Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2012, 22:35   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2012
Beiträge: 3
Standard Handy Vertrag beim Straßenkauf

Bevor ich loslege muss ich mal kurz dampf über was anderes ablassen.
Wen das nicht interessiert kann zum richtigen Thema runter gehen.

Ich hatte Ursprünglich mein Problem im Zusammenhang mit dem Begriff "Verbraucherschutzforum" gesucht und bin auf "http://www.verbraucherrunde.net/" gestoßen. Aber aus mir unerfindlichen Gründen kann ich mich dort nicht anmelden. Ich habe bestimmt dort 3 inaktive Konten laufen weil keine Bestätigungsemail ankam. Und die wohl größte Dreistigkeit ist, dass im offiziellen FAQ was von "Administrator" kontaktieren steht aber keine adresse angegeben ist. Wie soll ich denn bitteschön nem Admin sagen das er mein Konto freischalten soll wenn ich dazu erstmal angemeldet sein muss....
Kennt jemand die Seite? Da denk ich mir auch das man Verbraucher vorm Verbraucherschutz schützen muss


So jetzt aber das richtige Thema
Eigentlich passierte das einer Freundin von mir, was jetzt natürlich blöd ist, da ich nicht dabei war und sagen kann was wirklich abgelaufen ist.

Sie hat sich auf der Straße von irgend einer Verkaufs-trulla zu einem Vodafone Vertrag bequasseln lassen, der angeblich bei nicht-aktivieren der sim karte von alleine verfällt. (dachte sie)
- Der Vertrag selbst ist unleserlich (also so ein Formblatt was ausgefüllt wird) und es gibt auch kein Datum. Allerdings hat sie erzählt das die Verkäuferin sie so nen Bestätigungsanruf hat machen lassen, bei dem bestimmt der eigentliche Vertrag Telefonisch abgeschlossen wurde.

- Egal wie es war, jedenfalls kommt nach nem Monat die erste Rechnung und nach einigen Wochen kommt sie damit zu mir und wir haben mit Vodafone direkt kontakt aufgenommen, die meinten aber man müsse sich mit der Verkaufsfirma in Verbindung setzen. Die Kontaktadresse auf der Rückseite des Vertrages ist - ORIGINAL - so angegeben. (Kommentar in Klammern):

Sehr geehrter Kunde. Bei Fragen zu Ihrem Auftrag erreichen Sie uns unter der Nummer:
030 - 609896942 (Berliner Vorwahl ist das)
Schriftverkehr sowie Rücksendungen richten Sie bitte ausschließlich an:
Mediacom Hahn GmbH
Mittlere Friedenbach 1
35781 Weilburg (das ist bei Frankfurt/M wtf?!)

Wir haben also nen Brief per Einschreiben nach Weilburg gesendet, das war vor 2 Monaten. Bisher keine Antwort.
Sie befürchtet nun (und ich auch) das sie 2 Jahre wohl diesen Vertrag bezahlen muss den sie da gar nicht will. Kann man da irgendwas machen, schon allein weil die so frech sind und nicht mal antworten.

Und ob Vodafone sich auch einfach so raushalten kann weis ich auch nicht.

Geändert von HomerDOHSimpson (23.09.2012 um 22:41 Uhr)
HomerDOHSimpson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 14:47   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Handy Vertrag beim Straßenkauf

Das mit dem Forum habe ich auch schon gehabt. Was mir da aufgefallen ist. .Das man auch auf jeder Seite Werbung sieht. Selbst in den Postings immer wieder diese Werbungen.
Nun ja ---ich denke mir meinen Teil.

************************

Ich kann leider nur mitteilen was ich als normaler User machen würde.

Zuerst würde ich Vodafon noch einmal anrufen und höflich mitteilen ,dass die Werber der Firma Mediacom Hahn GmbH durch Lügen versucht an Verträge zu kommen. Das es in deinen Augen Abzocke ist.
Das man ihr es so erklärt hat, dass der Vertrag bei nicht-aktivieren der Simkarte von alleine verfällt. Das sie dann ja auch keine Kosten hat.
Das ist eine Täuschung des Werbers und der Vertrag wird nun wegen Täuschung angefochten werden. Durch diese Lüge entstand bei ihr der Irrtum,dass sie bei nicht-aktivieren der Simkarte keine Kosten hat. Somit wird der Vertrag auch wegen Irrtum angefochten werden.
Obwohl sie schon vor 2 Monaten an Mediacom Hahn GmbH per Einschreiben mit Rückantwort geschrieben hat, wird sie nun noch einmal das mit der Anfechtung des Vertrages per Einschreiben mit Rückantwort schicken. Leider bekommt man von der Firma Mediacom Hahn GmbH keine Rückantwort.
Ich würde Vodafon auch einmal auf das was im Zitat steht ansprechen.
Zitat:
MEDIACOM AFD PC-SERVICE Armin Fischer, Regensburg . www.afd-pc-service.de .
Laut Auskunft der Vodafone-Mitarbeiter sollten wir in unserem Fall, wenn wir davon ausgehen, daß Betrug vorliegt gegen die MEDIACOM Hahn GmbH Anzeige wegen Betruges erstatten.
Das hätte zur Folge, daß geschlossene Verträge selbst nach der 14-tägigen Frist für Haustürgeschäfte nichtig wären. Erhaltene Hardware sei zurückzugeben, schon genutzte Leistungen ggf. zu erstatten.
Der Vertrag würde nun nicht 2 Jahre weiterlaufen.
Das sie auch gerne bereit ist eine Anzeige zu erstatten und sie auch die Wettbewerbszentrale informieren wird. Denn die können ja Werbetreibende abmahnen wenn sie Abzocken.
Straßenwerbung: Anquatschen verboten

Haben die Ihre Bankdaten ? Weil du was von Rechnung schreibst.
Wenn sie die Bankdaten nicht geben musste, würde ich als Angesprochene auch denken, dass bei nicht -aktivieren der Simkarte keine Kosten anfallen. So wie vom Werber gesagt wurde. Sonst würden sie ja die Bankdaten fordern.


Mediacom Hahn GmbH (Weilburg)
Versuchter B**** durch angeblichen Vodafone-Verteter?

Mehr fällt mir dazu jetzt nicht ein.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (24.09.2012 um 15:35 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 20:46   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2012
Beiträge: 3
Standard AW: Handy Vertrag beim Straßenkauf

Ok danke das probier ich mal.
HomerDOHSimpson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 19:00   #4 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2012
Beiträge: 3
Standard AW: Handy Vertrag beim Straßenkauf

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihren Vertrag zur Vodafone-Rufnummer ... nicht rückwirkend kündigen können. Dies kann nur von der Mediacom Hahn GmbH veranlasst werden.

Um Ihnen entgegenzukommen haben wir den Vertrag zum 12. Oktober 2012 gekündigt.

HomerDOHSimpson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2012, 11:08   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Handy Vertrag beim Straßenkauf

Das sie das schon erhaltene Geld nicht zurück geben wollen ist klar.

Aber ich würde es trotzdem noch einmal versuchen.
Würde mal nachfragen, ob sie es nötig haben mit einem Händler (MEDIACOM ) zusammen zu arbeiten dessen Werber die Kunden beim Vertragsabschluss täuschen und wenn der Kunde sich später bei Mediacom Hahn GmbH per Einschreiben mit Rückantwort dagegen wehrt, dieser Händler sich tot stellt. Somit dem getäuschten Kunden nicht die Möglichkeit gibt den Vertrag rückgängig zu machen.
Wie also sollte ich dann ihrer Meinung nach das
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihren Vertrag zur Vodafone-Rufnummer ... nicht rückwirkend kündigen können. Dies kann nur von der Mediacom Hahn GmbH veranlasst werden.
bei Mediacom Hahn GmbH erreichen.
Diese Art mit getäuschten Kunden umzugehen ist meiner Meinung nach keine Gute Werbung für Vodafone.

Zitat:
In den Leserkommentaren
MEDIACOM | Mittwoch, 28. Juli 2010 10:41:31
Bestes Netz
Wir arbeiten als Händler seit 1996 mit D2 heute Vodafone zusammen, auch wir haben Erfahrungen mit anderen Netzbetreibern machen können. Vodafone gewinnt zu recht !
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (26.09.2012 um 11:12 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 12:18   #6 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2014
Beiträge: 3
Standard AW: Handy Vertrag beim Straßenkauf

Was ist daraus geworden ? Wie ging's weiter. Mir ist das Gleiche passiert !
sandi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 15:25   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2010
Ort: Bundeshauptstadt der Energie
Beiträge: 413
Standard AW: Handy Vertrag beim Straßenkauf

@sandi

Ich schicke sofort einen widerruf und hilfsweise die Anfechtung gemäss § 119 BGB- Irrtum und 123 BGB Täuschung und Drohung an den Auftragnehmer.

Per Einschreiben mit Rückschein und Sicherungskopie mit Zeugen für mich. (Zeuge bestätigt, dass mein Schreiben von mir in den Umschlag gesteckt wurde und gemeinsam bei Postens abgegeben wurde. Nur das ist heute Gerichtsfest)

Ausserdem beobachte ich mein Bankkonto und buche sofort evtl. Abbuchungen von Vodafone zurück. Das Handy nutze ich auf keinen Fall, sondern gebe es an Vodafon, mit entsprechendem anschreiben, zurück.

Geändert von Krennz (13.12.2014 um 15:29 Uhr)
Krennz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2014, 14:37   #8 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2014
Beiträge: 3
Standard AW: Handy Vertrag beim Straßenkauf

Vodafone zeigt keinerlei Einsicht :/
sandi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2014, 15:28   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2010
Ort: Bundeshauptstadt der Energie
Beiträge: 413
Standard AW: Handy Vertrag beim Straßenkauf

Dann werde ich mal wo da von etwas unter Druck setzen.
Krennz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2014, 15:38   #10 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2014
Beiträge: 3
Standard AW: Handy Vertrag beim Straßenkauf

Und wie geht das mit dem Druck machen ? bin echt ratlos zurzeit
sandi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pech beim kauf von Handy-Prepaidkarten schnippewippe Allgemein 0 18.07.2011 01:24
Falscher Tarif im Vertrag AndyT Telefon / Telekommunikation 4 28.03.2011 11:57
Vorsicht! Handy-Vertrag - für Fremde abschliessen schnippewippe Telefon / Telekommunikation 3 10.07.2010 07:34
Betrug mit SMS-Vertrag schnippewippe Telefon / Telekommunikation 0 06.05.2010 01:00
Kontoabbuchung ohne Vertrag schnippewippe Telefon / Telekommunikation 0 16.03.2010 22:20

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2