Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2013, 13:39   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Vorsicht vor Anrufern die sich als Vertreter von Polizei oder Gericht ausgeben

Vorsicht vor Anrufern die sich als Vertreter von Polizei oder Gericht ausgeben

Zitat:

1. Polizei warnt vor Trickbetrügern - Fieser Betrugstrick mit der „0110“

(neu) Die Kriminalpolizei Gelnhausen warnt vor unbekannten Anrufern, die sich als Vertreter von Polizei oder Gericht ausgeben, um angebliche Bußgelder einzutreiben. Bislang wurde ein Fall aus dem hiesigen Raum zur Anzeige gebracht; bislang waren die unbekannten Betrüger überwiegend in Neumarkt in der Oberpfalz aktiv. In der Regel forderte ein hochdeutsch sprechender Anrufer die Geschädigten um Zahlung eines größeren Geldbetrages, um ein laufendes Bußgeldverfahren einzustellen. Auf Nachfrage, ob der Anrufer wirklich von der Polizei sei, antwortete dieser mit "ja, natürlich" und verwies auf seine Nummer im Telefondisplay. Nach Mitteilung der bayerischen Ermittler wurden dort in letzter Zeit mehrmals Personen von angeblichen Behörden, wie Polizei und Gerichte, angerufen, um fällige Geldstrafen einzutreiben. Am Display werde dabei eine Nummer angezeigt, die den Anschein eines Behördenanrufs erweckt. Im aktuellen Fall erschien in der Telefonanzeige die Rufnummer "0110". Dabei handelt es sich keinesfalls um die Rufnummer der Polizei. Die Polizei rät daher Bürgern, die einen solchen oder ähnlichen Anruf erhalten, die vermeintliche Forderung bei der örtlichen Polizei überprüfen zu lassen und keinesfalls auf telefonische Zahlungsanforderungen einzugehen. Gerichte und Behörden erlassen grundsätzlich postalisch zugestellte Bescheide mit entsprechenden Belehrungen und Zahlungsaufforderungen. ...........
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
24 Stunden Blitzermarathon: Sicherheit für die Bürger oder Abzocke der Polizei? developer Allgemein 62 18.04.2015 10:39
Eine immer beliebtere Masche: Spoofing - Sich als jemand ausgeben, der man nicht ist developer Telefon / Telekommunikation 0 05.03.2013 10:27
Abzockanwalt als Angeklagter vor Gericht Glücksspielfir. Sitz auf den Virgin Island schnippewippe Telefon / Telekommunikation 0 05.11.2012 11:19
Abzocker die sich als staatlichesLotto 6/49 ausgeben littlekyro Computer & Internet 3 05.08.2010 18:02
Abofallenanwälte bald vor Gericht !! ?? ansehen lohnt sich. schnippewippe Computer & Internet 0 16.06.2010 16:40

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2