Zurück   Echte-Abzocke.de > Weitere Themen > Smalltalk und Offtopic

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2013, 12:25   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2013
Beiträge: 123
Standard Rechtsanwaltskanzlei fleißiges Lieschen

Ich habe lange überlegt ob ich es schildern soll, und wenn, dann in
welcher Spalte:

Ich hatte am 1.11 Nachtschicht in Krankenhaus. Also habe ich wie immer vorgeschlafen und wollte um 19.40 losfahren.

Um 19.35 habe ich einen Anruf mit unterdrückter Nummer,
von einer angeblichen Rechtsanwaltskanzlei gekriegt. Eine Dame hat sich
als Anwaltsgehilfin vorgestellt (perfektes akzentfreies Deutsch) und
hat in einem sehr forschen Ton nach einer Nina B gefragt (die bei uns nicht wohnt - ich bin selbst alleine und bei meinen Nachbarn heißt keiner so)

Da ich weg wollte/musste habe ich die Dame dezent auf ihr Fehlverhalten hingeweisen und
gar nichts beantwortet mit dem Hinweis auf Nummerunterdrückung, Uhrzeit
fehlende Einverständniss etc.


Ich vermute ein Callcenter wollte meine Daten abgleichen. Ich habe jetzt 2 Wochen frei. Ich freue mich schon auf ein eventuelles Gespräch (ich weiss nur nicht ob ich besoffen oder krank tun werde )

Sollte etwas kommen, dann halte ich euch auf dem laufenden.
werv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2013, 13:00   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Rechtsanwaltskanzlei fleißiges Lieschen

Mich hat mal einer angerufen, der wollte wissen ob ich **********bin. Sie hätten wichtige Unterlagen für mich. Ich meinte nur , schicken sie mir doch die Unterlagen zu!!! Wenn die Unterlagen zu ihnen zurückkommen oder auch nicht, haben sie ihre Antwort ! Man ist der ausfallend geworden
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2013, 13:08   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2013
Beiträge: 123
Standard AW: Rechtsanwaltskanzlei fleißiges Lieschen

Es ist immmer gut es solange wie möglich zu halten.
Das kostet die Verbrecher Bares und sie können ahnungslose
Opfer nicht abzocken. Ich nehme dezent alle paar Monate an 2-3
Gewinnspielen teil (nur soviel damit es nicht ausartet, das bin ich den
Patienten schudig) und dann habe ich meinen Spass mit den Anrufern.
Gleichzeitig können die nicht andere Unwissende anzocken.
werv ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechtsanwaltskanzlei Pintsch - Massenabmahnung missbräuchlich? schnippewippe Bauen & Wohnen 0 08.06.2010 22:58

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2