundesgerichtshofs........................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 22:53   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: Versichern heißt Verstehen, ergo: Geld zurück!

Da werden sich einige Unternehmen ziemlich ärgern.

Effektiv ist es ja nun wirklich so, dass man in seinen Klauseln formuliere kann, wie man möchte...
Wenn kein Gericht die Rechtmäßigkeit auf die Probe stellt, wird in der Regel so getextet werden, dass auch das Unternehmen den Vorteil daraus erhält.

Hier zeigt sich einmal mehr, wie wichtig eine unabhängige Rechtsprechung ist!
Eindeutig Signalwirkung für den Verbraucherschutz und Ausstrahlungswirkung für die gesamte Versicherungswirtschaft.
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Überteuertes Abschleppen: So bekommen Falschparker ihr Geld zurück schnippewippe Allgemein 3 14.07.2014 12:35
Sasse & Partner ziehen laufende Abmahnungen zurück und wollen Abgemahnten Geld zurück schnippewippe Allgemein 0 29.11.2012 21:32
City BKK KöRiA fordert Geld zurück tomke Versicherungen & Finanzen 4 26.11.2011 12:32
Erste jahr bezahlt. Anwalt holt das Geld zurück. schnippewippe Computer & Internet 1 05.05.2011 00:11
Ohne Effektivzinsangabe Geld zurück Rheinhard Versicherungen & Finanzen 1 14.09.2010 05:05

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2