Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Telefon / Telekommunikation

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.06.2010, 23:54   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Vorsicht im Urlaub 42.000 Euro Roaming-Gebühren

42.000 Euro Roaming-Gebühren
Diekmanns Telekom-Schulden

Zitat:
Weil "Bild"-Chef Kai Diekmann im Marokko-Urlaub sein Blog bearbeitete, verlangt die Telekom 42.000 Euro Roaming-Gebühren von ihm. Prompt bat er Telekom-Boss Obermann um Hilfe............................

Denkt daran ---Das Versenden und Up- und Downloaden von Videos usw. im Ausland kann teuer werden!
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 09:04   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Vorsicht im Urlaub 42.000 Euro Roaming-Gebühren

"Monsterrechnung": Diekmanns teures Missvergnügen

Rechnung beglichen

Zitat:
Offiziell bestätigen weder die Telekom noch Springer den Vorgang. Man äußere sich nicht zu Rechnungen Einzelner, heißt es. Im Springer-Umfeld betont man aber, der Verlag habe die 42.000 Euro voll bezahlt.

Diekmann ist in die Roaming-Falle getappt, in der sich schon viele Handynutzer verfangen haben - und das sogar innerhalb Europas: Anders als bei Handytelefonaten, deren Tarife seit Jahren sinken, hat die EU-Kommission bislang beim Daten-Roaming auf die Vorgabe von Obergrenzen für die Endkundenpreise verzichtet. Bis es so weit ist, kümmert sich Diekmann nun persönlich - und gibt seine Erfahrungen an die Leser weiter. Am Montag erklärte Bild.de ausführlich: "So wird Ihr Handy im Urlaub nicht zur Kostenfalle.".......................aus dem link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2010, 18:25   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Vorsicht im Urlaub 42.000 Euro Roaming-Gebühren

Ich habe gerade den Post vom De kleine Eisbeer" gesehen.
Ich finde der passt auch hier gut rein.

Datenroaming ab 1. Juli
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 23:02   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Datenroaming im Ausland extrem hohe Handyrechnung

Datenroaming im Ausland extrem hohe Handyrechnung

Frage eines Betroffenen und die Antwort eines Anwalts.


Vielleicht hilft es einen User weiter.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2012, 21:30   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Roaming-/Internetkosten – wenn die Rechnung explodiert

Roaming-/Internetkosten – wenn die Rechnung explodiert

Zitat:
Mit den Mobiltelefonen der neuen Generation kann man eine Unmenge anstellen, z.B. auf der Ferieninsel im Mittelmeer im weltweiten Internet surfen. Von der guten Erholung und der frischen Bräune hat man dann nicht mehr viel, wenn und weil der Anbieter einem eine Rechnung z.B. über 1.000 oder 3.300 oder 6.600 Euro gesandt hat. Da macht sich dann schnell Leichbläße im Gesicht breit und weiche Knie gibt es gratis dazu.

Regelmäßig werden heutzutage Verträge mit einer sog. “Flaterate” abgeschlossen, d.h. man zahlt eine monatliche Gebühr und kann dann so oft und soviel im Netz gesurft werden, wie man kann und will. Problematisch wird es dann, wenn z.B. das intelligente Telefongerät ins Ausland mitgenommen wird oder der Nutzer z.B. in Grenznähe wohnt oder Urlaub macht und es dann dort benutzt wird. Kennen Sie die Kosten für die Nutzung eines internetfähigen Mobiltelefons z.B. auf Malte, Kreta oder Mallorca? Wurden Ihnen die dort entstehenden Kosten beim Kauf des Gerätes hin mitgeteilt? Eher nicht.

Insofern gibt es aber durchaus positive Entscheidungen, die sich mit solchen Konstellationen (Benutzung eines intelligenten Mobiltelefons im Ausland) beschäftigen und dem Verbraucher den Rücken stärken.

A. Grundlegendes.....................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 18:10   #6 (permalink)
Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2012
Beiträge: 30
Standard AW: Vorsicht im Urlaub 42.000 Euro Roaming-Gebühren

Es werden doch zusätzliche Flaterates für's Ausland angeboten...Helfen die nicht?
Das sollte man doch eigentlich wissen,dass z.B. auch für's telefonieren aus dem Ausland
die Kosten höher ausfallen....
gloria5160 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2012, 13:21   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard EU stoppt Roaming-Abzocke

Ein kurzer Handygruß aus dem Sommerurlaub wird ab Juni günstiger.

http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktue...5-1118652.html

und

http://www.daserste.de/information/p...ehren-100.html






.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (14.05.2012 um 13:38 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2015, 12:27   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Roaming: Kostenfalle Handy,,,,Verbraucherzentrale

AW: Roaming: Kostenfalle Handy,,,,Verbraucherzentrale

Zitat:
Roaming: Kostenfalle Handy

Seit 2007 sinken die Entgelte fürs Roaming stetig – zu Ihrem Glück als Mobiltelefonnutzer. Auf ein generelles Verbot der Roaming-Gebühren konnten sich die EU-Mitgliedsstaaten bislang jedoch nicht einigen. So werden angenommene Anrufe noch mit 6 Cent pro Minute berechnet und geführte Telefonate mit 23 Cent. Wenn Sie Datendienste in Anspruch nehmen, kostet Sie das 24 Cent pro MB netto und eine verschickte SMS 7 Cent. Der Empfang von SMS ist weiterhin kostenlos.
Die Voraussetzungen

Die neuen Tarife klingen zunächst sehr verlockend – sie lohnen sich jedoch nur, wenn Sie einige wichtige Punkte beachten:.....................................
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2015, 12:51   #9 (permalink)
Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2012
Beiträge: 30
Blinzeln Kostenfalle Handy,,,,Verbraucherzentrale

Manchmal bin ich wohl zu blöd, um eine SMS zu verschicken, aber es kommt
auch so gut wie nie vor...Dann wäre die Flatrate allerdings schon zu teuer...
Ich würde es selbst noch nicht einmal nutzen, wenn man mir Minuten schenken
würde dafür....Handy ist eher Zierrat bei mir, als das ich es wirklich brauchen
würde....
Gruß
gloria5160 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2