Zurück   Echte-Abzocke.de > Weitere Themen > TV Produktionen

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2017, 17:24   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 14
Standard TV-Beitrag: Ungerechtfertigte Abrechnungen bei Privatpatienten

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir, die EXIT Film- und Fernsehproduktion, recherchieren für einen Beitrag im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zum Thema „ungerechtfertigte Abrechnungen bei Privatpatienten“.

Dabei handelt es sich um abgerechnete Positionen, die gar nicht bzw. nicht im behaupteten Umfang erbracht wurden. Beispiele wären etwa ein kurzes Beratungsgespräch, das als ausführliches Beratungsgespräch abgerechnet wurde oder die Behandlung einer kleinen Schnittwunde ohne Naht, die als große Schnittwunde mit Naht abgerechnet wurde.

Sie haben bemerkt, dass auf Ihrer Abrechnung eine nicht bzw. nicht im abgerechneten Umfang erbrachte Leistung notiert wurde?

Dann zögern Sie bitte nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen und uns unverbindlich von Ihren Erfahrungen zu berichten!

Mit freundlichen Grüßen,

Stefan Gierer

EXIT Film- und Fernsehproduktion
-Redaktion-
Kirchweg 25
34246 Vellmar

Tel.: 0561 / 103923
Fax: 0561 / 103920
stefan.gierer[at]exitfilm.tv
exit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abrechnungen, gesetzliche krankenkassen, private krankenkassen, ärzte

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ärger mit der Vertragswerkstatt für TV Beitrag gesucht! exit TV Produktionen 0 13.09.2016 12:53
Beitrag über Callcenter-Mafia: Sabotage-Verdacht bei "Aktenzeichen XY" schnippewippe Allgemein 0 21.12.2013 01:47
Forum will für Beitrag 2500 € als Strafe haben. schnippewippe Allgemein 0 27.05.2010 11:57

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2