Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2012, 10:53   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Adressbuchschwindel: Abzocke jetzt per Telefon

Adressbuchschwindel: Abzocke am Telefon
Zitat:
Der Betrug mit überteuerten Branchenbucheinträgen geht in eine neue Runde. Obwohl sich erst vor kurzem der Bundesgerichtshof eingeschaltet hat, um die Abzocke von kleinen Betrieben zu verhindern, haben die Adressbuchschwindler eine neue Masche gefunden. Sie versuchen es jetzt am Telefon und rufen aus dem europäischen Ausland an. Ein Musterschreiben zeigt, wie Sie auf Rechnungen und Mahnungen reagieren können

Bereits ein Jahr ist es her, dass bei Manuela Haug in Pfalzgrafenweiler bei Reutlingen das Telefon klingelte. Am Apparat war ein gewisser Herr Becker, der ihr anbot, ihre kleine Firma kostenlos in das Onlineverzeichnis des Medienbranchenbuchs eintragen zu lassen. Alles klang unkompliziert und auf die Nachfrage, ob damit wirklich keine Kosten verbunden seien, verneinte der Anrufer. Manuela Haug willigte ein und dachte nicht weiter über den Anruf nach.
"Ich werde nicht bezahlen"
Doch vor ein paar Wochen wurde sie plötzlich wieder an das Angebot am Telefon erinnert. Denn der Anrufer meldete sich erneut und forderte sie auf ihre Rechnung von 213 Euro zu begleichen. "Angeblich hätte ich meinen Vertrag schon Ende Juli kündigen müssen. Aber ich wusste gar nicht, dass ich überhaupt einen Vertrag eingegangen bin", sagt Manuela Haug. Kurz nach dem zweiten Anruf kam dann auch eine schriftliche Rechnung und mittlerweile liegt ihr auch eine Mahnung vor. "Aber ich werde nicht zahlen, denn das ist Betrug", wehrt sich die Kleinunternehmerin.

Wie ihr die dubiose Firma mitteilte, habe sie schon nach dem ersten Anruf den Vertrag zugeschickt. Doch bei Manuela Haug ist nie etwas angekommen. "Und ich habe auch nie etwas unterschrieben."

Da das Thema der Abzocke mit Einträgen in Branchenbuchverzeichnisse schon lange bekannt ist, hat die Geschädigte in der Rechtsabteilung der Handwerkskammer Reutlingen schnell Hilfe bekommen. Rechtsberater Richard Schweizer hat für diese Fälle ein Musterschreiben verfasst, mit dem jeder Betroffene auf die Forderungen der Adressbuchschwindler reagieren kann. "Ich werde es noch heute abschicken", sagt Manuela Haug.......................weiter im link
Bundestag: Gesetz gegen Telefonwerbung und Abofallenabzocke beschlossen

http://www.kanzlei-richter.com/telek...schlossen.html

Vertragsfallen Kunde wider Willen
http://www.rechtsrat.ws/verbraucher/vertragsfallen.htm


.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (21.09.2012 um 11:05 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Telefon-Abzocke Roxborough Management schnippewippe Telefon / Telekommunikation 21 21.06.2015 13:42
urteile - Adressbuchschwindel - Branchenbuch-Formular schnippewippe Gerichtsurteile 5 27.04.2013 10:44
Bundeskabinett berät über Telefon-Abzocke schnippewippe Telefon / Telekommunikation 1 09.04.2011 07:54
Abzocke am Telefon wird immer dreister schnippewippe Telefon / Telekommunikation 2 17.09.2009 06:28

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2