Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Versicherungen & Finanzen

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2011, 00:38   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Rechtsschutz für Opfer der Finanzkrise: Gericht kippt Klausel der D.A.S.

Rechtsschutz für Opfer der Finanzkrise: Gericht kippt Klausel der D.A.S.
Zitat:
Ein wegweisendes Urteil hat die Verbraucherzentrale NRW vor dem Oberlandesgericht (OLG) München (Az.: 29 U 589/11, rechtskräftig) gegen die Rechtsschutzversicherung D.A.S erstritten. Die Münchner Assekuranz hatte sich mit Hinweis auf eine Klausel im Kleingedruckten geweigert, eine Deckungszusage für die Kosten zu erteilen, wenn Kunden Schadensersatzansprüche wegen Falschberatung von Banken oder Vermittlern einklagen wollten. Betroffen vom Ausschluss sollten die "Anschaffung oder Veräußerung von Effekten sowie die Beteiligung an Kapitalanlagemodellen sein, auf welche die Grundsätze der Prospekthaftung anwendbar sind".

Auf die Klausel, die sich in der Regel auch im Kleingedruckten der Konkurrenz findet, haben die Versicherer gerade in Zeiten der Finanzkrise gerne verwiesen. So wurden rechtsschutzversicherte Kunden, die etwa im Zuge der Lehman-Pleite massiv Geld verloren hatten, davon abgehalten, vor Gericht zu ziehen. Diese Kunden hätten das Kostenrisiko einer Auseinandersetzung selbst tragen müssen. ..............................aus dem link
Sollte der Link später mal wieder weg sein- Hier der Rest davon.
ImageShack® - Online Photo and Video Hosting
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 11:06   #2 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 26
Standard AW: Rechtsschutz für Opfer der Finanzkrise: Gericht kippt Klausel der D.A.S.

Auf jeden Fall ne klasse Sache - auch wenn das nicht für alle anderen Rechtsschutzversicherer bindend ist, können die Anleger, die bei der D.A.S. versichert sind, ihre Rechtsstreitigkeiten noch bis Ende des Jahres angehen, weil dann ja viel verjährt.
Willi_M ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DTM Service GmbH Rückgewinnungshilfe für Opfer der Gewinnspielmafia I schnippewippe Telefon / Telekommunikation 5 24.03.2014 18:39
Gericht kippt Handyklauseln schnippewippe Telefon / Telekommunikation 5 11.11.2011 19:29
svh24.de GmbH Abmahnungen wegen der 40-Euro-Klausel in der Widerrufsbelehrung schnippewippe Allgemein 0 09.06.2011 10:50
Gericht kassiert Teile der Webhosting-AGB von 1&1 schnippewippe Telefon / Telekommunikation 0 15.11.2010 19:23
Überstundenpauschale im Arbeitsvertrag: Bundesarbeitsgericht kippt Klausel schnippewippe Smalltalk und Offtopic 0 12.11.2010 13:25

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2