Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2011, 13:51   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2011
Beiträge: 12
Standard Telekom Telefongespräch

Hallo, ich glaube ich wurde reingelegt:
Habe einen Anruf bekommen von einem "Telekom Mitarbeiter" der wissen wollte ob er mich anrufen darf um mich über neue Tarife zu informieren. Ich sagte nein woraufhin er meinte er schneide das gespräch mit damit das gespeichert wird. er fragte nochmal ob ich informiert werden möchte ich sagte wieder nein, und dann meinte er fürs Protokoll er ist verbunden mit "Mein Name", woraufhin ich JA sagte... jetzt hab ich angst abgezockt zu werden dadurch dass er das Gespräch aufgezeichnet hat... macht der Telekom Kundendienst sowas?


hoffe ich bin im richtigen Forum falls nicht bitte entschuldigt

edit: die nummer die mich angerufen hat war eine 0800....
Wrestler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 17:25   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von sn00py603
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: rechts neben der Garage
Beiträge: 1.197
Standard AW: Telekom Telefongespräch

Hallo erstmal.
Bist du denn Telekomkunde? Ich nicht mehr, aber mich haben die auch schon angerufen und so nen paar Typen an die Tür geschickt, die auf Kundenfang gehen wollten. Trotzdem ist Vorsicht geboten. Du hättest dir seinen Namen geben lassen sollen.
__________________
Ich glaube, der beste Weg ein Problem zu lösen, ist, seine lustige Seite zu entdecken.
Thomas Alva Edison

Glück besteht aus einem hübschen Bankkonto, einer guten Köchin und einer tadellosen Verdauung
Jean-Jacques Rousseau
sn00py603 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 18:25   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Telekom Telefongespräch

Zitat:
Zitat von Wrestler Beitrag anzeigen
Hallo, ich glaube ich wurde reingelegt:
Habe einen Anruf bekommen von einem "Telekom Mitarbeiter" der wissen wollte ob er mich anrufen darf um mich über neue Tarife zu informieren. Ich sagte nein woraufhin er meinte er schneide das gespräch mit damit das gespeichert wird. er fragte nochmal ob ich informiert werden möchte ich sagte wieder nein, und dann meinte er fürs Protokoll er ist verbunden mit "Mein Name", woraufhin ich JA sagte... jetzt hab ich angst abgezockt zu werden dadurch dass er das Gespräch aufgezeichnet hat... macht der Telekom Kundendienst sowas?


hoffe ich bin im richtigen Forum falls nicht bitte entschuldigt

edit: die nummer die mich angerufen hat war eine 0800....
Die Zustimmung für ein Werbeanruf muss vor dem Anruf vorliegen !!!!!
Also war das ein verbotener Anruf.
Ohne Zustimmung dürfen die gar keine Tonbandaufzeichnung machen.

Das mit den Anrufen und dann hat man ein Abo am Hals ist schon alt. Aber du hast denen ja keine Bankdaten verraten. Somit ist dein Geld sicher.
Wir schreiben immer wieder ... Legt sofort wieder auf .... sagt nie das Wort ja ...... die besitzen manchmal die Frechheit und schneiden später die Aufnahmen so zusammen ,wie sie die das Gespräch brauchen. Dann teilen sie später mit ,man könnte sich das Gespräch unter der Nummer ........noch einmal anhören.

Wenn man der Aufnahme des Gespräches nicht zugestimmt hat , werden diese Gespräche vor Gericht nicht als Beweis zugelassen.
Aber soweit kam/ kommt es eh nicht.

Sollten sie dir eine Rechnung schicken, würde ich dieser widersprechen.
Wenn du einen Widerruf / Anfechtung schickst würde ja ein Vertrag bestehen.
Aber so wie du schreibst ,gibt es ja keinen Vertrag.

Mehr kann man dir jetzt noch nicht mitteilen. Wissen ja nicht wer da angerufen hat.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 20:06   #4 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2011
Beiträge: 12
Standard AW: Telekom Telefongespräch

ja also bankdaten haben sie keine, jeglich das wort "ja"... gibt es jetzt noch die möglichkeit dass die mir auf meine telefonrechnung einen betrag setzen? immerhin haben sie meine nummer und meinen namen?

ich dachte dass diese abos auch nicht mehr per telefon gemacht werden können? nur noch mit unterschrift oder irre ich mich da?

kann mich in meinem fall nun ärger erwarten?
Wrestler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 20:14   #5 (permalink)
Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2011
Beiträge: 33
Standard AW: Telekom Telefongespräch

Zitat:
Zitat von Wrestler Beitrag anzeigen
ja also bankdaten haben sie keine, jeglich das wort "ja"... gibt es jetzt noch die möglichkeit dass die mir auf meine telefonrechnung einen betrag setzen? immerhin haben sie meine nummer und meinen namen?

ich dachte dass diese abos auch nicht mehr per telefon gemacht werden können? nur noch mit unterschrift oder irre ich mich da?

kann mich in meinem fall nun ärger erwarten?
Da würde ich jetzt erst mal warten, ob irgendein Bestätigungsschreiben kommt. Dann kannst Du immer noch innerhalb von 14 Tagen widerrufen.
Zur Vorsicht noch das Konto im Auge behalten und evtl. unberechtigte Lastschriften zurückholen.
Ebenso Telekom-Rechnung genau prüfen. Sollten da "komische" Beträge zu finden sein, der Rechnung sofort widersprechen.
rudido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 20:20   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Telekom Telefongespräch

Zitat:
Zitat von Wrestler Beitrag anzeigen
ja also bankdaten haben sie keine, jeglich das wort "ja"... gibt es jetzt noch die möglichkeit dass die mir auf meine telefonrechnung einen betrag setzen? immerhin haben sie meine nummer und meinen namen?

kann mich in meinem fall nun ärger erwarten?
Was die Telefonrechnung angeht.
Du bist ja angerufen worden und hast ja nicht irgendwo zurückgerufen. Da wird nichts auf deiner Rechnung sein.
Die wollten dir ein Abo andrehen. Kann sein das du da noch eine Vertragsbestätigung-Rechnung-Mahnung bekommst. Aber da würde ich mir keine Sorgen machen.

Zitat:
Ich dachte dass diese abos auch nicht mehr per telefon gemacht werden können? nur noch mit unterschrift oder irre ich mich da?
Irrtum. Das wurde mal wieder gannnnnnnnz weit nach hinten verschoben.
Ob ich das mit der Zusendug der Verträge zwecks Unterschrift noch erlebe.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 20:29   #7 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2011
Beiträge: 12
Standard AW: Telekom Telefongespräch

und sollte ich diese vertragsbestätigung-rechnung-mahnung bekommen kann ich diese doch ignorieren,richtig?

edit: ups grade beitrag vom anderen user gelesen, also abwarten und evtl widerrufen
Wrestler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 20:52   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Telekom Telefongespräch

Zitat:
Zitat von rudido Beitrag anzeigen
Zur Vorsicht noch das Konto im Auge behalten und evtl. unberechtigte Lastschriften zurückholen.
Ebenso Telekom-Rechnung genau prüfen. Sollten da "komische" Beträge zu finden sein, der Rechnung sofort widersprechen.
Das würde ich eh immer machen ich hatte schon einmal Probleme gehabt. Da wurde meine Karte am Geldautomaten ausgelesen.
Heute wird ja mit geklauten Daten auch oft Handel betrieben. Könnt ja sein, dass meine Daten auch mal dabei sind. Dann ist mal wieder Geld weg.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 20:57   #9 (permalink)
Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2011
Beiträge: 33
Standard AW: Telekom Telefongespräch

Ist das nicht schlimm? Besch.... wohin Du schaust und die [edit] fühlen sich noch ungerecht behandelt, wenn man ihnen mal ein bisschen auf den Pelz rückt.

Geändert von De kleine Eisbeer (27.07.2011 um 07:13 Uhr) Grund: böses Wort entfernt
rudido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2011, 21:07   #10 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2011
Beiträge: 2
Standard AW: Telekom Telefongespräch

Hallo
ich habe acuh eine Frage bezüglich Anruf von der Telekom. Mein Vater wurde vor Kurzem von der deutschen Telekom angerufen und davon überzeugt seinen Vertrag umzustellen. Der neue Vertrag enthält alles aus dem vorhergehenden und es ändert sich nichts, kostet allerdings 3 Euro weniger im Monat. Mein Vater dachte sich nichts dabei und stimmte zu. Zwei Wochen nach besagten Anruf, wurde umgestellt. Das haben meine Eltern erst mitgekriegt, als alle Telefone im Haus nicht mehr funktionierten. Nach einem Anruf vom Mobiltelefon bei der Hotline der deutschen Telekom, wurde ihm gesagt, dass sein Vertrag nun umgestellt worden sei. Es wunderte den Mitarbeiter aber überhaupt nicht, dass die Telefone nicht funktionieren, da nun auf das neue IP System umgestellt wurde, was aber mit den alten ISDN Telefonen meiner Eltern nicht mehr kompatibel ist. Das hatte aber der Mitarbeiter komplett verschwiegen. Nun müssten sich meine Eltern für teures Geld WLAN bridges kaufen, um wie früher normal ihre Telefone nutzen zu können.

Können Sie nach Ablauf der Widerrufsfrist noch etwas an dem Vertrag ändern? Da sich ja sehr wohl was geändert hat und leider nur zum Nachteil.

Vielen lieben Dank für eure Antwort.
Grüße Nathalie
Fmd99 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom kündigt den Abrechnungsvertrag mit telomax schnippewippe Telefon / Telekommunikation 4 30.06.2011 20:30
Telekom kündigt Prepaid-Verträge schnippewippe Telefon / Telekommunikation 1 22.06.2011 01:53
Vorsicht bei E-mail von der Telekom. schnippewippe Telefon / Telekommunikation 0 10.11.2010 15:15
Deutschen Telekom:Drückerkolonnen schnippewippe Allgemein 8 03.09.2010 21:31
Mehr Service bei der Telekom siebendreissig Telefon / Telekommunikation 0 02.05.2009 18:20

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2