Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Versicherungen & Finanzen

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2011, 19:00   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2011
Beiträge: 1
Standard Zahnversicherung Arag Z100:Vorsicht bei fehlenden Zähnen!

Hallo
Ich bin seit etwas über 2 Jahren bei der ARAG Zahnversichert.Mir fehlen 4 Zähne, diese wurden bei Vertragsabschluss ordnungsgemäß angegeben.
Dafür habe ich einen satten Aufschlag bezahlt. Damals hat mein Zahnarzt mir gesagt das ich mit den 4 fehlenden Zähnen gut zurecht kommen werde.Natürlich hat er mir auch die Option angeboten die Lücken mit Zahnersatz zu schließen. Also habe ich bei dem Antrag angegeben das zurzeit keine Behandlung nötig ist. Jetzt ist es aber so, dass mir die darüber liegenden Zähne Probleme bereiten und ich wolte die Zähne machen lassen(Oben+Unten),weil ich ja sonst nicht mehr kauen kann.Ich dachte kein Problem, dafür bist du in einer teuren Versicherung und hast die fehlenden Zähne mitversichert. Also eingereicht und was passiert, die ARAG schmeisst mich raus.Der dicke Hammer, man wartet bis zum 1. des Monats mit dem Rausschmiss und kassiert nochmal Beitrag.Begründung : Ich hätte Falschangaben gemacht. Aber fehlende Zähne die man teuer mitversichern kann, sollten früher oder später doch ersetzt werden.Dafür muss man kein Zahnarzt sein um zu erkennen das fehlende Zähne ersetzt werden sollten.Spätesten dann wenn man Probleme hat.Welcher Zahnarzt zieht Zähne und denkt nicht an seinen Geldbeutel, ist doch klar das er Zahnersatz erwähnt.
Ergo: Keine Zähne, Beiträge futsch und obendrauf noch den teuren Rechtsstreit der mich viel Zeit kosten wird und den ich warscheinlich verlieren werde. Aber gefallen lasse ich mir das nicht, als Versicherungsbetrüger abgestempelt zu werden.
Andere Versicherungen haben von Anfang an gesagt,wir nehmen sie auf aber die fehlenden Zähne sind nicht Versichert. Die waren wenigsten ehrlich.Aber ich falle immer auf die Falschen herein. Also am besten Beiträge sparen und selbst bezahlen, kommt unterm Strich günstiger.
Maik

Geändert von Maik (06.12.2011 um 20:11 Uhr)
Maik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorsicht bei Wohnungs-Schnäppchen schnippewippe Allgemein 15 13.03.2015 10:00
Vorsicht bei Gebrauchtwagenhandel schnippewippe Allgemein 3 06.08.2012 00:27
Vorsicht bei Kauf ab Fabrik schnippewippe Allgemein 69 02.01.2012 13:54
Vorsicht bei Handyverträgen De kleine Eisbeer Telefon / Telekommunikation 0 18.06.2010 02:21
Vorsicht bei Rentenhilfe-Initiative siebendreissig Telefon / Telekommunikation 0 02.05.2009 13:28

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2