Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.2010, 13:23   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 2
Ausrufezeichen Hilfe!! Vodafone verlangt für 22,81mb 290€!

Hallo, Forumgemeinde!

Ich bin seit 7 Jahre Kunde bei Vodafone und heute geschah etwas unglaubliches. Es kam eine Rechnung von Vodafone von über 300€ in meinem Briefkasten. Normalerweis habe ich monatliche Kosten von 40 € für 2 Rufnummern, welche schon absolut unangemessen sind, bei meiner Nutzung. Der Grund für diese Rechnung ist, dass ich mir letzten Monat ein Smartphone gekauft hatte und Netzqualität in meiner Region testen wollte. Dazu hatte ich nur kurz ein paar mal eine Seite aufgerufen und über eine App einen Geschwindigkeitstest gemacht, aber sonst hatte ich die Karte nur in meinen Handy gelassen aber nicht aktiv genutzt. Verbrauch am Ende des Monats knappe 23mb, Kosten insgesammt 363,28€!

Ich fühle mich von Vodafone einfach nur hinterhältig betrogen, weil ich weder per sms oder auf sonstigen wege auf derartige Kosten hingewiesen wurde! Also wurde ich einfach im Dunkelen gelassen und jetzt wird von mir verlangt, dass ich 290€ für die 5 minuten im internet bezahlen soll!!

Jetzt meine Frage: Darf Vodafone mir heute 2010 eine solche Rechnung stellen? Denn vergleichbare Anbieter bieten 500mb im Monat für 10-20€ an.
Aber mir wird für 290€ 23mb angeboten!!!

Gibt es eine Möglichkeit daran was zu ändern? Bei Vodafone hatte ich schon angerufen, aber die Dame am Telefon konnte mir keine Kulanz geben und der Vertrag ist frühestens im November 2011 kündbar!

Also was kann ich machen? Ich danke schon jetzt für eure Unterstützung.
John1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2010, 14:16   #2 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 2
Standard AW: Hilfe!! Vodafone verlangt für 22,81mb 290€!

Bin ich hier im falschen Forum?
John1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2010, 14:51   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Winnimaus
 
Registriert seit: 15.10.2009
Beiträge: 389
Standard AW: Hilfe!! Vodafone verlangt für 22,81mb 290€!

Mit Sicherheit nicht.

Haste mal in den AGB´s geguckt bezüglich der Kosten?
Eine Möglichkeit, was auch mal im TV angesprochen wurde, ist, dass Dein Smartphone locker lustig die ganze Zeit im Internet war, und Du es nicht wusstest. Und ich meine da war auch mal irgendwas mit Internet für´s Handy gebucht oder nicht. Je nachdem sind die Kosten für 2 Minuten Internet vom Handy aus explodiert.

Und auf Deine Frage hin, ob denn ein Anbieter eine hohe Rechnung ausstellen kann, wo doch andere Anbieter bei gleicher Leistung günstiger sind: ja können sie. Eigentlich können die ja Preise machen wie sie wollen, es hängt dann immer vom Kunden ab, ob er darauf einen Vertrag macht oder nicht.

Ansonsten solltest Du in Deinem Vertrag nichts mit Internetverbindungen gebucht haben wäre vielleicht eine Beratung mit einem Anwalt angebracht, der sich mit so etwas auskennt.
Winnimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2010, 20:19   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von sn00py603
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: rechts neben der Garage
Beiträge: 1.197
Standard AW: Hilfe!! Vodafone verlangt für 22,81mb 290€!

Da kann ich Winnimaus nur beipflichten. Den Bericht habe ich auch gesehen. Und schwuppdiwupp ist man in der Kostenfalle. Vor Einschalten des Gerätes, Gebrauchsanleitung lesen.
__________________
Ich glaube, der beste Weg ein Problem zu lösen, ist, seine lustige Seite zu entdecken.
Thomas Alva Edison

Glück besteht aus einem hübschen Bankkonto, einer guten Köchin und einer tadellosen Verdauung
Jean-Jacques Rousseau
sn00py603 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2010, 16:01   #5 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von gubby08
 
Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 13
Standard AW: Hilfe!! Vodafone verlangt für 22,81mb 290€!

John 1990 , ich muß Dich bewundern daß Du bei Vodafone überhaupt durchgekommen bist !
gubby08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2010, 01:44   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Hilfe!! Vodafone verlangt für 22,81mb 290€!

Hier mal ein anderer Fall .
Ein teurer Anruf

Zitat:
Das Handy klingelt. Dieser Anruf wird teuer. Aber davon ahnt Valter C. in diesem Moment nichts. Er freut sich über das tolle Angebot von Talkline. Weil er so ein treuer Kunde sei, bietet man ihm bei Vertragsverlängerung ein schickes Handy für nur einen Euro an. Valter C. ist begeistert und sucht sich ein Smartphone heraus. Das wird auch prompt geliefert und Valter C. macht sich auch gleich an die Arbeit. Dann allerdings tut er etwas völlig unerwartetes, nahezu unfassbares. Er geht mit seinem internetfähigen Handy ins Internet. Das kann nicht ohne Konsequenzen bleiben.

Rekordverdächtig: 456 Euro

Die Rechnung folgt auf dem Fuße: 456 Euro soll Valter C. nun bezahlen. Sein alter Handyvertrag hatte keine Internet-Option und so surft der ältere Herr nun zu Konditionen im Netz, die preislich kaum zu überbieten sind. Gemeinsam mit seinem Sohn überprüft Valter die Rechnung und stellt fest, dass die Kosten für den Datentransfer in nur zwei Tagen angefallen sind. Die Familie wehrt sich, will die immensen Kosten nicht bezahlen.

Noch mehr rekordverdächtig: 838 Euro

Aber Talkline reagiert nicht auf die Anfragen des Kunden. Stattdessen meldet sich ein Anwaltsbüro und verlangt nun sagenhafte 838 Euro. Während Valter C. fälschlicherweise davon ausging, Talkline würde seine Anfragen prüfen und bearbeiten, lief das Mahnverfahren munter und unbeirrt weiter.....................mehr im link und das Video dazu
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2010, 06:12   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von niobe-1958
 
Registriert seit: 12.09.2009
Ort: Nordhessen
Beiträge: 241
Standard AW: Hilfe!! Vodafone verlangt für 22,81mb 290€!

@ John 1990, hast du evtl. einen alten Vertrag mit Vodafone, der beim Kauf des Smartphones nicht aktualisiert wurde?

Zitat:
Ein Internethandy ohne Internetvertrag. Auf Nachfrage erklärte uns Talkline damals, Grund für diese Rechnung sei ein Uralt-Vertrag der Kundin aus dem Jahr 1999.......
weiter in Link Quellenangabe!
Zitat:
Überprüfen Sie bereits bei Vertragsabschluss Ihren Anbieter kritisch auf mögliche Kostenfallen.

Wenn es bereits passiert ist: Ob aus Unwissenheit oder anderen Gründen – Sie haben die Kosten verursacht. Juristisch gesehen hat der Provider dann üblicherweise einen Anspruch auf Rechnungsstellung. Wüste Drohungen helfen in diesen Fällen nichts. Eine sachliche Schilderung des Problems und der freundliche Antrag auf eine kulante Regelung verspricht eine größere Aussicht auf Erfolg. Bei unanständig hohen Rechnungen lohnt sich unter Umständen auch eine juristische Auseinandersetzung mit dem Anbieter. Allerdings sollten Sie sich hier zuerst von kompetenter Stelle - also etwa der für Sie zuständigen Verbraucherzentrale beraten lassen.
Quelle: Video: Abzocke 2.0 ? Scheinbar billiges Online-Handy ohne Online-Vertrag | c't-TV
__________________
Ein Ruhestörer ist jemand,
der die Bettdecke von der schlummernden Wahrheit wegzieht.
Ludwig Börne (1786 - 1837)
niobe-1958 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2