Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.12.2009, 01:31   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard forschungsgruppe profana...kostet 84€



Vorsicht bei der Forschungsgruppe PROFANA.



Erklährung am Telefon:

Man soll Elektroprodukte testen , nach ausfüllen eines Fragebogens kann man die Produkte behalten. Das erste Testen ist kostenlos ,es würde erst was kosten wenn man weiter machen würde .

Laut Erfahrungsberichten der User im Internet bekommt man aber eine Rechnung von 84€ Auf Widerspruch so zeigt die Erfahrung wird nicht reagiert.

forschungsgruppe profana...

Leider gibt es nur einzelne Post im Internet. Aber es ist ja noch ganz neu.
Also Vorsicht.

Habe mir mal die Daten bei den Usern rausgesucht.
Zitat:
Ascor Media Ltd. und Daniel Michanikl


111sms.de
Anbieter: Ascor Media Ltd.,
111sms.de - Internet Abzocke Datenbank

Abzocke bei filmtester.net - Anbieter: EU Medien GmbH,
filmtester.net - Internet Abzocke Datenbank
filmtester.net

Zitat:
Director Daniel Michanikl Steuer-Nr.: beantragt United Kingdom Company No. 6973773 Registered in England and Wales Kontakt: Telefon: …
filmtester.net
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (14.12.2009 um 02:33 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2009, 03:11   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: forschungsgruppe profana...kostet 84€

Jetzt gibt die Verbraucherzentrale auch einen Bericht über die Forschungsgruppe Profana raus.

"Forschungsgruppe Profana" belästigt Verbraucher massiv

Zitat:
Innerhalb von wenigen Tagen haben sich Dutzende von Konsumenten bei der Verbraucherzentrale Berlin über die Vorgehensweise der "Forschungsgruppe Profana" beschwert. ..........................................
Frust ist aber leider das Resultat für die Verbraucher. Denn nach 14 Tagen treffen nicht etwa die ersten Testprodukte ein, sondern es flattert eine Rechnung ins Haus. Als "Teilnahmegebühr" werden 84 Euro pro Quartal verlangt...........mehr darüber im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2009, 11:32   #3 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: forschungsgruppe profana...kostet 84€

Zitat:
Zitat von schnippewippe Beitrag anzeigen


Vorsicht bei der Forschungsgruppe PROFANA.

(...)
111sms.de Anbieter: Ascor Media Ltd., Abzocke bei filmtester.net - Anbieter: EU Medien GmbH,
Hier...>> abzocknews.de werden die Verbindungen ein wenig erklärt.

Passend zu dem Thema:
Illegale Geschäfte: Handel mit Kundendaten
Die Datenmafia hat den Verbraucher fest im Griff. Er wird verkauft und ausgenommen. Wie Familie W. geht es Millionen anderen Bundesbürgern auch: Das Telefon steht nicht mehr still, ein Werbeanruf jagt den nächsten. Datenhändler haben Name, Adresse, Telefon- und Kontonummer der W.s verkauft. Die Folge: Die Familie wird terrorisiert, mit Werbepost, unerwünschten Abbuchungen vom Konto und Anrufen. Markt deckt auf, wie das miese Geschäft mit den Kundendaten funktioniert.
Quelle&mehr: ndr.de/markt

Das Video zum Thema: NDR Markt - Illegale Geschäfte: Handel mit Kundendaten
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2010, 20:50   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: forschungsgruppe profana...kostet 84€

Das habe ich gerade im Internet von der Firma gefunden.
Ich gehe mal davon aus, dass dort kein User anrufen wird und stelle hier den Link dazu ein.

PROFANA ist eine unabhängigige und neutrale durch die Ascor Media gegründete Forschungsgruppe zur

Darin steht unter anderem.
Zitat:
Bitte beachten Sie auch unsere Widerrufsbelehrung, die Sie mit unserem Teilnahmeunterlagen übersendet bekommen!
Zitat:
Sofern der Teilnehmer sich nicht gegen einer weitere kostenpflichtige Teilnahme vor Ablauf der Testphase entscheidet, beginnt automatisch nach der Testphase die Aktivphase der
Teilnahme und wird jeweils mit 84,- Euro für die Laufzeit von 3 Monaten im Voraus in Rechnung gestellt.
Bin gespannt ob die per Telefon (angeblich ) geworbenen Kunden diese Unterlagen bekommen. Und wann sie diese bekommen.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2010, 19:17   #5 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 3
Standard AW: forschungsgruppe profana...kostet 84€

Nabend zusammen,

auch ich kann nur vor diesen Abzockern warnen !!!!

Bekam im Okt.09 einen Anruf von denen .. ob ich nicht interssiert wäre Produkte zu testen. Klar, sagte ich .. wer ist das nicht
Ich hätte nach deren telefonischer Aussage eine Testphase von 3 Monaten.
Würde aber noch Infopost, sowie Ausfüllmaterial bekommen.

Tja, was soll ich sagen .. es kam weder Infopost, noch sonst was ... Was kam war am 12.12.2009 eine Rechnung über 84 Euronen. Diese habe ich natürlich nicht bezahlt . Es kamen noch Emails mit irgendwelchen Hotels zum testen .. Diese Hotels sind am A**** der Welt und Verpflegung muss man auch selber zahlen ...verstehen die das unter Produkte testen???

Das war aber noch nicht alles ... Am 31.12.2009 bekamm ich dann eine Mahnung von denen ... in Höhe von 94 Euronen, also 10 Euronen Bearbeitungsgebühr.
Vor welcher Wand frage ich mich haben die denn geparkt??

Das tolle ist, das Rechnung und Mahnung am 10.12.2009 ausgestellt wurden ... Mahnung(10.12.2009 ausgestellt) war mit Poststempel vom 29.12.2009 versehen.

Darauf hin habe ich im www etwas über diese Clowns recherchiert. Bin unter anderem auch auf diese Seite gestoßen.

Bei den Clowns stimmt rein gar nichts. Firmensitz in Templin/Brandenburg. Die 84, bzw. 94 Euronen soll ich aber an ein Inkassounternehmen an die Sparkasse Donnersberg, Damian-Kreichgauer-Str. 7, 67806 Rockenhausen einzahlen.

Habe auch versucht die Hotline von den Clowns anzurufen ... Auch hier: Rufnummer ist nicht vergeben *lol*

Mein Anwalt sagte bloß nicht zahlen und denen ein "nettes" Schreiben zukommen lassen ... was ich auch getan habe .. bis jetz allerdings ohne Reaktion .. war klar oder?

Ich hatte die Faxen so dicke, dass ich heute bei der Polizei Düsseldorf eine Anzeige wegen versuchten Betruges erstattet habe ... Die Polizistin meinte auch das dies ein Fall für die Kriminalpolizei, sowie für die Staatsanwaltschaft wäre.

Ich kann nur jeden vor diesen Abzockerclowns warnen und wie ich Anzeige bei der jeweiligen hiesigen Polizei erstatten.
TheDarkAngel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2010, 19:51   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: forschungsgruppe profana...kostet 84€

Zitat:
Mein Anwalt sagte bloß nicht zahlen und denen ein "nettes" Schreiben zukommen lassen ... was ich auch getan habe .. bis jetz allerdings ohne Reaktion .. war klar oder?
Nööööö war nicht klar.
Wenn du Glück hast werden sie dir nun genau mitteilen, wieso- warum- weshalb du zahlen musst.
Was du zu erwarten hast , wenn du nicht zahlst. Die Drohungen von den Ab+++n sind nicht übel.
Viele zahlen dann leider doch aus Angst.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2010, 19:57   #7 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 3
Standard AW: forschungsgruppe profana...kostet 84€

Zitat:
Zitat von schnippewippe Beitrag anzeigen
Nööööö war nicht klar.
Wenn du Glück hast werden sie dir nun genau mitteilen, wieso- warum- weshalb du zahlen musst.
Was du zu erwarten hast , wenn du nicht zahlst. Die Drohungen von den Ab+++n sind nicht übel.
Viele zahlen dann leider doch aus Angst.
Da ich so etwas in der Art auch von den Clowns erwarte, habe ich heute Anzeige bei der Polizei erstattet .. die werden sich schon darum kümmern :-)

Zumal die Polizei heute auch sagte, OHNE gültige Unterschrift von mir bräuchte ich auch nicht zahlen. Telefonische Zusagen werden vor Gericht NICHT anerkannt!

Stimmt einige werden mit Sicherheit aus Angst bezahlen wenn sie mit xxx Briefen Drohungen erhalten.
Ich werde alles fein säuberlich abheften und an die STA Düsseldorf weiterleiten

Die Clowns können machen was sie wollen, von mir sehen die keinen Cent!!!! Ich werde bis zum äußersten gehen um denen das Handwerk zu legen!

Geändert von TheDarkAngel (04.01.2010 um 20:01 Uhr)
TheDarkAngel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2010, 20:41   #8 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: forschungsgruppe profana...kostet 84€

Zitat:
Zitat von TheDarkAngel Beitrag anzeigen

Zumal die Polizei heute auch sagte, OHNE gültige Unterschrift von mir bräuchte ich auch nicht zahlen. Telefonische Zusagen werden vor Gericht NICHT anerkannt!
Vorsicht!! Verträge sind an keiner Form gebunden,es sei denn der Gesetzgeber schreibt eine Form vor,z.B. Hauskauf,Versicherung.
Jeder Vetrag kan mündlich abgeschlossen werden,also auch am Telefon.

Das ist ja auch das Problem bei diesen ColdCalls.
Anrufe ohne deine Zustimmung sind verboten.Passiert es doch und du sagst an der falschen Stelle ja,hast du ein Problem.
Verbraucherschützer hatten ja gefordert das Verträge,die am Telefon abgeschlossen werden,erst dann gültig werden wenn schriftlich bestätigt hat.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2010, 21:26   #9 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 3
Standard AW: forschungsgruppe profana...kostet 84€

Zitat:
Zitat von De kleine Eisbeer Beitrag anzeigen
Vorsicht!! Verträge sind an keiner Form gebunden,es sei denn der Gesetzgeber schreibt eine Form vor,z.B. Hauskauf,Versicherung.
Jeder Vetrag kan mündlich abgeschlossen werden,also auch am Telefon.

Das ist ja auch das Problem bei diesen ColdCalls.
Anrufe ohne deine Zustimmung sind verboten.Passiert es doch und du sagst an der falschen Stelle ja,hast du ein Problem.
Verbraucherschützer hatten ja gefordert das Verträge,die am Telefon abgeschlossen werden,erst dann gültig werden wenn schriftlich bestätigt hat.
Wenn dem so wäre, dann hätte die Polizei heute bei der Anzeige die ich gegen diese Clowns gemacht habe anders reagiert bzw. Anmerkungen in irgend einer Form gemacht.

Da auch über mein Handy angerufen wurde .. natürlich ohne Nummer *lol* ... Weiß jeder, dass Handynummern weiter vergegeben oder gegeben werden. Was haben also diese Clowns in der hand? NICHTS, was rechtgültig wäre!
TheDarkAngel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2010, 22:03   #10 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: forschungsgruppe profana...kostet 84€

Zitat:
Zitat von TheDarkAngel Beitrag anzeigen
Wenn dem so wäre, dann hätte die Polizei heute bei der Anzeige die ich gegen diese Clowns gemacht habe anders reagiert bzw. Anmerkungen in irgend einer Form gemacht.
Dem ist aber so. Polizisten kennen auch nicht alle Gesetze.
Es sollte abe eigentlich klar sein...Wie machen es die Viehhändler??? Per Handschlag
Wichtig ist aber ob zwei übereinstimmende Willenserklärungen vorliegen.
Zitat:
Wann kommt es auf die Form an?

Verträge können so auch am Telefon, per Email, per Fax, durch Zurufen, durch Handzeichen oder Gebärde zustande kommen.
Quelle&mehr: experto.de/sind-muendliche-vertraege-wirksam-zur-formfreiheit-von-vertraegen.
Ps.
Kinder werden immer gewarnt:
"Gehe nicht mit fremden Leuten mit", "Keine Schokolade von Fremden",...
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2