Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.12.2012, 11:04   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Branchen-Verzeichnis-Deutschland

Branchen-Verzeichnis-Deutschland

Zitat:
Das “Branchen-Verzeichnis-Deutschland” schreibt Unternehmer an und überreicht in bekannter Manier ein Formular, mit dem Unternehmern angeboten wird, einen bereits bestehenden Eintrag im “Branchen-Verzeichnis-Deutschland” zu aktualisieren bzw. korrigieren. Dabei lohnt sich der Blick ans Ende des Formulars:

Unter “Auftrag” finden sich nämlich einige AGB, die nach Vorstellung des Verwenders Vertragsbestandteil werden sollen. Neben 995 Euro zzgl. USt. für eine Ausgabe des Verzeichnisses (wobei 3 Ausgaben von der Mindestvertragslaufzeit umfasst sind) findet sich dort auch, was zunehmend nach meinem Eindruck Mode ist

Wir bestätigen, dass der Sitz des Verlages Gerichtsstand und Erfüllungsort ist.

Immerhin hat man vergessen, die – wahrscheinlich ohnehin unwirksame – Anwendbarkeit deutschen Rechts auszuschliessen. Ob die in Spanien ansässige Firma tatsächlich dort auch klagt, bleibt abzuwarten. ich selbst sehe jedenfalls keine Zahlungspflicht, Unternehmer sollten vorsichtig agieren. Am klügsten ist und bleibt natürlich, das Formular gar nicht erst zu unterzeichnen. Angesichts der im Raum stehenden fast 3.000 Euro netto dürfte es sich auch lohnen, von Anfang an einen Rechtsbeistand einzuschalten.....................aus dem link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 17:13   #2 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2013
Beiträge: 1
Standard AW: Branchen-Verzeichnis-Deutschland

Hallo Schnippewippe,

mir ist es passiert: ich habe in der Firma, in der ich angestellt bin, ein Schreiben von Branchen-Verzeichnis-Deutschland erhalten. Sie werden wissen, dass sie über die turnusmäßige Kontrolle der gespeicherten Basisdaten schreiben, die vom Kunden bzw. Opfer überprüft und korrigiert werden sollen, man solle das beigefügte Formular ausfüllen und unterschrieben zurücksenden.

Es war gerade viel zu tun im Betrieb, ich habe das beigefügte Formular schnell ausgefüllt udn meinem Vorgesetzten zur Unterschrift vorgelegt. Da er mir blind vertraut, hat er unterschrieben, und dann kam die Rechnung!

Nachdem wir 2 Zahlungserinnerungen erhalten hatten, haben wir die Innung eingeschaltet, die einen Brief an "Portal Empresarial S.L. in Spanien geschrieben hat. Heute kam die Antwort: wie befürchtet, hat die Firma alles widerlegt und fordert weiterhin ihren Betrag in Höhe von 1.203,95 € - erstmal - es handelt sich ja um ein Abo....

Für mich hat es unvorstellbaren Ärger im Betrieb gegeben. Ab 1.3 bin ich arbeitslos und befürchte sogar, dass mein Vorgesetzter versuchen wird, sich das Geld von mir zurückzuholen.

Haben Sie eine Ahnung, wie man gegen diese betrügerische Branchen-Verzeichnis-Bande vorgehen kann?? Ich werde doch nicht die Einzige sein, die auf die reingefallen ist!!

Ich bitte um Ihre Hilfe!
Angelika Zimmermann
AngieJAGGER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 19:55   #3 (permalink)
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2010
Beiträge: 89
Standard AW: Branchen-Verzeichnis-Deutschland

Leider ist für eine erfolgversprechende Abwehr i.d.R. ein Anwalt erforderlich, weil diese Gauner sehr hartnäckig sind. Bei eigenmächtigen Versuchen ohne Anwalt scheuen die auch nicht vor einer gerichtlichen Durchsetzung zurück.
Wichtig ist, so würde ich reagieren, auf jeden Fall den Betrag nicht zu zahlen und den vermeintlichen Vertrag wegen arglistiger Täuschung anfechten.
Sgt. Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 20:23   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Branchen-Verzeichnis-Deutschland

Hier ist mal eine Zusammenfassung solcher Abzocker

BRANCHENBUCH - Aktuelles zu Branchenbuch bei JuraBlogs



.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
„Lexfati srl.“ -***branchen-local.com. schnippewippe Allgemein 2 08.11.2012 11:56
“Örtliche Branchen Auskunft” schnippewippe Computer & Internet 1 28.08.2012 19:07
Branchenbuch Deutschland 2012 schnippewippe Allgemein 1 25.04.2012 09:41
Kältewelle in Deutschland schnippewippe News / Ankündigungen 34 08.11.2010 19:11
Versicherungs DUEV in Deutschland marsupilati Telefon / Telekommunikation 1 24.03.2010 17:11

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2