Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2010, 19:16   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Easywin 2009", "Gewinngarantie 4 U" oder "DreamWin". Vor Gericht

Angeklagte drohten mit Gerichtsverfahren und Pfändungen
Prozessauftakt: Betrug mit Gewinnspielen
Zitat:
Bei Anruf Abzocke: Wegen millionenschweren Betrugs stehen in Essen drei Männer vor Gericht. Ihre Call-Center-Mitarbeiter gaukelten Menschen am Telefon vor, Kündigungsfristen für Gewinnspiele nicht eingehalten zu haben, und trieben Geld ein................................

.........................Die Callcenter arbeiteten als so genannte "Gewinnspieleintragungsdienste" und trugen Namen wie "Easywin 2009", "Gewinngarantie 4 U" oder "DreamWin". Die Telefonnummern kauften die Angeklagten von diversen Adressenhändlern und Adressdatenbanken an. Hierbei habe es sich nach Angaben des Gerichts insbesondere um ältere Daten von Lotteriegesellschaften wie SKL, NKL oder Faber gehandelt. In den Datensätzen fanden sich Namen, Adressen, Geburtsdaten und Telefonnummern - vor allem älterer Menschen......................................

Seit Montag (04.10.10) müssen sich die drei Angeklagten aus Dortmund und Duisburg vor dem in Essener Landgericht verantworten. Bei einer Verurteilung drohten den Angeklagten Haftstrafen von bis zu zehn Jahren, so Gerichtssprecher Wolfgang Schmidt. Angesetzt sind bis Mitte Dezember insgesamt 14 Verhandlungstage.....................mehr darüber im link.
bis zu zehn Jahren, Ich hoffe es !!!!!!! Man soll ja die Hoffnung hoch halten.

Habe mir mal eben die Kommentare durchgelesen. Möchte nicht wissen wie die aus der Wäsche schauen wenn sie eine Rechnung bekommen . Das obwohl sie nein sagten oder den Hörer auflegten.
Das ist ja gerade das Schlimme daran. Und die älteren Bürger bezahlen dann.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (04.10.2010 um 19:25 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 09:19   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Easywin 2009", "Gewinngarantie 4 U" oder "DreamWin". Vor Gericht

Gewinngarantie 4 U: Global Mind International Ltd. unterwirft sich strafbewehrt
geschrieben Dienstag, 5. Oktober 2010
Zitat:
Die hinter "Gewinngarantie 4 U" stehende Global Mind International Ltd. und ihr Geschäftsführer Ahmet Al, die für eine Vielzahl unerbetener Werbeanrufe verantwortlich waren, hatten sich nach umfangreichen Recherchen der Kanzlei Richter Berlin auf entsprechende Aufforderung hin verpflichtet, es zukünftig bei Meidung einer Vertragsstrafe zu unterlassen, hier unerbeten und identitätsverschleiert werbend anzurufen. Der Terror ging trotzdem weiter. Ein Protokoll aus nervenaufreibender Zeit, das die Verknüpfungen von verschiedenen Gewinnspielen und Verantwortlichkeiten von mindestens fahrlässig handelnden Profiteuren aufzeigt.....................mehr darüber im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2013, 23:20   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Easywin 2009", "Gewinngarantie 4 U" oder "DreamWin". Mehr als sieben Jahre Haft

Senioren betrogen - Mehr als sieben Jahre Haft

Zitat:
Essen. Mit drastischer Verteidigerschelte endete am Freitag nach 116 Prozesstagen ein Mammut-Verfahren gegen Telefonbetrüger vor dem Landgericht Essen. Der Richter warf den Verteidigern vor, mit über 300 Anträge das Verfahren bewusst verschleppt zu haben.

Gezielt Senioren hatten sich die Telefonbetrüger ausgesucht, die von ihrem Call-Center am Kopstadtplatz in der Essener City aus in wenigen Monaten rund eine Million Euro Gewinn machten . Zu sieben Jahren und drei Monaten Haft wegen „gewerbs- und bandenmäßigen Betrugs“ verurteilte die XXI. Strafkammer am Donnerstag den Hauptangeklagten Ahmet Al. Die Komplizen des 37-Jährigen bekamen fünf beziehungsweise drei Jahre und neun Monate Gefängnis.
.......................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2