Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2013, 16:43   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Bundesnetzagentur erste Durchsuchungen wegen unerlaubter Telefonwerbung

Bundesnetzagentur Durchsuchungen wegen unerlaubter Telefonwerbung

Zitat:
Die Bundesnetzagentur führt erstmalig Durchsuchungen wegen unerlaubter Telefonwerbung mit Rufnummernunterdrückung in Unternehmen durch
Ausgabejahr 2013
Erscheinungsdatum 21.11.2013

Am heutigen Tag führt die Bundesnetzagentur Durchsuchungen wegen des Verdachts von Verstößen gegen das Verbot der unerlaubten Telefonwerbung und der Rufnummernunterdrückung durch.

Eine Vielzahl von Verbrauchern hatte sich bei der Bundesnetzagentur gemeldet und angezeigt, dass sie zu Werbezwecken unter Anzeige einer - nach Ermittlungen der Bundesnetzagentur - nicht zugeteilten Rufnummer angerufen worden seien.

""Dank der ausführlichen Schilderungen der Verbraucher über die belästigenden Werbeanrufe konnte trotz vorgetäuschter Rufnummer ein in Nordrhein-Westfalen ansässiges Unternehmen als möglicher Verursacher ermittelt werden. Möglichen Verstößen gegen unerlaubte Telefonwerbung wird konsequent nachgegangen"", erklärte Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur. ....................weiter im link
Hmmmmmm. Da fällt mir das wieder ein. Hier hat man angeblich gewonnen.
Zitat:
37.000 Menschen von dreisten Telefon-Be****n abgezockt

Das Bundeskriminalamt ist alarmiert: Mit einer dreisten Betrugsmache werden Senioren um ihre Ersparnisse gebracht. Am Telefon melden sich freundliche Menschen und versprechen einen Gewinnspiel-Erfolg - allerdings müssen die "Gewinner" vorab Geld überweisen. Eine Gegenleistung bekommen sie nicht.

Eine dreiste Betrugsserie mit angeblichen Gewinnspielen, die offenbar aus der Türkei gesteuert wird, alarmiert das Bundeskriminalamt. Bisher sind ihr nach Schätzungen des BKA bis zu 100.000 meist ältere Menschen, viele davon in Nordrhein-Westfalen, zum Opfer gefallen. BKA-Chef Jörg Ziercke spricht von einer „international operierenden Tätergruppe“.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (22.11.2013 um 19:40 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Callcenter der Gewinnspielmafia wegen Betrug durchsucht S schnippewippe Telefon / Telekommunikation 6 27.05.2014 23:31
Die Bundesnetzagentur hat nun entschieden, dass das Porto für Briefe angehoben wird. schnippewippe Smalltalk und Offtopic 0 07.10.2012 23:25
Bundesnetzagentur will mehr Ermittlungsbefugnisse bei Telefonbetrug schnippewippe Telefon / Telekommunikation 0 20.11.2010 10:31
Bundesnetzagentur verhängt Strafen De kleine Eisbeer Telefon / Telekommunikation 3 01.08.2010 19:07
"Telefonabzocke und Bundesnetzagentur" schnippewippe Telefon / Telekommunikation 1 31.01.2010 02:06

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2