Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.12.2011, 17:58   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 4
Standard Hilfe! 1900€ Telefefonrechnung (0137er nummer)

Hallo liebe Community,

ich habe ein sehr sehr großes problem. vor zwei wochen habe ich bei mir die komplette familie zum essen eingeladen.
Da auch manche von weiterentfernt kommen sind die ein paar tage bei mir geblieben (übernachtet) ( 5 Personen)

Einer vonn denn hatt die gelegenheit ausgenutzt und die hotline von:
- paysafer.de (01377443980 1EUR/anruf)
16x Anrufen um einen 10EURO paysafecard code zu bekommen

und

- safercash.de (01378005050 50ct/anruf)
die Gewinnspielhotline

die beiden hotlines wurden fast zeitgleich minutenlang von meinem Festnetz und Mobilfunk angerufen

und das so lange bist die sicherheitssperre vom mobilfunkanbieter TELEKOM automotisch aktiviert worden ist.
Und die Karte für abgehende anrufe gesperrt wurde.

Das ergebniss:
die mobilfunkrechnung = 1200 Euro
(die muss ich wohl zahlen bevor t-mobile wieder meine Karte freischaltet)

die festnetzrechnung = 700 Euro
(die ich ende des monats zahlen soll)

ABZOCKE !!!!!!!!!!!!!

natürlich weis ich nicht wer FÜR IRGENDWLELCHE CODEs für 10 euro angerufen hatt.
und keine gibt es zu

Jetzt stehe ich hier mit 2 RECHNUNGEN und einer gesperrten Mobilfunkkarte.

-WAS SOLL ICH MACHEN ????

-WELCHE RECHTE HABE ICH ???

-MUSS ICH DAS GELD ZAHLEN ???
(Ich habe es auch nicht 1900 EURO )

Danke
YaCora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 18:27   #2 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Hilfe! 1900€ Telefefonrechnung (0137er nummer)

Zitat:
Zitat von YaCora Beitrag anzeigen
-WELCHE RECHTE HABE ICH ???

-MUSS ICH DAS GELD ZAHLEN ???
(Ich habe es auch nicht 1900 EURO )
Da hier erst einmal keine Abzocke in dem Sinne vorliegt habe ich das Thema abgeändert.

Das Recht zu zahlen.

Ich würde jede Person zur Anzeige bringen.Auf den Telefonen werden ja noch die Fingerabdrücke sein.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 18:37   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 4
Standard AW: Hilfe! 1900€ Telefefonrechnung (0137er nummer)

Zitat:
Zitat von De kleine Eisbeer Beitrag anzeigen
Da hier erst einmal keine Abzocke in dem Sinne vorliegt habe ich das Thema abgeändert.

Das Recht zu zahlen.

Ich würde jede Person zur Anzeige bringen.Auf den Telefonen werden ja noch die Fingerabdrücke sein.
Das hört sich nicht gut an....

was ich aber nicht verstehen, wie kann man ohne irgendeine legitimation oder ähnliches 1200Euro für ein gewinnspiel von mir verlangen wo man am ende 10 Euro gewinnen kann.

Welcher gesunder mensch würde um 10 Euro zu gewinnen 2400 MAL ohne eine sekunde zu warten anrufen!?

nach einem besmstimmten beitrag inerhalb irgendeiner zeit muss das system doch die nummer sperren.

So ist meine leitung ja ganicht gegen MISSBRAUCH wie in diesem fall geschütz.

Das Telefon ist ja keine kreditkarte das ich in meiner tasche gegen Diebstahl und MISSBRAUCH habe.

EDIT:
Edit:
- wären das X-beliebege personen hätte ich die anzeige schon längst gemacht.
Nur da es "Familienmitglieder" sind fällt es mir nicht so einfach alle anzuzeigen.
Im gegensatz zum "täter/Dieb" schätze ich jeden einzelnen in meiner familie.

Geändert von YaCora (16.12.2011 um 18:41 Uhr)
YaCora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 18:44   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.271
Standard AW: Hilfe! 1900€ Telefefonrechnung (0137er nummer)

Zitat:
Zitat von De kleine Eisbeer Beitrag anzeigen
Ich würde jede Person zur Anzeige bringen.Auf den Telefonen werden ja noch die Fingerabdrücke sein.
dito
Hatte jedermann Zugang zum Handy?
Für mich erscheint das so, dass jemand mit Absicht Kosten verursachen
( von denen er selber ja nichts hat) und damit schädigen wollte.
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 18:47   #5 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Hilfe! 1900€ Telefefonrechnung (0137er nummer)

Zitat:
Zitat von YaCora Beitrag anzeigen
Welcher gesunder mensch würde um 10 Euro zu gewinnen 2400 MAL ohne eine sekunde zu warten anrufen!?
Das musst du deine Familie fragen.
Zitat:
Zitat von YaCora Beitrag anzeigen
nach einem besmstimmten beitrag inerhalb irgendeiner zeit muss das system doch die nummer sperren.
Das ist nicht möglich.
Du kannst aber das Telefon für Mehrwertdienste sperren lassen.
Zitat:
Zitat von YaCora Beitrag anzeigen
2400 MAL ohne eine sekunde zu warten anrufen!?
Eine kleine Möglichkeit,Einzelverbindungsnachweis anforden und dann nur die unstrittigen Gebühren bezahlen,und dem Telefonanbieter das Inkasso für Drittanbieter entziehen.
Abwarten was der Anbieter der 0137 Nummer unternimmt.
Das hat aber vermutlich nur eine aufschiebende Wirkung.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 18:49   #6 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 4
Standard AW: Hilfe! 1900€ Telefefonrechnung (0137er nummer)

Zitat:
Zitat von Niclas Beitrag anzeigen
dito
Hatte jedermann Zugang zum Handy?
Für mich erscheint das so, dass jemand mit Absicht Kosten verursachen
( von denen er selber ja nichts hat) und damit schädigen wollte.
Ja die liegen beide seit jahren nebeneinander auf dem tisch, ist eine angewohnheit geworden das handy sofort neben das festnetztel. zu legen.

Ich habe nie daran gedacht das man mit dem tel in 2- 4 stundne so eine hohe summe ausgeben kann.

JA ANSCHEINEND KANN MICH JEMAND NICHT LEIDEN ODER DENKT DAS ICH GELD ZUM WECKSCHMEISEN HABEN
YaCora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 18:58   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.271
Standard AW: Hilfe! 1900€ Telefefonrechnung (0137er nummer)

Zitat:
Zitat von YaCora Beitrag anzeigen
Ich habe nie daran gedacht das man mit dem tel in 2- 4 stundne so eine hohe summe ausgeben kann.
Das könnte den Bereich der in Frage kommenden eingrenzen.
Es muß jemand sein, der diese Möglichkeiten gut kennt.
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 19:15   #8 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 4
Standard AW: Hilfe! 1900€ Telefefonrechnung (0137er nummer)

Zitat:
Zitat von Niclas Beitrag anzeigen
Das könnte den Bereich der in Frage kommenden eingrenzen.
Es muß jemand sein, der diese Möglichkeiten gut kennt.
nicht besonders, die Geräte sind im flur, angerufen wurde Nachts wo alle schlafen ( 2 -6 UHR ) die Gäste waren im Gästezimme und Wohnzimmer verteilt.
Also links und Rechts vom flur

MAAAAAAN
YaCora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 19:49   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.271
Standard AW: Hilfe! 1900€ Telefefonrechnung (0137er nummer)

Es ging mir nicht um die Möglichkeiten des Zugangs zu den Telefonen,
sondern wer das technische know how haben könnte, wie man solche Kosten produziert.
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2011, 17:02   #10 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2011
Beiträge: 1
Standard AW: Hilfe! 1900€ Telefefonrechnung (0137er nummer)

Wir haben das selbe Problem, ich kann dich auf jeden Fall beruhigen, dass das niemand von der Familie/Besuch war. Leider wissen wir auch nicht was man da machen kann.
Bei uns war die Situation sehr ähnlich. Mitte September ging unser Telefon plötzlich nichtmehr. Bei einem Anruf bei 1&1 wurde uns mitgeteilt, das für/von uns 10 Nummern aktiviert wurden. dies haben wir natürlich nie gemacht, brauchen wir ja nicht. Nach längerem hin und her haben wir diese alle wieder deaktiviert. Heute kommt dann unsere Rechnung von 413 Euro. Innerhalb von 5 Tagen wurde 400mal bei der Hotline 01377443980 angerufen wurde von 5 verschiedenen Nummern aus, die von uns nie benutzt werden/wurden. Auch im Sekundentakt.
Wir legen jetzt erst einmal Widerspruch gegen diese Rechnungen ein.
Es wäre nett wenn du mir mitteilen könntest, wie du weiter vorgehst oder ob du etwas erreicht hast.
Terriz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
easysafer, paysafcode, paysafe, paysafecard, paysafer

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unbekannte 0022.... Nummer martinstag Telefon / Telekommunikation 2 14.11.2011 10:44
OLG Schleswig - Anscheinsvollmacht beim Online-banking unter fremder PIN-Nummer schnippewippe Gerichtsurteile 0 25.10.2010 16:18
PM2 kassiert Telefonkunden ab Sparvorwahl wird zur teuren Nummer schnippewippe Telefon / Telekommunikation 1 03.09.2010 23:18
Tricks mit 0900-Nummer DerKrefelder Telefon / Telekommunikation 17 17.08.2010 09:53
Ist die PIN Nummer sicher? siebendreissig Computer & Internet 0 02.05.2009 18:13

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2