Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.09.2010, 01:40   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Polizei und Zoll warnen „Auto-Gewinner“ mit Vorkasse abzocken

Polizei und Zoll warnen „Auto-Gewinner“ mit Vorkasse abzocken

Zitat:
Vöhringen/Augsburg/Kempten „Sie haben ein Auto der Luxusklasse gewonnen“ - so oder ähnlich melden sich Anrufer am Telefon. Und schon droht den Menschen am Hörer die pure Abzocke. Polizei und Zoll warnen vor einer neuen, erst ab Juli bekannten Betrugsmasche, mit denen Gutgläubigen das Geld aus der Tasche gezogen werden soll. Diesmal geht es um angebliche Zoll-Vorauszahlungen, um den teuren Wagen abholen zu können. Betroffen von diesem Trick waren in der Region Personen in Vöhringen und Neu-Ulm.


Beim Hauptzollamt in Augsburg melden sich in den vergangenen Wochen immer mehr Personen, vorwiegend ältere Menschen, die dort einen Termin vereinbaren wollen, um ihren Gewinn, ein Luxusauto abzuholen, so Martin Neumann, Sprecher der Dienststelle: „Die Enttäuschung ist groß, wenn es das versprochene Fahrzeug gar nicht gibt“.

Die Masche der Betrüger ist immer wieder ähnlich. In diesem Fall wird zumeist Senioren gratuliert, sie hätten an einer Lotterie teilgenommen und gewonnen. Den Gewinn könnten sie sich beim Hauptzollamt Augsburg abholen. Zuvor müsste aber zur Erledigung der Zollformalitäten ein Betrag in Höhe von bis zu 600 Euro auf ein ausländisches Konto überwiesen werden.

Manchmal, so Neumann sei es sogar zu Nachforderungen von weiteren mehreren 100 Euro gekommen...........mehr im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2011, 12:47   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Polizei und Zoll warnen „Auto-Gewinner“ mit Vorkasse abzocken

Betrug beim Autokauf

02.06.2011 - WÖRRSTADT
Zitat:
(ple). Betrugsfälle und kein Ende in Sicht: Bereits mehrmals wies die Polizei in der letzten Zeit drauf hin, dass die Bürger bei einem angeblichen Gewinn eines Fahrzeuges keinen Geldbetrag für die angebliche Fahrzeugüberführung, immer aus dem Ausland, bezahlen sollte.

Trotzdem gelang es einem unbekannten Täter wieder, ein 59- und 60-jähriges Ehepaar aus Wörrstadt mit Tricks zu hintergehen. Die 60-jährige Ehefrau hatte am vergangenen Dienstag einen Telefonanruf eines angeblichen „Herrn Meyer“ erhalten, dass sie als Bezieherin einer Zeitschrift bei einem Preisausschreiben ein Fahrzeug gewonnen hätte.

Die Geschädigte hatte zwar schon den Bezug der Zeitschrift vor einem Jahr beendet, bekam aber bei dem versprochenen Gewinn keinerlei Bedenken. Sie musste einen Geldbetrag für die Überführung aus der Türkei per Western Union überweisen. Dies, so die Polizei, sei in solchen Betrugsfällen immer die Masche der Betrüger.

In diesem Fall waren es insgesamt mit „Gebühren“ sage und schreibe 738 Euro. Diesen Betrag überwies die Frau aus Wörrstadt auch wie gefordert. Erst als nach einem weiteren Anruf nochmals 900 Euro für angebliche Zollgebühren am Zoll in Salzburg entrichtete werden sollten, wurde das Ehepaar misstrauisch und verständigte die Polizei.

Das versprochene Fahrzeug kam natürlich nie in Wörrstadt an.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 22:22   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Polizei und Zoll warnen „Auto-Gewinner“ mit Vorkasse abzocken

"Glückwunsch, Sie haben gewonnen!": Diese eigentlich gute Nachricht kann am Ende teuer werden.
Da man selber das Geld einzahlt ist es auch für immer weg.
Quelle: ZDF - Volle Kanne

Gewinnbetrug am Telefon
Vorsicht bei vollmundigen Versprechungen

Zitat:
Einen neuen BMW oder 30.000 Euro in bar sollen Sie gewonnen haben. Sie müssen sich nur unter einer bestimmten Rufnummer zurückmelden. Doch wer zurückruft, um seinen Gewinn zu sichern, wird geschröpft. Immer wieder fallen Menschen auf diese Masche herein...........Bericht im Link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 11:01   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Polizei und Zoll warnen „Auto-Gewinner“ mit Vorkasse abzocken

Istanbul –
Zitat:
Wie eine ältere Berlinerin in Istanbul überlistet werden sollte – ein Erfahrungsbericht.

Meine Mutter rief aus Berlin an. „Junge“, sagte sie, „ich habe gewonnen.“ Mal wieder!, dachte ich. Meine Mutter gewinnt sehr viel: wertlose Kunstleder-Börsen, Billiguhren oder Rheumadecken, die sich in ihrer Abstellkammer stapeln. Aber mit ihren 85 Jahren ist sie jedes Mal wieder aufgeregt wie ein Teenager. „Stell dir vor, ich habe ein Auto gewonnen! Einen Audi für 52 000 Euro!“, sagte sie. „Das Auto ist aber in Istanbul. Sie haben gesagt, ich muss es selber abholen.“ „Hast du denen nicht gesagt, dass dein Sohn in Istanbul lebt und das übernehmen kann?“, fragte ich. „Natürlich, Junge. Aber sie haben gesagt, Dritte sind dazu nicht berechtigt.“

Stattdessen habe man ihr großzügig angeboten, Bargeld zu nehmen. 42 000 Euro. Da das Geld aus Istanbul überwiesen werde, müsse vorher eine Gebühr bei der „Zentralbank“ bezahlt werden. „Nur 500 Euro. Dafür kriege ich 42 000. Das ist doch toll“, sagte meine Mutter. Wenn sie die Summe bis zum nächsten Tag um 14 Uhr einzahle, sei der Gewinn ihr sicher, habe ihr die „Hauptnotarin“ Dr. Schuster vom „Lottoteam“ versichert. Die „Notarin“ habe auch eine Telefonnummer in der Türkei genannt und einen Empfänger des Geldes in Istanbul – „das wirkt doch alles sehr seriös“. An das Gewinnspiel selbst könne sie sich nicht erinnern. „Aber die kannten meine Adresse und mein Geburtsdatum.“.............................wie die Geschichte weiter geht im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 12:40   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Polizei und Zoll warnen „Auto-Gewinner“ mit Vorkasse abzocken

Mal wieder auffrischen.

Im Juli 2012 ging es wohl mal wieder per Telefon.

Wenn der Notar zweimal klingelt

Zitat:
In den vergangenen Wochen erkundigten sich Verbraucher vermehrt nach der Seriosität eines angeblichen Autogewinns. Dieser wurde ihnen von einem vermeintlichen Notar am Telefon in Aussicht gestellt. Einziger Haken: Die Verbraucher müssen vorab um die 650 Euro für Überführungskosten des Autos aus der Türkei zahlen. Damit der Verbleib des Geldes nicht nachverfolgbar ist, soll die Überweisung per Western Union erfolgen.

Sicher an diesem Angebot ist nur, dass Verbraucher nach der Überweisung des Geldes nichts mehr von ihrem „Gewinn“ hören werden. Das Geld ist verloren.

Besonders perfide an der derzeitigen Aktivität ist aber, dass die Abzocker auf den ersten Blick täuschend echt aussehende Internetseiten angeblicher Notariate erstellen, auf die sie zweifelnde Verbraucher verweisen.,.,.....weiter im link
Jetzt wieder eine Warnung

Im Brief lauert der Betrug

Zitat:
Mit seriös anmutenden Schreiben versuchen Betrüger im Bereich Kitzingen und Schweinfurt derzeit, Leute um ihr Erspartes zu bringen. Die Polizei warnt vor Leichtgläubigkeit.

Landkreis KT — Mit einer altbekannten Masche machen unbekannte Betrüger derzeit auf sich aufmerksam. Im Bereich Kitzingen und Schweinfurt sind mehrere Schreiben aufgetaucht, die den Empfängern einen Gewinn von mehreren zehntausend Euro versprechen. Die vermeintlichen Gewinner müssen dazu aber eine Telefonnummer anrufen und werden anschließend aufgefordert, gut 1200 Euro vorzustrecken. Das Polizeipräsidium warnt vor dieser Betrugsmasche und rät dazu, keinesfalls auf die Forderungen einzugehen....................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2