Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2010, 14:21   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Böse Wie die neue Grusel-Abzocke funktioniert.

Wie die neue Grusel-Abzocke funktioniert.

Zitat:
Jetzt verwickeln die Computer in so nette Gespräche, dass man nicht mal merkt, dass da nur ein Roboter am anderen Ende der Leitung sitzt. Sie stellen sich sogar auf ihre Gesprächspartner ein. Die neue Grusel-Abzocke am Telefon! „Sitzen Sie gut?“, fragt der nette Anrufer den tz-Leser Marc Schaut (32) aus München. Der Herr gibt sich als Mitarbeiter der „Verbraucherschutzzentrale Freiburg“ aus und gratuliert zu einem Gewinn – eine Million Euro oder ein neuer S-Klasse-Mercedes! Der Münchner müsse nur noch eine Bearbeitungsgebühr von 44,95 Euro überweisen. Da dämmert es Marc Schaut – er reagiert pampig. Der Anrufer entschuldigt sich freundlich, er habe sich verwählt, und legt auf. Der tz-Leser sagt: „Ich habe nicht gedacht, dass das ein Computer ist.“

Derzeit machen Anrufe nach diesem Muster die Runde. Die Männerstimme meldet sich als Mitarbeiter wahlweise von „Verbraucherschutzzentrale“, „Verbraucherzentrale“, meist aber vom „Verbraucherinstitut“ in Freiburg, gelegentlich nennt die Stimme den Namen „Thomas Friedrich“. Davor warnen etliche Nutzer von Internet-Foren. Die tz hat selbst so ein Telefonat geführt. Offenbar häufen sie sich in München.

Allein kommt kaum ein Opfer auf den Gedanken, dass sie mit einem Roboter gesprochen haben. Erst in der Zusammenschau wird die Masche deutlich. Es fallen immer genau die gleichen Sätze! So erinnern sich die Opfer an den Wortlaut:...............................mehr im link unter "" Die Tricks der Daten-Hacker""
Der Münchner müsse nur noch eine Bearbeitungsgebühr von 44,95 Euro überweisen. Also wenn die damit wieder viel Geldverdienen.........dann weiss ich echt nicht mehr.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (08.05.2010 um 15:56 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2