Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Versicherungen & Finanzen

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2011, 10:37   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Krankheitskosten sind einfacher von der Steuer absetzbar

Krankheitskosten sind einfacher von der Steuer absetzbar

Zitat:
Aufwendungen für medizinische Behandlungen, Krankenhausaufenthalte oder Rezepte lassen sich nach einfachen Regeln als außergewöhnliche Belastung geltend machen.

Nach einem aktuellen Gesetzentwurf verlangt das Finanzamt weniger Formalismus, wenn es um die steuerliche Absetzbarkeit von Krankheitskosten geht. Nicht mehr nötig ist – wie bisher – ein vor Beginn der Behandlung eingeholtes amts- oder vertrauensärztliches Gutachten oder Attest eines öffentlich-rechtlichen Trägers. Ausreichend soll hingegen in den meisten Fällen die Verordnung eines Arztes sein. Die Kanzlei Ebner Stolz Mönning Bachem aus Stuttgart weist auf diese erfreuliche Neuregelung hin.

Hintergrund ist das Steuervereinfachungsgesetz 2011, wonach die Bundesregierung ermächtigt wird, im Rahmen einer Rechtsverordnung die Einzelheiten des Nachweises von Krankheitskosten als außergewöhnliche Belastung gesetzlich neu festzuschreiben. Die Neuregelung basiert auf der geänderten Rechtsprechung, wonach das bisher verlangte formalistische Nachweisverfahren dem Grundsatz der freien Beweiswürdigung widerspricht. Über die Neuregelung soll betroffenen Personen das Risiko einer Kostenbelastung infolge einer falschen Beurteilung der Anspruchsvoraussetzungen erspart bleiben, indem es durch die Vorgabe zu Rechtssicherheit und -klarheit kommt.
Im Regelfall soll dann eine Verordnung vom Arzt für Arznei-, Heil- und Hilfsmittel ausreichen. In einigen Fällen werden die Finanzbeamten jedoch weiterhin ein amtsärztliches Gutachten oder eine ärztliche Bescheinigung eines medizinischen Dienstes der Krankenkasse verlangen.
Krankheitskosten gehören zu den außergewöhnlichen Belastungen, die Steuerzahler bis zu einer gewissen Höhe selber tragen müssen. Die zumutbare Belastung beträgt – gestaffelt nach den persönlichen Lebensverhältnissen- ein bis sieben Prozent des Gesamtbetrags der Einkünfte. Diese beträgt beispielsweise bei einem Ehepaar mit 50.000 Euro Jahreseinkommen 2.500 Euro. Eltern mit drei Kindern können bei gleichem Einkommen aber bereits sämtliche Kosten absetzen, die über 500 Euro liegen...................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Solaranlage optimal von der Steuer absetzen schnippewippe Bauen & Wohnen 18 24.01.2013 19:56
Kuckuck von der Krankenkasse? schnippewippe Smalltalk und Offtopic 1 21.03.2011 22:12
Aufruf von der Verbraucherzentrale. schnippewippe Telefon / Telekommunikation 0 26.02.2010 20:34
Werbegeschenke steuerlich absetzbar siebendreissig Versicherungen & Finanzen 0 02.05.2009 18:13
Steuer für Filesharer siebendreissig Computer & Internet 0 02.05.2009 13:52

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2