Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2013, 16:27   #1 (permalink)
Eva
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2013
Beiträge: 1
Standard Falsche Daten bei SIM-Karten-Registrierung

Hallo liebe Forenbesucher,

ich bin durch Zufall auf einen Artikel zur Sim-Karten-Registrierung gestoßen (Völlig anonym: Terrorisieren - verunglimpfen - mobben - Anderen zu schaden ist leichter als man glauben mag | heise Video) und bin schockiert, welche Aktionen da laufen. Ich war eigentlich der Meinung, ohne Vorlage des Personalausweises gäbe es auch keine Sim-Karte. Aber offensichtlich werden Sim-Karten sogar im großen Stil auf erfundene Namen oder auf Namen anderer existenter Leute registriert und danach an Leute verkauft, die damit vielleicht sogar Straftaten begehen? Benutzt ihr auch SIM-Karten auf fremde Namen oder Fantasienamen? Habt ihr schon mal mitbekommen, dass jemand auf euren Namen eine Sim-Karte registriert hat?

Viele Grüße
Eva ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2013, 16:50   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Falsche Daten bei SIM-Karten-Registrierung

Wenn wir schon dabei sind !
2010
Händler patzen beim Identitätscheck für SIM-Karten

Zitat:
Einem Testkäufer ist es gelungen, in mehreren Discountern SIM-Karten für Handys ohne die Vorlage des Personalausweises zu kaufen. Laut der Fachzeitschrift "c't" ist dadurch Missbrauch Tür und Tor geöffnet. Karten könnten auf falsche Namen zugelassen und für kriminelle Zwecke verwendet werden.
Da kannste mal sehen wie lange das schon so gemacht wird. Aber ich denke mal, dass es vorher auch schon so war.

Unsichere SIM-Karten: Können Hacker mein Handy kapern?

Zitat:
Eine präparierte SMS - und das Smartphone ist gekapert. Verantwortlich ist ein Sicherheitsleck in SIM-Karten, über das Mobilgeräte von außen kontrolliert werden können. Bislang ist kein Fall bekannt, in dem die Lücke ausgenutzt wurde. Aber die Uno warnt weltweit vor Übergriffen durch Kriminelle..............mehr im Link
was ist heute noch sicher ?

Gehackte SIM-Karten: so können Sie sich vor Missbrauch schützen

.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (08.10.2013 um 17:05 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 11:46   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 22
Standard AW: Falsche Daten bei SIM-Karten-Registrierung

Rein rechtlich ist die Sache klar: Identitätsnachweis muss sein. Aber in der Praxis sieht das halt anders aus und ich habe auch noch nicht gehört, das ein Anbieter deswegen belangt wurde. Geht leider viel zu einfach ...
2mad4u ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Planet 49 - Allerdings Registrierung nicht komplett Temperence Computer & Internet 4 12.06.2014 12:12
Uno warnt vor Hackerangriffen Unsichere SIM-Karten schnippewippe Smalltalk und Offtopic 0 22.07.2013 20:45
Betrüger klauen Daten bei fast allen Online-Reisebüros schnippewippe Allgemein 0 23.04.2013 10:26
Daten-Panne bei Twitter schnippewippe PC und Windows Hilfe 0 11.05.2012 00:27
Übermittlung von Daten an Wirtschaftsauskunftei bei geringer Forderung unzulässig schnippewippe Gerichtsurteile 0 12.04.2011 09:52

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2