Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2013, 20:50   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Gewerbeauskunft-Zentrale: Klage auf Rückzahlung gezahlter Beträge


Gewerbeauskunft-Zentrale: Klage auf Rückzahlung gezahlter Beträge

Zitat:
-------------------------Es ist soweit: Von hier aus wurde Klage gegen die GWE GmbH erhoben – auf Rückzahlung in der Vergangenheit bereits gezahlter Beträge. Dabei geht es um jemanden, der irrtümlich auf die erste Rechnung hin zahlte und bei Rechnungslegung für das zweite Jahr erst bemerkte, dass es sich seinerzeit um kein amtliches Formular gehandelt hat. Die GWE GmbH verweigerte mit den bekannten “Argumenten” die Rückzahlung: Es ist ein Vertrag geschlossen wurden und die erste Zahlung ist angeblich eine Vertragsbestätigung oder gar ein Anerkenntnis (dass das falsch ist, habe ich hier bereits dargelegt).
Die Klage ist eine von mehreren “Musterklagen” mit denen ich die typischen Fragen bezüglich der Thematik “Gewerbeauskunft-Zentrale” beim Amtsgericht Düsseldorf nun umfassend entscheiden lassen möchte. Dazu gehört u.a. auch die hier betroffene Rückzahlung von Beträgen, wobei ich ausdrücklich den Standpunkt vertrete, dass eine Anfechtung nicht notwendig ist, da die Entgelt-Klausel eine unwirksame AGB darstellt, somit würde die Möglichkeit offen stehen, innerhalb von 3 Jahren gezahlte Beträge zurück zu fordern – auch wenn gar keine Anfechtung erklärt wurde.

Die hiesigen Klagen betreffen sowohl die früheren als auch die neueren Formular-Gestaltungen der GWE GmbH. Die hier aufbereiteten Klagen decken meines Erachtens sämtliche Fragen insgesamt ab, von der Rücksendung nach genannter Fristsetzung im Formular bis zur erstmaligen Anfechtungserklärung mehr als 1 Jahr nach Vertragsschluss.

Über den Fortgang wird berichtet. ...............................
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gewerbeauskunft-Zentrale- GWE: neue Entwicklung am AG Düsseldorf schnippewippe Computer & Internet 41 30.09.2014 16:48
Düsseldorfer GmbH ( Gewerbeauskunft-Zentrale ) schnippewippe Allgemein 37 07.10.2013 15:43
Gewerbeauskunft-Zentrale.de Fahrefix Computer & Internet 1 17.08.2012 15:56
Gewerbeauskunft-Zentrale: Mysteriös wechselnde AGB!? schnippewippe Computer & Internet 0 20.07.2012 10:42
R.A verklagt die gewerbeauskunft-zentrale.de schnippewippe Computer & Internet 0 28.06.2012 09:37

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2