Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2009, 17:57   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 147
Standard Deutsche genervt von Werbeanrufen

Rund 86% der Deutschen sind von Werbeanrufen genervt, so eine Umfrage des Forsa Instituts.

Über 900.000 Anrufe werden täglich von Callcenter und Computern durchgeührt.

Die Verbraucherschützer versuchen sich gegen die Welle unerwünschter Telefonate zu wehren, aber leider ist dies nicht ohne weiteres möglich.
Dabei sind unerwünschte Anrufe sogar illegal.

Unser Tip:
- Bei Computerstimme sofort auflegen, ansonsten
- Frage zuerst nach dem genauen Namen des Ansprechpartners und der Firma
- Dann fragen vorher die Daten stammen
- und die unverzügliche Löschung der Daten fordern, notfalls mit Nachdruck und Verweis auf ein Verbot des Bundesgerichtshofs

Alternativ kann man auch mit dem Anrufer ein schönes Gespräch führen und mal versuchen ihr/ihm etwas zu verkaufen ;-)

Eure Erfahrungen könnt Ihr als Kommentar posten, oder aber in unserem Forum.
siebendreissig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 12:54   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Deutsche genervt von Werbeanrufen

Beschwerdeformular bei Werbeanrufen
5. August 2009
Beschwerdeformular bei Werbeanrufen : netzpolitik.org

Zitat:
Die Bundesnetzagentur hat ein praktisches PDF-Formular online gestellt, mit dessen Hilfe man sich nach unerwünscht empfangenen Werbeanrufen sofort beschweren kann. Kleiner Nachteil: Man muss es ausdrucken und faxen. Trotzdem sinnvoll.
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 13:44   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Deutsche genervt von Werbeanrufen

Ich glaube das könnte für viel User interessant sein.

Das neue Gesetz!!!
http://www.bmj.bund.de/files/f625d0d...esetzblatt.pdf

Zitat:
Zitat:
Aus dem Link
Das bedeutet, dass Anrufe auf diese Rufnummern für den Zeitraum des Verbots nicht mehr in Rechnung gestellt werden dürfen. Falls Verbraucher bereits Rechnungen erhalten haben, greift zugleich das Inkassoverbot, die Forderungen dürfen also nicht mehr eingetrieben werden.
Gewinnversprechen: Bundesnetzagentur sperrt 16 Rufnummern - Golem.de
Hier könnt ihr alle betroffenen Nummern finden.

01379988017: Neue Telefon-Betrüger unterwegs

Nicht vergessen!
Zitat:
aus dem link
01379988017: Neue Telefon-Betrüger unterwegs - Sat.1 Forum
Wer den Tätern einen Strich durch die Rechnung machen möchte, informiert sofort(!) die Bundesnetzagentur unter der Mailadresse rufnummernspam(at)bnetza(dot)de über den Vorfall. In der Mail sollte der Zeitpunkt und die missbrauchte 0137-Nummer genannt werden, ebenso Name und Adresse des betroffenen Ofers.

Maßnahmen bei telefonischen Gewinnversprechen


Zitat:
Bundesnetzagentur greift bei telefonischen Gewinnversprechen erneut durch - Matthias Kurth: "Wir verfolgen Rufnummernmissbrauch mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln"
Verbraucherschutz: Gewinnanrufe verstoßen regelmäßig gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) und sind damit rechtswidrig
Maßnahmen bei telefonischen Gewinnversprechen
01379988017 Meldung bei Bundesnetzagentur reicht nicht!


Die Bundesnetzagentur verfolgt Rufnummernmissbrauch. Hier können Sie sich informieren und der Bundesnetzagentur Ihre Beschwerde mitteilen.
Bundesnetzagentur darf jetzt bei unerlaubter Telefonwerbung durchgreifen zitronenkern

So wehrt man sich gegen unerlaubte Telefonwerbung
So wehrt man sich gegen unerlaubte Telefonwerbung - Yahoo! Nachrichten Deutschland

Kein Abschluss unter dieser Nummer
Kein Abschluss unter dieser Nummer - Gelsenkirchen - WAZ - DerWesten
Die Verbraucherzentrale jedenfalls hat die Aktion „Kein Abschluss unter dieser Nummer” gestartet. Unter www.vz-nrw.de/telefonwerbung sowie auf Postkarten, die in der Verbraucherzentrale ausliegen, können Verstöße gemeldet werden.Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen : Beschwerdeformular: Unerwünschte Telefonwerbung
0041325120486 - Neue Masche bei unerwünschter Telefonwerbung
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2009, 11:25   #4 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Deutsche genervt von Werbeanrufen

Schon etwas älter,aber immer noch aktuell.

Das Landgericht Hildesheim hält Pinganrufe unter Übertragung einer Mehrwertdienstrufnummer für Betrug.
Anlässlich eines aktuellen Falles, in dem für eine 0137-Rufnummer mittels Ping-Anrufs geworben wurde, wurde durch die Kanzlei Richter Berlin zu einem Urteil des Landgerichts Hildesheim aus dem Jahre 2004 recherchiert. Das Gericht hatte damals entschieden, dass die Durchführung eines Ping-Anrufes unter Übertragung einer Mehrwertdiensterufnummer, um den Angerufenen zum Rückruf zu bewegen, strafbarer Betrug sei. Der Bundesgerichtshof hatte das Urteil auf Revision der Staatsanwaltschaft mit Beschluß vom 23.09.2004 bezüglich eines Angeklagten wegen dessen Strafaussetzung zur Bewährung zur Neuentscheidung an das Landgericht Hannover zurückverwiesen. Grundsätzliche Zweifel an der Strafbarkeit der dem Verfahren zugrundeliegenden Lockanrufe hatte der BGH nicht geäußert.
(Landgericht Hildesheim, Urt. v. 10.02.2004, 26 KLs 16 Js 26785/02, Volltext (Pdf))
Quelle: kanzlei-richter.com
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2009, 12:30   #5 (permalink)
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2009
Beiträge: 33
Standard AW: Deutsche genervt von Werbeanrufen

Gerade ein Anruf von 0180532xxxx bekommen.
siehe auch
01805326612 - Google-Suche

Den ganzen Nummernblock 0180532 hat meine Fritze (7270) jetzt gesperrt.
Wenn die dann immer noch durchkommen nehme ich die 2 von dort auch noch raus.

cu momo
momo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 20:04   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Deutsche genervt von Werbeanrufen

Predictive Dialer

Zitat:
oben aus den link

Die Bundesnetzagentur hat erstmals Callcentern ihre Rufnummern wegen unerlaubter Massenanrufe gesperrt. Die dazu verwendeten "Predictive Dialer"wählen gleichzeitig mehrere Nummern an, nur um die Wahrscheinlichkeit für ein zustande kommendes Gespräch zu erhöhen - bis zu 70 Anrufe pro Tag meldeten Betroffene.

Hier die Pressemitteilung.


Bundesnetzagentur führt Musterklagen gegen Call-Center
Mittwoch, 9. September, 08:36 Uhr
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2009, 18:40   #7 (permalink)
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2009
Beiträge: 33
Standard AW: Deutsche genervt von Werbeanrufen

Hab die Tage ein Anruf von
018010206605387 - who calls me?

gehabt.

Jetzt hab ich anrufseitig den ganzen 0180 ziger Nummernblock
in meiner Fritzbox gesperrt.

Was für ein schöner Tag. Jetzt könnt ihr 0180xyz so viel bei mir anrufen
Ich freue mich.

cu momo
momo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2009, 18:53   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von manafraid
 
Registriert seit: 08.09.2009
Ort: anne Küste
Beiträge: 801
Standard AW: Deutsche genervt von Werbeanrufen

Habe schon vor über einem Jahr von und durch Alice meinen gesamte 0180´er Nummernblock sperren lassen. Der Grund war aber ein anderer: Hatte von den Callcentern mit den völlig inkompetenten und überforderten Mitarbeitern und natürlich von den langen Wartezeiten gestrichen die Schn.... voll. So komme ich gar nicht erst in Versuchung, eine derartige Nummer anzuwählen.
Das i-Tüpfchelchen war ein versuchter Verbindungsaufbau morgens gegen 03.30 Uhr. Nachdem ich 5-10 Minuten hören durfte, daß es wegen erhöhten Gesprächsaufkommens derzeit zu längeren Wartezeiten komme, war für mich das Maß voll.
manafraid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2009, 19:08   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Winnimaus
 
Registriert seit: 15.10.2009
Beiträge: 389
Standard AW: Deutsche genervt von Werbeanrufen

Wie gut dass die Fatzken immer tagsüber anrufen, wenn ich nicht zu Hause bin....so brauch ich nur noch die Nummern von meinem Display zu löschen, wenn welche drauf sind...
Winnimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2009, 19:30   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von manafraid
 
Registriert seit: 08.09.2009
Ort: anne Küste
Beiträge: 801
Standard AW: Deutsche genervt von Werbeanrufen

Winnimaus, meinen herzlichen Glückwunsch zu Deinem Hundersten Beitrag. Du hast zwar keinen Audi A4 gewonnen, aber, einen ausgeben mußt Du eigentlich trotzdem!!!!!
manafraid ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2