Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2014, 14:41   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Falsche Staatsanwältin fordert Geld für ein Lotterie-Abo

Falsche Staatsanwältin fordert Geld für ein Lotterie-Abo

Ich hoffe, dass da keiner drauf reinfällt.

Zitat:
Am Dienstag vergangener Woche rief den 60-Jährigen eine Dame an, die sich als Staatsanwältin aus Frankfurt ausgab. Eine Klage läge ihr vor: Vor drei Jahren hatte der Eckernförder ein Lotterie-Abo über eine Wettseite im Internet, nach einiger Zeit aber wieder gekündigt. „Die Kündigung ist nicht wirksam“, hieß es. Und: „Sie sind dem Unternehmen die Abokosten der letzten drei Jahre schuldig.“ Ob er denn einen Anwalt habe?

Den hat der Eckernförder und gab auch dessen Namen und Sitz in Kiel preis. Kurze Zeit später meldete sich der angebliche Kompagnon des Anwalts per Handy. Leider könne sein Kollege nicht selbst anrufen, er befinde sich im Urlaub. Es sehe schlecht aus wegen der Klage, die er gerade von der Staatsanwaltschaft per Fax bekommen habe. Der Betreiber der Wettseite sei im Recht. Zwischen 9- und 10 000 Euro wolle das Unternehmen haben, man könne aber einen Deal eingehen. Der Eckernförder müsse dann nur 5000 Euro bezahlen, würde aber im Umkehrschluss die 38 000 Euro Gewinn erhalten, die in den letzten drei Jahren aufgelaufen seien. ........................................
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 09:58   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2010
Ort: Bundeshauptstadt der Energie
Beiträge: 413
Standard AW: Falsche Staatsanwältin fordert Geld für ein Lotterie-Abo

In dem Fall würde ich hingehen, um Verrechnung mit dem Gewinn bitten und die übrigbleibenden 33000 € einfordern.

Ggf. auch mit Einklagen des Betrages drohen.
Krennz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorsicht falsche StA Düsseldorf ruft an und fordert Geld schnippewippe Telefon / Telekommunikation 1 06.02.2013 09:04
Magazin-Abo und Lotterie-Teilnahme - WIN --"Gewinner-Zeit" schnippewippe Telefon / Telekommunikation 3 28.09.2012 12:26
City BKK KöRiA fordert Geld zurück tomke Versicherungen & Finanzen 4 26.11.2011 12:32
ClickandBuy - fordert Geld, antwortet aber nicht auf Emails?! Cascade Computer & Internet 3 06.08.2010 14:13
2monate kostenloses Abo versprochen, jetzt ein Jahr teures Abo Radiopilot Allgemein 1 19.11.2009 12:36

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2