Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.01.2011, 22:12   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Telomax - auch in die Nachbarschaftsabzocke von 2008 verwickelt

Telomax - auch in die Nachbarschaftsabzocke von 2008 verwickelt
Zitat:
Die Gauner "innovativen Geschäftsleute" von der Telomax GmbH sind in 2010 nicht zum ersten Mal aufgefallen. Sie waren auch bereits in der Vergangenheit in mehrere kriminelle Abzocken verwickelt, so auch in die im Jahr 2008 grassierende Nachbarschaftspost-Geschichte. Seinerzeit hatte die Telomax GmbH noch ihren Sitz in Mainz. Hier der Bericht:
Nachbarschaftspost.com - Abzocke a la Faustus Eberle

Damals wie heute stand der Frankfurt-Zuger "Geschäftsmann" Faustus Eberle, der bereits seit 2002 als einer der ganz großen Abzockerchefs im Hintergrund mit die Fäden zieht, hinter der Geschichte................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2011, 14:13   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Telomax - auch in die Nachbarschaftsabzocke von 2008 verwickelt

Hier auch mal die Nachricht telomax GmbH darf nicht mehr fordern.

Opfer der telomax GmbH (win-finder.com)? Gebühren nicht zahlen oder rückfordern!
Zitat:
Die Firma telomax GmbH darf nicht mehr für ihre "Dienste" wie z.B. win-finder.com (Eintragungen bei Gewinnspielen) kassieren - und die Telekom Deutschland GmbH darf kein Inkasso hierfür mehr vornehmen. Und zwar rückwirkend zum 30.03.2010! ...............................

Achtung: Wenn Sie schon gezahlt haben, müssen Sie sich an die Telomax GmbH wenden und die Beträge zurückfordern. Nutzen Sie dazu den Musterbrief der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg...................mehr darüber im link
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 19:25   #3 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Telomax - auch in die Nachbarschaftsabzocke von 2008 verwickelt

26.01.2011
Inkassoverbot für telomax-Forderung

Verbraucherzentrale rät zur Meldung an Bundesnetzagentur
Zitat:
Seit Wochen beschweren sich Brandenburger bei der Verbraucherzentrale über Werbeanrufe für Kosmetikgutscheine, denen Abbuchungen von 9,90 Euro wöchentlich über die Telefonrechnung folgen. Jurist Norbert Richter rät: "Betroffene sollten mit Verweis auf das Inkassoverbot dieser Forderung beim Netzbetreiber widersprechen und den Fall der Bundesnetzagentur mitteilen!" Einen Musterbrief bietet die Verbraucherzentrale unter
Quelle&mehr: Link oben
Nachtrag:

Die Bundesnetzagentur hat erneut für bestimmte Forderungen der telomax GmbH ein Verbot der Rechnungslegung und Inkassierung verhängt. Das Verbot wurde gegenüber dem Unternehmen und sämtlichen Netzbetreibern ausgesprochen, über deren Telefonrechnungen die telomax GmbH Verbrauchern unter den Produkt IDs 11004 und 12000 Entgelte für Gewinnspieleintragsdienste berechnet, die von Drittfirmen erbracht werden sollen. Die Eintragsdienste werden zuvor z. B. unter dem Namen "www.win-finder.com" rechtswidrig telefonisch beworben. Das Verbot gilt rückwirkend für die Zeit ab dem 30. März 2010.
Quelle&mehr: Bundesnetzagentur Pressemitteilung 20.01.2011

Nchtrag2:
Wiso berichtet:
Zitat:
Fiese Gewinnspiel-Abzocke gestoppt
Opfer der Portale win-finder.com und windienst.net können aufatmen. Die Bundesnetzagentur untersagt der Telomax GmbH, ihre Dienste über die Telefonrechnung abzurechnen. Mit einem Musterbrief der Verbraucherzentralen können bereits gezahlte Beträge zurückgefordert werden.
Quelle&mehr: ZDF-Wiso
Das Video zur Sendung
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................

Geändert von De kleine Eisbeer (27.01.2011 um 10:05 Uhr) Grund: Nachtrag:
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 13:32   #4 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Telomax - auch in die Nachbarschaftsabzocke von 2008 verwickelt

Hinweis auf der Startseite von Telomax......

__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 02:05   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Telomax - auch in die Nachbarschaftsabzocke von 2008 verwickelt

Ich stelle das mal auch hier mit ein.

Zitat:
München - Mit einem neuen Trick versuchen windige Geschäftemacher, Millionen Telefonkunden wieder einmal kräftig Geld aus der Tasche zu ziehen.

Wer aus heiterem Himmel von Fremden angerufen wird, die zum Gewinn eines Kosmetikgutscheins über 100 Euro oder anderen tollen Sachen gratulieren, sollte sofort auflegen. Lässt sich der Angerufene neugierig in ein Gespräch verwickeln, landet er postwendend in der Abo-Falle. Spätestens mit der nächsten Telefonrechnung hat er dann Kosten von 9,90 Euro am Hals – pro Woche. Da wieder herauszukommen, ohne viel Geld zu verlieren, ist mühsam.

Die Bundesnetzagentur mahnt zur Vorsicht. Die Behörde versucht schon seit Wochen, der neuesten Abkassier-Masche einen Riegel vorzuschieben. Doch die Firmen mit Sitz im Ausland nutzten immer weiter ungeniert eine Gesetzeslücke aus, warnt Peter Lassek von der Verbraucherzentrale Hessen. Die ahnungslosen Bürger haben dadurch Gebühren auf ihrer Telefonrechnung, ohne jemals selbst irgendwo angerufen zu haben. Hier sind Tipps, wie man ein ungewolltes Abo möglichst schnell wieder los wird.
Wer ruft an?...Was tun?...........weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bin auch in die Abzockfalle getappt Silver Vorstellungsgespräch 8 22.10.2012 18:00
Paypal: Käuferschutz jetzt auch außerhalb von eBay schnippewippe Allgemein 1 07.11.2010 19:39
Die Himmelsscheibe von Nebra gibt Rätsel auf schnippewippe Smalltalk und Offtopic 0 23.08.2010 10:39
Auch von mir ein Hallo alle zusammen. Ander Vorstellungsgespräch 3 22.11.2009 12:40
Sammler versteigert 5000 Kondome von Peking 2008 schnippewippe Smalltalk und Offtopic 18 11.11.2009 21:26

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2