Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Versicherungen & Finanzen

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2011, 23:45   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Lange Haft für Anlagebetrüger

Lange Haft für Anlagebetrüger

Zitat:
Genugtuung für 195 abgezockte Anleger: Das Landgericht Nürnberg-Fürth verurteilte einen Finanzmakler zu vier Jahrne und neun Monate. Der Mann hatte gemeinsam mit seiner Schwiegermutter die Investoren um ihr Erspartes gebracht. Der Schaden beträgt 4,5 Millionen Euro. Die Schwiegermutter des 37-Jährigen verurteilten die Richter wegen Beihilfe zum gewerbsmäßigen Betrug zu einer Bewährungsstrafe von 21 Monaten.

Die beiden hatten von Fürth aus um Beteiligungen an Briefkastenfirmen in England, Kanada und Liechtenstein geworben und Anlegern bis zu 20 Prozent Rendite versprochen. Tatsächlich verbrauchte der Mann aber gut 1,3 Millionen der ihm anvertrauten Gelder selbst. Insgesamt erleichterte er seine Kunden zwischen 2005 und 2010 um 4,5 Millionen Euro.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 12:44   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Lange Haft für Anlagebetrüger

Betrug in Millionenhöhe: Anlageberater schweigt zu Vorwürfen
Zitat:
Ein heute 78-jähriger Geschäftsmann soll gutgläubige Anleger über Jahre hinweg um mehr als zwei Millionen Euro geprellt haben. Seit Mittwoch muss sich der frühere Anlageberater wegen gewerbsmäßigem Betrugs vor dem Landgericht Hildesheim verantworten.

Hildesheim. Insgesamt geht es um 283 Fälle im Zeitraum zwischen August 2004 und Oktober 2009. Sein 62 Jahre alter ehemaliger Geschäftspartner wird Beihilfe in 227 Fälle vorgeworfen. Der 62-Jährige stammt aus der ehemaligen Sowjetunion - genauso wie die meisten um ihr Geld gebrachten Anleger......................................
Wie lange es doch dauert bis man Gaunern den Prozess macht.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Knöllchen nicht bezahlt-15 Monate Haft für 20 Euro Geldbuße schnippewippe Gerichtsurteile 0 25.03.2011 11:18
750 Millionen €Schaden durch Anlagebetrüger N schnippewippe Versicherungen & Finanzen 0 15.12.2010 13:22
Lange Haft für Betrug schnippewippe Allgemein 0 11.08.2010 17:12
Zehn Jahre Haft für Betrug mit 'heiligem Sperma' schnippewippe Smalltalk und Offtopic 0 28.04.2010 22:35
Zweieinhalb Jahre Haft für Millionen-Betrug mit Flirt-SMS schnippewippe Gerichtsurteile 0 12.02.2010 01:14

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2