Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.2010, 22:19   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Callcenter der Gewinnspielmafia wegen Betrug durchsucht S

Callcenter der Gewinnspielmafia wegen Betrug durchsucht

Zitat:
So musste es ja mal kommen. Wegen Betrug wird inzwischen gegen vier Betreiber von Callcentern in Bielefeld und Paderborn ermittelt. Die Callcenter und ihre Betreiber werden dem mafiös organisierten Geflecht des Wiener Karussells zugerechnet. Erfreulich ist das relativ schnelle und konsequente Handeln der Bielefelder Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität...................mehr darüber im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (23.01.2010 um 22:30 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 14:24   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Callcenter der Gewinnspielmafia wegen Betrug durchsucht S

@ De kleine Eisbär
hat heute auch über diese Callcenter was eingestellt.

Bundesnetzagentur verhängt Strafen
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 21:38   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2010
Beiträge: 1
Standard AW: Callcenter der Gewinnspielmafia wegen Betrug durchsucht S

kann mir jemand hlfen?

heute bekam ich einen anruf, es hieß ich hätte an einem Gewinnspiel teilgenommen und man wird mir von märz bis mai 59 euro abbuchen, ich sei dazu vertraglich verpflichtet. wenn ich nicht kündigen würde, würde sich dies automatisch bis august verlängern! als ich dann sagte ich habe doch niemals meine daten gegeben hat sie mir widersprochen und das gegenteil behauptet. dann hat sie mich eingeschüchtert, die daten seien eh schon im system nur sie kann sie mir nicht vorlesen aufgrund des datenschutzes und ich müsste ihr die bankdaten bestätigen damit das system diese auch anerkennt, nur dann würde ja die kündigung auch erfolgen!! ich weiss, idiotisch aber ich bin ringefallen... die situation habe ich auch erst nach ein paar minuten verstanden!!
nach wenigen minuten klinegelte das telefon 2 mal, dann kam ein dritter anruf, dan wurde ic´h darauf hingewiesen dass das gespräch aufgenommen wird und musste quasi die daten bestätigen... das ging so schnell, keine 2 min von dem ersten gespräch! keine zeit zum nachdenken gehabt. auffällig die dame hat extrem schnell gesprochen und wollte das gespräch schnell hinter sich bringen, ehe ich überhaupt mitdenken konnte. da hat sie mich quasi in einen mündlichen vertrag gedrängt, wo ich blöderweise sogar zugestimmt habe und die daten bestätigt habe. sie sagte ich würde innerhalb von 6 tagen alle informationen schriftlich bekommen. gibt es noch möglichkeiten da irgendwie zurückzutreten? was kann ich denn machen??
Luggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2010, 02:20   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Callcenter der Gewinnspielmafia wegen Betrug durchsucht S

Ich selber behalte immer mein Konto im Auge. Könnte ja sein , dass da wer Geld abgebucht hat, was ich zurückholen lassen muss.

Hier noch ein Beitrag von der Verbraucherzentrale.

Zitat:
Die Angerufenen werden dabei geschickt in ein Gespräch verwickelt, an deren Ende die Adress- und Kontodaten abgeglichen bzw. herausgegeben werden. Wenige Tage später folgt eine Auftragsbestätigung des Unternehmens...................................... .................
Die Verbraucherzentrale Niedersachen rät Betroffenen, sich nicht einschüchtern zu lassen und auf keinen Fall zu zahlen. Sollte unberechtigterweise Geld vom Konto abgehoben worden sein, können Geschädigte ihr Geld problemlos innerhalb von sechs Wochen zurückbuchen lassen. Der angebliche Vertrag sollte außerdem innerhalb von 14 Tagen schriftlich, per Einwurf-Einschreiben widerrufen und ggf. wegen arglistiger Täuschung angefochten werden. Auch eine Strafanzeige bei der Polizei ist ratsam. Generell empfiehlt die Verbraucherzentrale, sich auf derartige Anrufe nicht einzulassen und schon gar keine Bankverbindungen herauszugeben bzw. abzugleichen.......aus dem Link
magazin.am-finanzplatz.de mit Musterbriefe
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (31.01.2010 um 02:45 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2010, 10:47   #5 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Callcenter der Gewinnspielmafia wegen Betrug durchsucht S

Zitat:
Zitat von Luggy Beitrag anzeigen
nach wenigen minuten klinegelte das telefon 2 mal, dann kam ein dritter anruf, dan wurde ic´h darauf hingewiesen dass das gespräch aufgenommen wird
Hast du die Genehmigung erteilt?

Zitat:
Zitat von Luggy Beitrag anzeigen
und man wird mir von märz bis mai 59 euro abbuchen,
Es dürfen nur fällige Forderungen eingezogen werden; beim Einzugsermächtigungsverfahren liegen dem Einziehenden die schriftlichen Ermächtigungen der Zahlungspflichtigen vor.
Wenn abgebucht wird,beschwere dich bei der erste Inkassostelle (Bank des Zahlungsempfängers).
Zitat:
Zitat von Luggy Beitrag anzeigen
sie sagte ich würde innerhalb von 6 tagen alle informationen schriftlich bekommen. gibt es noch möglichkeiten da irgendwie zurückzutreten? was kann
Natürlich.
Einen eventuellen Vertrag widerrufen.
Hier die Musterbriefe aus dem Link von @Schnippewippe:
http://www.vz-bawue.de/Musterbrief: Telefonwerbung / Vertrag untergeschoben – Abwehr
Und
http://www.vz-bawue.de/Musterbrief: Telefonwerbung / Vertrag geschlossen – Widerruf
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2012, 15:07   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Callcenter der Gewinnspielmafia wegen Betrug durchsucht S

Bankverein: Ex-Vorstand will nicht aussagen
Gerichtstermin mit Hachmeister geplatzt
Donnerstag, 02. Februar 2012
- 09:22 Uhr
Zitat:
Werther/Bielefeld (WB/uko). Im Strafverfahren um den groß angelegten Lastschriftbetrug mit Gewinnspielen bleiben die Vorgänge um den Bankverein Werther vorerst noch ungeklärt. Der frühere Bankverein-Vorstand Werner Hachmeister hat am Mittwoch vor dem Landgericht Bielefeld keine Aussage gemacht. Gegen den 60-Jährigen ist ebenfalls ein Ermittlungsverfahren anhängig......................mehr darüber im link
Steht zwar oben schon im ersten link. Aber wie das geht ist mir ein Rätsel. Würde dann ja auch keiner jetzt mehr finden.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (06.02.2012 um 15:09 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2014, 23:31   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Callcenter der Gewinnspielmafia wegen Betrug durchsucht S

[ Millionenbetrug wird neu verhandelt
Bundesgerichtshof hebt Urteil gegen Paderborner Ehepaar und Schweizer auf

Zitat:
Paderborn/Karlsruhe. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat ein Urteil gegen ein Trio aufgehoben, das vom Bielefelder Landgericht voriges Jahr wegen Online-Betrügereien in Millionenhöhe verurteilt worden war. Mehr als ein Jahr hatte das Verfahren gedauert. Am 75. Verhandlungstag hatte das Gericht den 50-jährigen Mann aus der Schweiz sowie ein Paderborner Ehepaar (42, 49) wegen gewerbsmäßigen Bandenbetrugs zu Haftstrafen von vier Jahren und vier Jahren und neun Monaten verurteilt......................mehr im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2