Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Versicherungen & Finanzen

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2010, 19:21   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Rheinhard
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: HN
Beiträge: 28
Standard Hohe Dispozinsen trotz niedrigem Leitzins

Hallo,

aus Sicht von Stiftung Warentest sind die hohen Zinssätze beim Dispokredit kaum zu rechtfertigen.
"Zweistellige Zinsen passen aber nicht in eine Zeit, in der die Marktzinsen auf ein historisches Tief gesunken sind", sagte Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur von Finanztest.
Denn seit der Finanzkrise hätten sich die Banken Geld zu Schnäppchenzinsen besorgen können.
Der Leitzins der Europäischen Zentralbank liegt derzeit auf einem Rekordtief von einem Prozent.
Noch im Oktober 2008 lag der Zinssatz bei 4,25 Prozent. Fachleute gehen davon aus, dass Banken von dem billigen Geld noch bis weit in das nächste Jahr hinein profitieren können.
Die Verbraucherschützer raten Kunden, bei zu hohen Zinsen die Bank zu wechseln. Zudem seien Abruf- oder Ratenkredite oft die günstigere Alternative zum teuren Dispokredit.

Klicke auch hier:
Studie: Viele Geldinstitute verlangen extrem hohe Dispozinsen | tagesschau.de
__________________
m. f. G. Rheinhard Rechtstreu

EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus.

http://www.gratisrecht.de/forum
Rheinhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 20:56   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von sn00py603
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: rechts neben der Garage
Beiträge: 1.197
Standard AW: Hohe Dispozinsen trotz niedrigem Leitzins

Die Banken wissen doch am besten, wie man Geld verdient. Nämlich mit unverschämt hohen Zinsen. Und wenn die dann Mist bauen, wie mit der Lehman-Krise, sind die noch nicht mal bereit die Anleger voll zu entschädigen. Nee, da wird mal ganz schnell die Bank umgetauft, siehe Citybank.
__________________
Ich glaube, der beste Weg ein Problem zu lösen, ist, seine lustige Seite zu entdecken.
Thomas Alva Edison

Glück besteht aus einem hübschen Bankkonto, einer guten Köchin und einer tadellosen Verdauung
Jean-Jacques Rousseau
sn00py603 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 11:01   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Verbraucherzentrale NRW verklagt Banken

Dispozinsen: Verbraucherzentrale NRW verklagt Banken
Zitat:
GeldDie Guthabenzinsen sind so niedrig wie nie - aber für Überziehungen des Girokontos bitten Banken und Sparkassen ihre Kunden zur Kasse wie eh und je. Zugleich haben Verbraucher kaum eine Möglichkeit zu erkennen, nach welchen Kriterien die Zinsen festgelegt werden. Die Verbraucherzentrale NRW geht deshalb nun juristisch gegen drei Institute vor - und fordert eine gesetzliche Obergrenze für die Höhe der Dispozinsspanne.................mehr im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 14:11   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von manafraid
 
Registriert seit: 08.09.2009
Ort: anne Küste
Beiträge: 801
Standard AW: Hohe Dispozinsen trotz niedrigem Leitzins

Zitat:
Zitat von Rheinhard Beitrag anzeigen
Die Verbraucherschützer raten Kunden, bei zu hohen Zinsen die Bank zu wechseln. Zudem seien Abruf- oder Ratenkredite oft die günstigere Alternative zum teuren Dispokredit.
Das bedeutet aber wohl so in etwa dasselbe, wie den Wechsel des Stromanbieters: Viel Ärger, Schriftverkehr, Lauferei und sonstiges bei kaum meßbarem Erfolg.

Gruß
manafraid
manafraid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 17:44   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von sn00py603
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: rechts neben der Garage
Beiträge: 1.197
Standard AW: Hohe Dispozinsen trotz niedrigem Leitzins

Eben, @manafraid, du hast da vollkommen Recht. Wenn ich wegen jeder Dispozinserhöhung die Bank wechseln würde, hätte mein Chef, mein Versicherungsvertreter und was weiß ich wer noch alles, mich schon längst in meinen Allerwertesten getreten. Und der ist mir dafür zu schade. Irgendwie will ich auf dem auch noch mal sitzen.
__________________
Ich glaube, der beste Weg ein Problem zu lösen, ist, seine lustige Seite zu entdecken.
Thomas Alva Edison

Glück besteht aus einem hübschen Bankkonto, einer guten Köchin und einer tadellosen Verdauung
Jean-Jacques Rousseau
sn00py603 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2011, 10:51   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Abzocke bei Dispokrediten

Abzocke bei Dispokrediten

Zitat:
Für einen Dispokredit werden Bankkunden mit durchschnittlich 12,4 Prozent Zinsen zur Kasse gebeten. Noch teurer wird es bei einer geduldeten Überziehung des Dispos. Ein Experte der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen zeigt, wie Sie die Kosten in Grenzen halten können.
Experte im Studio: Frank Lackmann, Verbraucherzentrale NRW
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2011, 15:11   #7 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Morgos
 
Registriert seit: 04.10.2011
Beiträge: 3
Standard AW: Hohe Dispozinsen trotz niedrigem Leitzins

Eine Abzocke, die leider hingenommen werden muss, da sämtliche Banken partizipieren. Überhaupt erreichen die Gebühren dreiste Höhen und Kontoführungskosten sind sowieso das Letzte. Ich leihe der Bank mein Geld und muss dafür noch zahlen - geht's noch Paradoxer?
Morgos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 21:00   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von sn00py603
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: rechts neben der Garage
Beiträge: 1.197
Standard AW: Hohe Dispozinsen trotz niedrigem Leitzins

Zitat:
Zitat von Morgos Beitrag anzeigen
Überhaupt erreichen die Gebühren dreiste Höhen und Kontoführungskosten sind sowieso das Letzte. Ich leihe der Bank mein Geld und muss dafür noch zahlen - geht's noch Paradoxer?
Hast du noch kein Konto ohne Gebühren? Ich ja
__________________
Ich glaube, der beste Weg ein Problem zu lösen, ist, seine lustige Seite zu entdecken.
Thomas Alva Edison

Glück besteht aus einem hübschen Bankkonto, einer guten Köchin und einer tadellosen Verdauung
Jean-Jacques Rousseau
sn00py603 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 17:51   #9 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2011
Beiträge: 1
Standard AW: Hohe Dispozinsen trotz niedrigem Leitzins

Ich würde gerne wissen welche Bank keine hohen Zinsen nimmt. Dann könnte ich ja wechseln, aber so wie es aussieht machen die ja alle mit...
Dustin Sosa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2