Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2010, 16:42   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard „Aktion Privatsphäre – Stopp der Abzocke“ ist Abzocke

„Aktion Privatsphäre – Stopp der Abzocke“ ist Abzocke

Masche der Abzocke


Zitat:
Was nach Verbraucherschutz klingt, ist nur eine Masche der Abzocke. Und sie beginnt mit einem verbotenen Werbeanruf. Als Erster ruft am Mittwoch Herr Fröhlich an. Er hat sich eine gute Nachricht zurechtgebastelt: Zwei Betrüger seien geschnappt worden, sie hätten bei einer Firma die Daten von rund 3.000 Leuten gestohlen. Leider auch die von Helga Kuhn. Damit eine Sammelklage gegen die Bösen auf den Weg gebracht werden könne, benötige man auch von ihr Geld. 69 Euro, für den Anwalt. Man werde ihr entsprechende Unterlagen schicken. Damit die Zahlung leichter fällt, hat Herr Fröhlich eine noch bessere Nachricht: Frau Kuhn, als Opfer der Diebe, erhalte im Gegenzug 250 Euro Entschädigung. Herr Fröhlich kündigt dann an, dass sein Kollege Schmidt sich melden werde. Den interessiere, ob Fröhlich seine Arbeit gut gemacht und ihr alles prima erklärt habe.

Dieser Anruf kommt prompt, und Herr Schmidt sofort zur Sache. Für die Unterlagen seien per Nachnahme besagte 69 Euro fällig. Per Nachnahme? Nicht mit mir, sagt Helga Kuhn. 69 Euro wofür? Weil sie beim Nein bleibt, sind die Herren sauer. Sie lassen Helga Kuhn noch wissen, dass sie das „komplette Gespräch“ mit ihr aufgezeichnet hätten. Auch darauf fällt sie nicht herein................aus dem link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2013, 18:25   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: „Aktion Privatsphäre – Stopp der Abzocke“ ist Abzocke



http://www.verbraucherzentrale-niede.../vorsichtfalle

.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2013, 08:05   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.301
Standard AW: „Aktion Privatsphäre – Stopp der Abzocke“ ist Abzocke

Zitat:
Zitat von schnippewippe Beitrag anzeigen
Der Artikel ist nicht mehr kostenlos zugänglich

ACHTUNG vor "Mahnungen" der Sk Media Communication für die "Aktion Privatsphäre"! - Verein VPT
Zitat:
ACHTUNG vor "Mahnungen" der Sk Media Communication für die "Aktion Privatsphäre"!
[27.12.2012]

dieses "Produkt" ist schon seit langem bekannt:

Bereits 2010 und 2011 wurde die "Aktion Privatsphäre" mittels ColdCalls versucht an die Frau / an den Mann zu bringen. Damals war da noch die Fa. GBS aus Hilden dafür verantwortlich. Dieses Mal ist es die SK Media Communication. Und hier wie da gibt es eine direkte Verbindung zu dem Herrn B. A., mit Sitz in der Türkei, denn in beiden Fällen ist der eigentliche Betreiber dahinter A. Firma BA Marketing - und die sitzt auch in der Türkei
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2