Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.06.2011, 16:23   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Telefon über den AB gehackt : Rechnung über 18.000,- Euro

Ich lerne doch nie aus.


Telefon über den AB gehackt : Rechnung über 18.000,- Euro

Was war geschehen?
Zitat:
Die Telefone der Firmen haben einen integrierten Anrufbeantworter (Voicemail). Diesen AB konnte man, wie üblich, fernabfragen mithilfe eines Kennworts. Dieses hatten die Unternehmen wohl nicht geändert, so dass das vom Werk voreingestellte Code noch gespeichert und gültig war. Und dieses ist leider nicht nur den Inhabern der Telefone bekannt, sondern steht - oftmals sogar online - in Benutzerhandbüchern.

So hatten die Telefon-Hacker leichtes Spiel. Sie übernahmen quasi die Telefonanlage und konnten so Gespräche rund um die Welt und auch zu teuren Mehrwertdiensten führen.

Das kann grundsätzlich wohl auch Privatpersonen passieren - es ist also zu raten, die PINs zu überprüfen und in jedem Fall zu ändern, wenn noch der werksseitige Code einprogrammiert ist.

Siehe hierzu auch:

* Pressemeldung der Bayerischen Polizei
* Zeit Online zum Tatort Anrufbeantworter................die links dazu im Beitrag oben im link .
Ihre Telefonrechnung: 100.000 EUR bitte!
Ihre Telefonrechnung: 100.000 EUR bitte! » Unternehmen, Telefonanlagen, Smartphones, Angriffe, WLAN, Anrufbeantworter » Datenschutzbeauftragter
Zitat:
Telefonate rund um die Welt und zu kostenpflichtigen Mehrwertdiensten insbesondere die Frage der Kostentragung beschäftigt laut Berichten von ZEIT ONLINE seit der vergangenen Woche eine Reihe von Unternehmen in Süddeutschland. Hacker hatten sich nämlich in die Telefonanlagen von Unternehmen geschlichen und Hunderttausende Euro vertelefoniert.

Derartige Angriffe drohen aber nicht nur Unternehmen. Betroffen sind deutschlandweit auch bereits Telefone von Privatpersonen und Behörden.
Immer die gleiche Methode

Bei den Eingriffen in die Telefonanlagen der Unternehmen gehen die Hacker immer nach der gleichen Methode vor. Sie suchen Unternehmen, deren Telefonanlage über eine sogenannte Voicemail-Funkion, d.h. einen Anrufbeantworter verfügt. Der Anrufbeantworter wiederum ist mittels einer PIN bzw. eines Passwortes gesichert, die vom Hersteller standardmäßig voreingestellt ist. Da Informationen über die werksseitig eingestellten PINs im Internet kursieren (online abrufbare Bedienanleitungen) und so im Prinzip für jeden in Erfahrung zu bringen sind, besteht ein erhebliches Risiko..............mehr darüber im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (30.06.2011 um 16:47 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesetze über Gewinnspiele -Glücksspiele- lotto per Telefon usw. schnippewippe Computer & Internet 29 25.01.2013 08:46
Telefonmisbrauch, überhöhte Rechnung 11.000€ schnippewippe Telefon / Telekommunikation 0 12.06.2011 18:54
Bundeskabinett berät über Telefon-Abzocke schnippewippe Telefon / Telekommunikation 1 09.04.2011 07:54
Urteil über Unbestellter Ware die in Rechnung gestellt wird. schnippewippe Gerichtsurteile 0 16.06.2010 18:41
Karstadt-Pleite würde Staat über 650 Millionen Euro kosten schnippewippe Allgemein 0 11.04.2010 12:19

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2