Zurück   Echte-Abzocke.de > Weitere Themen > Smalltalk und Offtopic

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2013, 21:10   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Diakonie warnt vor Abzocke

Diakonie warnt vor Abzocke
Zitat:
Seit zirka zwei Wochen wird bundesweit vor einer neuen Betrugsmasche bei Überschuldung gewarnt. Jetzt sind die ersten Fälle auch in der Region bekannt geworden.......................................... mehr im link

..........................................Die Schuldnerberatung des Kreisdiakonieverbandes Ostalbkreis weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Kostenrechnungen ausschließlich durch das Amtsgericht Aalen erstellt werden. Da die Kosten gestundet werden können, ist die Eröffnung des Verfahrens nicht von einem Vorschuss abhängig. Schuldnerinnen und Schuldner, die sich unsicher sind, sollten sich unbedingt an die Schuldnerberatungsstelle vor Ort wenden
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2013, 03:47   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Diakonie warnt vor Abzocke

Betrugsmasche erreicht Aalen – Kreisdiakonieverband warnt vor dubiosen Rechnungen
Zitat:
Aalen Eine Betrugsmasche, die bereits in Teilen Deutschlands Schlagzeilen gemacht hat, sucht jetzt auch Aalen heim. Der Kreisdiakonieverband Ostalbkreis warnt vor dubiosen Rechnungen, die Insolvenzschuldnern zugestellt werden. 79 Euro sollen diese für die Abwicklung ihres Insolvenzverfahrens bezahlen. Hinter dem angeblichen Absender, dem Zentralen Registergericht Kassel, stecken Gauner – das Konto, auf das das Geld überwiesen werden soll, wird in Bulgarien geführt.

Das Schreiben, das Insolvenzschuldnern kurz nach Eröffnung ihres Insolvenzverfahrens ins Haus flattert, sieht täuschend echt aus. Angegeben werden das tatsächliche Aktenzeichen des Insolvenzverfahrens und das Geburtsjahr des Klienten. Durch die amtliche Aufmachung bestehe die Gefahr, dass viele auf die Masche hereinfallen und aus Angst vor neuen Forderungen bezahlen – auch, wenn sie ihr Insolvenzverfahren nicht in Kassel angemeldet haben, sagt Iris Wolf, Schuldnerberaterin beim Kreisdiakonieverband, Bezirksstelle Aalen.........................
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bauchgefühl warnt vor Betrug und Abzocke: Wie seht ihr das? developer Allgemein 5 15.07.2013 14:11
ChannelPartner warnt vor Abzocke bei Einträgen in Branchenverzeichnisse schnippewippe Computer & Internet 0 20.11.2012 23:29
Millionenauftrag aus China: Videoproduzent und Wirtschaftskammer Ö warnt vor Abzocke schnippewippe Allgemein 0 25.07.2012 22:42
Handwerkskammer warnt vor Abzocke schnippewippe Computer & Internet 7 29.05.2011 23:24
Deutsche Patent- und Markenamt warnt vor Abzocke schnippewippe Allgemein 0 07.02.2011 11:48

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2