Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2010, 20:37   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Vorsicht Handynutzer vor Betrugsmasche

Wie funktioniert der Betrug?

Zitat:
Es reicht oft schon, mit dem Internetzugangsprogramm (Browser) des Handys einen präparierten Link im mobilen Internet anzuklicken oder ein Video aufrufen. Oft handelt es sich um Erotikseiten, manchmal auch um Werbebanner. Damit fangen die Betrüger die Daten eines Handy-Kunden ein und versuchen beim Netzbetreiber abzukassieren. So kann ein Schaden von fünf bis zehn Euro pro Klick entstehen.

Wie bekommen die Betrüger das Geld des Kunden?

Der Betrüger gibt sich dem Netzbetreiber gegenüber als Drittfirma aus und behauptet, Sie hätten mit Ihrem Klick seine Dienstleistung in Anspruch genommen, schlimmstenfalls sogar ein Abo beauftragt. Handynetz-Betreiber wie T-Mobile, Vodafone und O2 ziehen diese Forderung dann automatisch über die nächste Handyrechnung ein!.............weiter im link
Auch noch mal einen Bericht über Abofallen.
Internet-Fallen enttarnt

Abo-Ärger mit der Smartphone-App
Wie Handy-Dienste zur Kostenfalle werden
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (02.11.2010 um 22:23 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 13:12   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Vorsicht Abzocke per Handyrechnung

Abzocke per Handyrechnung

Zitat:
Balingen - Eins muss man zugeben: An zwielichtigen Geschäftsideen mangelt es nicht. In Zeiten von Smartphone, Tablet-PC & Co. bietet es sich geradezu an, in kostenlose Apps, die jeder gerne nutzt, eine Abo-Falle einzubauen. Wenn der Nutzer zufällig auf das Werbebanner am unteren Rand gerät, schnappt die Falle zu: Der Klick gilt als abgeschlossenes Abo für etwas, das man gar nicht kennt, geschweige denn bekommt. Ein ungewolltes Abo für nichts. Hauptsache, das Geld fließt. Die Quittung bekommt der Ahnungslose dann mit seiner nächsten Telefonrechnung. Und wenn er nicht aufpasst, auch mit den folgenden.

Aber wie macht man als "ehrbare" IT-Firma, die Smartphone-Apps vertreibt, sowas, ohne sofort Polizei, Staatsanwaltschaft und Finanzbehörde am Hals zu haben? Ganz einfach: Man sucht sich einen Strohmann, zum Beispiel einen Herrn Ewald van We** aus Holland. Der kauft sich dann für 49 Euro im Monat eine "Mailbox Plus" in Lissabon, Postleitzahl 1269-046, Avenida da Libertade 110 Mieten Sie Virtuelle Büros in Lissabon - Regus Deutschland Dann schaltet er eine Ruf- und Mail-Umleitung über etliche Server im Ausland, um nicht zurückverfolgt werden zu können, und richtet eine kostenpflichtige "Hotline" mit Endlos-Warteschleife ein, wo der Anrufer noch einmal abgezockt wird. Denn der Anruf kostet 42 Cent pro Minute.......................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2013, 09:44   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 22
Standard AW: Vorsicht Handynutzer vor Betrugsmasche

ich rate eh immer zur Drittanbietersperre. Dann darf der Telko nicht einfach so die Beträge über die Rechnung einziehen.
2mad4u ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2