Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2011, 10:25   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Ärger nach telefonisch aufgeschwatzten Tarifwechsel

Ärger mit dem Telefonanbieter

Zitat:
Familie Reichel aus Neubrandenburg wollte nur einen ganz normalen Telefonanschluss. Doch dann wurde ihnen telefonisch ein Tarifwechsel mit günstigen Telefontarifen ins Mobilfunknetz angeboten. Dass sie das nicht benötigen, wurde ihnen erst später bewusst. Familie Reichel hat darauf hin schriftlich Widerspruch eingereicht. Dieser sei angeblich nie bei dem Telefonanbieter Primacall angekommen. Zu all dem war der mitgelieferte Telefon-Router defekt, so dass Telefonieren kaum mehr möglich war. Mithilfe der Verbraucherzentrale kündigte Herr Reichel im Oktober 2010 den bestehenden Vertrag mit sofortiger Wirkung und schickte den Router an Primacall zurück. Mitte November 2010 wurde die Kündigung schriftlich anerkannt.........................

.....................................Hilfe bei Kündigung

Familie Reichel ist leider kein Einzelfall. Immer wieder haben Verbraucher Probleme, wenn sie ihren Telefonanschluss kündigen wollen oder von ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen wollen - vor allem, wenn sie die Kündigung nicht per Einschreiben schicken. Gern wird dann von der Gegenseite argumentiert, dass der Brief nie angekommen sei. Deshalb sollten Sie folgende Schritte bei einer Kündigung beachten:
Hinweise zur Vertragskündigung...............................mehr im link .


Das ist keine Zusage zu einer Kündigung !!!!!! Erklärung eines Anwalts dazu im Video.

Ich habe das mal hier eingestellt, vielen Usern wird das das mit der Kündigung die gar keine Kündigung ist , gar nicht klar sein wird.


................................
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (28.11.2011 um 10:39 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2011, 01:13   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Ärger mit dem Telefonanbieter

Ärger mit dem Telefonanbieter
Zitat:
Immer wieder kommt es vor, dass mit dem Telefonanschluss etwas schief läuft. Seien es falsche Rechnungspositionen oder wochen- und monatelanges Warten auf den neuen Anschluss nach einem Umzug oder Anbieterwechsel.

Doch wie geht man vor, wenn man Ärger mit dem Telefonanbieter hat? Welche Rechte und welche Pflichten hat man?..............weiter und Video im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2013, 09:48   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Telefonkeiler: Erfolgreiche Klage gegen „primacall“

Telefonkeiler: Erfolgreiche Klage gegen „primacall“

Zitat:
Die Arbeiterkammer hat die Firma „primacall“ GmbH in Wien wegen unerlaubter und aggressiver Geschäftspraktiken nach dem Gesetz wegen unlauteren Wettbewerbs (UWG) geklagt und beim Handelsgericht Wien Recht bekommen. Demnach hat es „primacall“ zu unterlassen, Verbraucher zu Werbezwecken ohne deren ausdrückliche Einwilligung anzurufen um sie zum Abschluss eines Telefonvertrages zu animieren....................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2013, 13:09   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: Ärger nach telefonisch aufgeschwatzten Tarifwechsel

Gutes Urteil für den Verbraucherschutz!
Ein starkes Signal.
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ärger mit Tele 2 schnippewippe Telefon / Telekommunikation 24 05.02.2011 20:25
HotelgutscheineVerfall nach Konkurs schnippewippe Allgemein 0 05.11.2010 19:02
Abo-Falle: Nur Ärger mit der BahnCard schnippewippe Allgemein 0 03.09.2010 22:09
Notdienste: Ärger mit unseriösen Firmen schnippewippe Bauen & Wohnen 1 07.06.2010 17:22
Olaf Tank hat Ärger mit Betrügern schnippewippe Computer & Internet 3 29.03.2010 16:22

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2