Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Versicherungen & Finanzen

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2011, 09:40   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Bei unsicheren Geldanlageprodukten droht zum 31.12.2011 Verjährung

Bei unsicheren Geldanlageprodukten droht zum 31.12.2011 Verjährung

Zitat:
Verbraucherzentrale berät geschädigte Anleger
Wer vor dem 1. Januar 2002 in Produkte des Grauen Kapitalmarktes investiert hat – z. B. geschlossene Fonds wie Immobilien-, Medien- und Schiffsfonds oder auch Windkraft- oder Flugzeugfonds - und wegen mangelhafter Anlageberatung Geld verloren hat, muss sich sputen: "Denn Schadensersatzansprüche wegen fehlerhafter Anlageberatung verjähren bei diesen älteren Kapitalanlagen spätestens am 31. Dezember 2011", sagt Angelika Jackwerth, Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht.

Für Altfälle gilt eine absolute 10-jährige Verjährungsfrist. Sie wurde vom Gesetzgeber im Zuge der Schuldrechtsreform schon zum 1. Januar 2002 eingeführt. Seit diesem Zeitpunkt gelten im deutschen Recht deutlich kürzere und komplizierte Verjährungsregelungen. Die alte, anlegerfreundliche Verjährungsfrist von 30 Jahren wurde damit ersetzt. Zum Jahreswechsel wird nun erstmals die absolute Verjährungsfrist von zehn Jahren bei Altverträgen ihre Wirkung entfalten, was viele Anbieter freuen dürfte.

"Wir raten deshalb allen betroffenen Anlegern, die schon vor 2002 ihre verlustbringenden Geldanlagen abgeschlossen haben, sich unbedingt, und zwar noch vor Jahresende anwaltlich beraten zu lassen", sagt Andreas Gernt, Finanzexperte der Verbraucherzentrale Niedersachsen. ....................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2011, 09:05   #2 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 26
Standard AW: Bei unsicheren Geldanlageprodukten droht zum 31.12.2011 Verjährung

Na glücklicherweise muss zumindest eine Rechtsschutzversicherung nun auch die kosten für geschundene Geldanlager übernehmen. Ich bin gespannt, wie diese angelegenheit weitergeht.
Willi_M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 08:56   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Bei unsicheren Geldanlageprodukten droht zum 31.12.2011 Verjährung

Commerzbank Dresdener Bank Rentnerin Irmgard Greiner geschlossener Schiffsfond Dortmund Abzocke Anlage 40.000 Euro 118 Jahre Banken Klage Gericht Aktuelle Stunde WDR Sachbearbeiter Finanzprodukte Finanzberater
Video Rating: 4 / 5



Scheinangebote: Wie auf Immobilienportalen betrogen wird

Viele Wohnungssuchende schauen auch online nach passenden Angeboten. Aber aufgepasst: Nicht selten entpuppen sich Superschnäppchen als Scheinangebote von Betrügern. Umschau-Recherchen ergeben, dass diese Straftaten in einer rumänischen Kleinstadt organisiert werden.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (20.11.2011 um 09:23 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 16:21   #4 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 26
Standard AW: Bei unsicheren Geldanlageprodukten droht zum 31.12.2011 Verjährung

Ja, dabei sollte man auf jeden Fall vorsichtig sein. Wenn man schon keinen persönlichen Kontakt herstellen kann, ist da oftmals etwas faul.
Willi_M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2012, 17:22   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Bei unsicheren Geldanlageprodukten droht zum 31.12.2011 Verjährung

Donnerstag, 9. Februar 2012
HCI Shipping Select 26 - Hilfe für Anleger des insolvenzbedrohten HCI Schiffsfonds
Sanierungskonzept gescheitert - Anlegern droht Totalverlust
Zitat:
Das Sanierungskonzept für den insolvenzbedrohten HCI Schiffsfonds Shipping Select 26 ist dem Vernehmen nach gescheitert. Wie der Informationsdienst fondstelegramm am 8. Februar 2012 meldete, hätten die finanzierenden Banken die Gespräche abgebrochen. Der für das Refinanzierungskonzept vorgesehene Fonds "Shipping Select 26 Vorzugskapital 2011" werde rückabgewickelt. Mit dem HCI Schiffsfonds Shipping Select steht damit innerhalb weniger Tage ein weiterer HCI Schiffsfonds unmittelbar vor dem Aus. Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass zwei Schiffe des HCI Schiffsfonds Shipping Select 28 Insolvenzantrag gestellt haben.

Für die Anleger aus Deutschland und Österreich, die sich mit einem prospektierten Eigenkapital von rund 68 Mio. € incl. Agio an dem Fonds beteiligt haben, droht der Totalverlust ihres investierten Vermögens.

Gute Chancen für Rückabwicklung der Fondsbeteiligung

Anleger des HCI Shipping Select 26 haben nach unserer Einschätzung gute Chancen, ihre fehlgeschlagene Fondsbeteiligung im Wege des Schadenersatzes rückabzuwickeln..................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2012, 18:29   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Bei unsicheren Geldanlageprodukten droht zum 31.12.2011 Verjährung

Montag, 6. August 2012
HCI Immobilienfonds Österreich III - Fachanwälte setzen
Zitat:
Schadenersatzansprüche durch, Taggenaue Verjährung 2012
Der im Jahr 2002 vom Emissionshaus HCI aufgelegte Hanseatische Immobilienfonds Österreich III GmbH & Co. KG wird für die Anleger zum Fiasko. Durch einen vom Fondsmanagement betriebenen Verkauf der Immobilien soll jetzt wenigstens die Rückführung der Darlehen ermöglicht werden. Anderenfalls drohe wegen der sich anbahnenden weiteren Leerstände die Insolvenz des Fonds und die Rückforderung der in den letzten mehr als 9 Jahren erhaltenen Ausschüttungen von gerade einmal 30% des investierten Kapitals. Für die Anleger bedeutet dies einen Verlust von knapp 70%.

Die Anleger stehen jetzt vor der Frage, den Verlust zu akzeptieren, oder um ihr Geld zu kämpfen - die Chancen stehen nicht schlecht. Es besteht Handlungsbedarf, denn die Verjährung von Schadenersatzansprüchen droht möglicherweise schon zum Jahresende 2012. Schnelles Handeln ist daher angeraten. Mehr Informationen zur Verjährung von Ansprüchen von Anlegern geschlossener Fonds: Spezial: Verjährung von Schadenersatzansprüchen von Anlegern geschlossener Fonds

Gute Chancen für die Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen.........................we iter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Interview zum Urheberrecht bei DCTP-TV schnippewippe PC und Windows Hilfe 0 17.04.2011 12:54
Neubeginn der Verjährung für Ersatzteile bei mangelhafter Gewährleistungsarbeit schnippewippe Gerichtsurteile 0 03.04.2011 11:33
Grüsse zum Jahr 2011 schnippewippe News / Ankündigungen 0 23.01.2011 10:30
Erpressungstrojaner droht wegen Raubkopien schnippewippe Allgemein 1 16.04.2010 22:07
Bei Nutzung von Templates droht Abmahnung schnippewippe Allgemein 0 27.10.2009 00:10

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2