Zurück   Echte-Abzocke.de > Weitere Themen > Smalltalk und Offtopic

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2013, 12:06   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Warnung vor Ticket-Schleppern

Warnung vor Ticket-Schleppern

Zitat:
Die Bahn überführt bei einer verdeckten Aktion acht Betrüger. Jetzt will sie ihre Fahrgäste dafür sensibilisieren, was legal ist – und was nicht.

München - Die Bahn sagt Schleppern, die mit organisiertem Schwarzfahren Geld verdienen, den Kampf an. Die Fälle hatten sich zuletzt stark gehäuft. Jetzt will das Unternehmen hart durchgreifen. Erste Strafanzeigen gab es bereits. Mitarbeiter in Zivil überführten bei einer konzertierten Aktion acht Täter. Die Masche der so genannten Schlepper funktioniert so: Sie kaufen ein Bayernticket, mit dem fünf Personen für 38 Euro reisen dürfen. Am Automaten trommeln sie Mitfahrer zusammen– von ihnen verlangen sie in der Regel acht Euro pro Fahrt.

So weit ist das Ganze noch ausdrücklich erlaubt. Reinhard Saß von der DB Regio Bayern sagt: „Wir haben nichts dagegen, dass unsere Kunden in Gruppen fahren.“
Erst im nächsten Schritt wird’s kriminell. Dann nämlich, wenn die Schlepper den ganzen Tag mit demselben Ticket, aber jeweils mit unterschiedlichen Gruppen unterwegs sind. Denn freilich gilt die Fahrkarte nur für die ursprünglichen fünf Fahrgäste. ...........................weiter im link
Noch eine andere Sache

test warnt Bahn*kunden: Betrüger verkaufen echte Tickets zum Billigpreis
Zitat:
...........................Kriminelle besorgen sich illegal Kreditkarten*daten

Betrogen werden nicht die Käufer, sondern Kreditkarten*inhaber. Kriminelle kaufen auf dem Schwarz*markt Kreditkarten*daten. Damit bezahlen sie bei der Bahn die Tickets. Bevor die Karten*besitzer die Abbuchung bemerken, ist die Zugfahrt schon vorbei. Die Täter verschleiern ihre Identität mit Anonymisierungs*software, falschen Namen und E-Mail-Adressen. Mehrere Banden sind bereits aufgeflogen.
Ticketkäufer müssen mit Anzeige wegen Betrug rechnen...................mehr im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (25.10.2013 um 12:22 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 15:34   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2013
Beiträge: 123
Standard AW: Warnung vor Ticket-Schleppern

Aktion gegen unerlaubtes Mitfahren
werv ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warnung vor bizz24 Kosiak Computer & Internet 5 20.07.2012 10:11
Warnung vor regionales-onlineverzeichnis.com schnippewippe Allgemein 0 08.02.2012 21:35
Bürgerentlastungsgesetz: Warnung vor Abzocke De kleine Eisbeer Telefon / Telekommunikation 0 30.12.2009 08:26
Warnung vor den Schufaweihnachtsmännern. schnippewippe Allgemein 0 15.12.2009 02:01

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2