Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2010, 22:05   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard gegentelefonwerbung.de,

Wieder so ein Verbraucherschutz den wohl kaum einer wirklich braucht.

Angebliche Hilfe ist Abzocke

Zitat:
Über Internet-Suchmaschinen stößt man auch auf vermeintliche Helfer gegen Abzocke wie zum Beispiel "" gegentelefonwerbung.de ""die, wie auch andere vermeintliche digitale Helfer, Verbraucher in eine Sperrliste gegen unerlaubte Telefonwerbung eintragen wollen.
Wer Abzockanrufe tätigt liest sich diese Liste nicht durch. Oft kommen die Anrufe nicht einmal aus Deutschland.
Ach dazu lese ich gerade unten im Bericht das hier .
Zitat:
Das Unternehmen erklärt in seinen Geschäftsbedingungen, die sich unter dem Link ,,Impressum" verbergen, man melde den Eintrag ,,an seriöse deutsche Unternehmen". Man garantiere aber ,,zu keiner Zeit", dass die Werbesperre wirksam sei, weil Unternehmen im Ausland und Firmen, die sich nicht den Werberichtlinien unterworfen haben - und dazu zählen die unseriösen Telefonwerber - nicht erreicht würden.
Was soll ich dann damit ?

Zitat:
Die oben genannte Internetseite betreibt die Firma Yucatan International Business UG aus Düsseldorf, die im Impressum trotz gesetzlicher Verpflichtung nicht einmal ihren Geschäftsführer nennt.

Die angeblichen Abzockhelfer agieren aber selbst mit einer 0900-Nummer, für die aus dem Festnetz 1,87 Euro pro Minuten fällig werden.
Alles klar doch. --- Hoffendlich rufen da nicht gerade so viele User an . Will nicht so lange in der Warteschleife hängen.
Wie lange wird wohl so ein Gespräch dauern. Schliesslich müssen sie ja alle Daten aufnehmen und es wird ja auch noch Einiges erklärt werden.


Die Zitate stammen aus dem Bericht


Also nicht vergessen diese Nummer ist eine TEURE NUMMER ich habe die schon vergessen.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (04.08.2010 um 23:34 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2010, 23:02   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: gegentelefonwerbung.de,

Oh da gibt es noch einen Bericht auf der Seite.

Telefonabzocke: Bei Anruf Ärger

Zitat:
Kunden sind dem kriminellen Treiben nahezu hilflos ausgeliefert - Es fehlen entsprechende Gesetze
Die Telefonnummern beginnen mit 0900, 118, 0137 oder 0180. Wer Nummern mit dieser Anfangsziffern anruft, landet meist in bösen Abzockfallen. Die Bescherung kommt dann mit der nächsten Telefonrechnung. Denn selbst wer eine Flatrate hat, muss für diese Telefonnummern extra zahlen. Und zwar nicht zu knapp. Bis zu drei Euro die Minuten kann so ein Anruf kosten.........weiter im link
Ganz unten sind noch mehr links . Auch der vom ersten Post.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2