Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2015, 18:52   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2015
Beiträge: 2
Unglücklich Abzocke von Medion bzw. E-Plus (Aldikarte)

Habe mehrere Telefonkarten von Aldi, die ich online bei Bedarf auflade.
Des öfteren viel mir auf, (zum 3. Mal) wenn ich das Handy auflade, der Betrag nach aktuallisierung angezeigt wird und bevor ich dann eine Option buchen kann, reduziert sich der Betrag von 5 auf 2 oder 3 € und ein paar Cent. Bei 5€ Guthaben, Buchung kostet 3,99€ für Flat S, plötzlich nur noch 2,79 € oder 3,47 € Guthaben. Reicht nicht um die Flat zu buchen, also erneut Onlineaufladung für 5€. Beschwerde bei Kundenservice E-Plus blieb ohne Erfolg. Reden sich heraus, das angeblich ein Update durchgeführt wurde, das ca. 2 Euro kostet, obwohl das Handy mit WLan verbunden war, Mobile Daten waren auch ausgeschaltet, auch war schon ein Handy ganz ausgeschaltet. Sicher wegen 2 Euro lohnt sich keine Anzeige wegen Betruges zu erstatten, aber wenn Sie das Spiel auch bei vielen anderen machen, lohnt es sich für E-Plus. Und der Hammer, wenige Tage vorher hatte ich einige Karten gegen Drittanbieter-Forderungen sperren lassen.
Sollte in Zukunft trotz Sperre wieder eine nicht nachweisliche Abbuchung erfolgen, lässt sich wohl eine Anzeige wegen Betruges nicht vermeiden.

Wenn Ihr die Aldikarten online aufladet, verfolgt die Buchung am besten mit Zeugen oder einer Aufnahme mit dem Handy.

Geändert von john001 (16.01.2015 um 19:00 Uhr)
john001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 14:27   #2 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Maiko
 
Registriert seit: 13.02.2015
Beiträge: 9
Standard AW: Abzocke von Medion bzw. E-Plus (Aldikarte)

Wie jetzt? Die haben die Online-Aufladung kostet bei denen Geld? Was ist denn das für eine Abzocke! Wo kannst du denn sonst noch aufladen, nur bie ALDI an der Kasse?
Maiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2015, 10:48   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2010
Ort: Bundeshauptstadt der Energie
Beiträge: 413
Standard AW: Abzocke von Medion bzw. E-Plus (Aldikarte)

Ich vermute mal, dass er einen Drittanbieter hat, der wöchentlich beträge abbucht.

Die Drittanbietersperre gilt erst ab dem Augenblick, wo sie eingerichtet wird und nicht für "Altverträge"

Ich fordere meinen Provider auf mir einen Einzelverbindungsnachweis der letzten 2 NMonate zu erstellen, damit ich prüfen kann, wer da abbucht, bzw. fordere ihn auf mir die Firma zu nennen, die da abbucht.
__________________
Das was ich hier sage ist wie ich es mache und keine Rechtsberatung.

Solange das Recht Einzelner zum Unrecht für Andere wird gibt es keine Gerechtigkeit. myself
Krennz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 09:25   #4 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Maiko
 
Registriert seit: 13.02.2015
Beiträge: 9
Standard AW: Abzocke von Medion bzw. E-Plus (Aldikarte)

Achso...
Keine schlechte Idee mit den Einzelverbindungen. Meist nimmt man die Rechung ja einfach so hin, wenn sie nicht sonderlich höher ist als sonst
Maiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 09:44   #5 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Abzocke von Medion bzw. E-Plus (Aldikarte)

Zitat:
Zitat von john001 Beitrag anzeigen
Habe mehrere Telefonkarten von Aldi, die ich online bei Bedarf auflade.
Des öfteren viel mir auf, (zum 3. Mal) wenn ich das Handy auflade, der Betrag nach aktuallisierung angezeigt wird und bevor ich dann eine Option buchen kann, reduziert sich der Betrag von 5 auf 2 oder 3 € und ein paar Cent. (
hol dir das Geld zurück.

>>> LG München I: Pre-Paid-Guthaben dürfen nicht ins Minus rutschen
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2015, 11:46   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2010
Ort: Bundeshauptstadt der Energie
Beiträge: 413
Standard AW: Abzocke von Medion bzw. E-Plus (Aldikarte)

Das mit der Rückforderung wird nicht so einfach, es sind Prepaidkontnen. Kein Vertragskonto.

Trotzdem würde ich mir die Einzelverbindungsnachweise holen. Nur so kann ich sehen, wer da ständig abbucht.

Meine Frau hat auch Aldi/Medion prepaid. Wenn ich es mit 25€ auflade passiert garnichts. Das geld bleibt drauf.

Da muss also ein Dritter zulangen.

Vlt. hast Du ja mal ein Klingelton-Abo abgeschlossen, oder, aus versehen, auf ein Werbebanner geklickt und dadurch einen Abovertrag abgeschlossen.
__________________
Das was ich hier sage ist wie ich es mache und keine Rechtsberatung.

Solange das Recht Einzelner zum Unrecht für Andere wird gibt es keine Gerechtigkeit. myself
Krennz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2015, 13:07   #7 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Abzocke von Medion bzw. E-Plus (Aldikarte)

Zitat:
Zitat von Krennz Beitrag anzeigen
Trotzdem würde ich mir die Einzelverbindungsnachweise holen. Nur so kann ich sehen, wer da ständig abbucht.
kostet aber bei Eplus € 10,22 + Telefongebühren der Hotline.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2015, 16:53   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2010
Ort: Bundeshauptstadt der Energie
Beiträge: 413
Standard AW: Abzocke von Medion bzw. E-Plus (Aldikarte)

Eisbeer, wenn mir bei jeder Aufladung von 5 € 2-3E verloren gehen wären mir die 10€ auch egal. Denn das ist im Endeffekt billiger als ewig die 2-3€ pro Woche.

52 Wochen pro Jahr a 2 € sind schon 104€ oder per 3€ sind 156€

Wenn ich meine Allnetflat von 15,99€ Monat daneben rechne sind das 191,88 also nicht wesentlich mehr.
__________________
Das was ich hier sage ist wie ich es mache und keine Rechtsberatung.

Solange das Recht Einzelner zum Unrecht für Andere wird gibt es keine Gerechtigkeit. myself
Krennz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abzocke, aldi, e-plus, medion

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
abzocke von flirt-fever Armin Computer & Internet 99 11.03.2015 20:28
Flirtcafé bzw. "bei Aufruf tot" Titioesi Computer & Internet 23 28.08.2014 22:20
Mahnung Betreffs """Der Anrufblocker bzw. Anrufblocker """ schnippewippe Allgemein 1 02.12.2013 13:36
Medion Gewinnspiel Facebook Betrug habermas Computer & Internet 0 09.09.2012 22:35
Abzocke von sexy04alex Anderl1404 Computer & Internet 2 22.03.2012 17:53

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2