Zurück   Echte-Abzocke.de > Weitere Themen > Smalltalk und Offtopic

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2013, 14:21   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Meteoriten-Einschlag in Russland

Meteoriten-Einschlag in Russland: Kein Vorbote von Asteroid "2012 DA14" - Wissen | STERN.DE


Zitat:
Bilder wie aus einem Film: Eine Lichtkugel geht am frühen Morgen Ortszeit über dem Ural nieder. Sie zieht einen Schweif nach sich, dann erfolgt eine gewaltige Detonation. Scheiben zersplittern, Dächer werden zerstört. Bei dem Einschlag eines Meteoriten in dem Gebiet rund 1500 Kilometer östlich von Moskau werden hunderte Menschen verletzt, darunter auch viele Kinder.

Das seltene Phänomen lässt nicht nur die Bewohner der Region staunen. Auch der Rest der Welt ist von dem Geschoss überrascht, das auf die Erde raste. Hängt es mit dem Vorbeiflug des Asteroiden am Abend zusammen? Und sind solche Meteoriten-Einschläge nicht vorhersehbar? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema.
Hängt der Einschlag mit dem Vorbeiflug von Asteroid "2012 DA14" zusammen? ...................weiter im link
www.liveleak.com/view?i=152_1360906606
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (15.02.2013 um 17:25 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2013, 19:53   #2 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2012
Beiträge: 4
Standard AW: Meteoriten-Einschlag in Russland

Hallo haben sie den nicht gesehen vorher ?Fragen über Fragen.mfg
HansPeter1957 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2013, 20:39   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Meteoriten-Einschlag in Russland

Zitat:
Zitat von HansPeter1957 Beitrag anzeigen
Hallo haben sie den nicht gesehen vorher ?Fragen über Fragen.mfg
Und ????????? Was willste mir damit sagen ? Klicke auf die Fragen !!! Dann kannste auch die Antworten lesen.
Was wird dazu imZeitungsbericht mitgeteilt ?
Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema.

Man könnte ja vielleicht auch mal im Bericht der Zeitung die Links """ Text in roter Schrift """"anklicken .
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (16.02.2013 um 12:16 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2013, 21:13   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Meteoriten-Einschlag in Russland

Der nächste Brocken rast auf uns zu - News Ausland - Bild.de


Zitat:
Wir leben noch! Der Asteroid „2012 DA 14“ ist an der Erde vorbei gerast, verschwindet jetzt wieder in der Tiefe des Alls.

Um 20.24 Uhr am Freitagabend erreichte der Himmelskörper seinen erdnächsten Punkt: In 27 357 Kilometern Entfernung sauste er an uns vorbei. Seine Geschwindigkeit: 28 000 km/h. Weltweit verfolgten Experten seine Flugbahn.

Der Asteroid war dichter an der Erde als viele Satelliten und weit näher dran als der Mond. Zu sehen war er allerdings nur mit guten Ferngläsern. Dennoch ist in der Geschichte der modernen Astronomie noch kein Himmelskörper der Erde so nahe gekommen wie „2012 DA14”.------------------weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (15.02.2013 um 21:15 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 12:20   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Meteoriten-Einschlag in Russland

Zitat:
Zitat von schnippewippe Beitrag anzeigen
Und ????????? Was willste mir damit sagen ? Klicke auf die Fragen !!! Dann kannste auch die Antworten lesen.
.......................................
Habe mal eine Nacht darüber geschlafen.
Mir ist zwar immer noch nicht klar ob du mich meinst oder ob du die Weltraumorganisation die Meteoriten überwachen meinst ?:
Lasse meinen Post oben trotzdem als Anleitung wie man die Antworten auf die Fragen findet stehen.

Solltest du die Weltraumorganisation meinen ?Dann Sorry Da im Bericht Fragen über Fragen eingestellt wurden , hat mich dein """Fragen über Fragen.mfg "" irritiert

Kann es auch uns in Deutschland treffen?
Jeden Tag schlagen 1000 Tonnen aus dem All ein

Zitat:
Auch den Meteoriten, der Freitag Russland traf, hat niemand kommen sehen. Er war mit einem geschätzten Durchmesser von einigen Metern zu klein, um erfasst zu werden.

Rainer Kresken, Experte bei der europäischen Weltraumorganisation Esa, zu BILD: „Wir müssen den Weltraum künftig noch genauer überwachen, um eine längere Vorwarnzeit zu haben. Dann könnten wir reagieren
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (16.02.2013 um 12:27 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 12:27   #6 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2012
Beiträge: 4
Standard AW: Meteoriten-Einschlag in Russland

Hallo,ich meinte die Weltraumorganisation.Und den Meteoriten von Russland.mfg
HansPeter1957 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 12:28   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Meteoriten-Einschlag in Russland

Oh----wie peinlich für mich.

Liste der Meteoriten Deutschlands
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_d...n_Deutschlands


.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (16.02.2013 um 12:38 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 14:27   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.289
Standard AW: Meteoriten-Einschlag in Russland

In Sikhote Alin gab es 1947 den größten Meteoritenhagel aller Zeiten - SPIEGEL ONLINE
Zitat:
Vor 66 Jahren ging der größte jemals beobachtete Meteoritenschauer über Russland nieder. In Zeiten des Kalten Krieges versetzte der Feuerball die Menschen in Panik.
...
Mehr als hundert Krater hinterließ der Meteoritenhagel im Boden der sibirischen Taiga - der größte von ihnen hatte einen Durchmesser von 28 Metern. Es war der größte Meteoritenschauer seit Menschengedenken - noch viel gewaltiger als der Meteoritenhagel, der an diesem Freitag über dem russischen Ural-Gebirge niederging.
http://www.heise.de/newsticker/meldu...e-1804876.html
Zitat:
Der Meteorit, der am Freitag in Russland 1200 Menschen verletzte, ist etwa 20 Kilometer über der Erde zerbrochen. Die meisten Schäden am Boden seien durch die Druckwelle und nicht durch die Trümmerteile selbst verursacht worden, teilte die die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Samstag mit. Der Himmelskörper habe mit einer Geschwindigkeit von 18 Kilometern in der Sekunde die Atmosphäre getroffen. Mit fast 65 000 Kilometern in der Stunde war er damit 30 Mal so schnell wie eine "Concorde". Der Auftreffwinkel sei mit weniger als 20 Grad recht flach gewesen.
....
Die Nasa-Forscher betonten nochmals, dass der Meteorit auf keinen Fall etwas mit dem Asteroiden "2012 DA14" zu tun haben könne, der wenige Stunden später, wie berechnet, dicht aber gefahrlos an der Erde vorbeiflog.

Geändert von Niclas (16.02.2013 um 14:29 Uhr)
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 16:21   #9 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Meteoriten-Einschlag in Russland

Meteorit>Ein kleiner Irrglauben.Es war kein Meteorit sonderm ein Meteorid der in die Anziehungskraft der Erde gelangte.
Zitat:
Als Meteoroiden bezeichnet man den Ursprungskörper, solange er sich noch im interplanetaren Raum befindet. Beim Eintritt in die Atmosphäre erzeugt er eine Leuchterscheinung, die als Meteor bezeichnet wird. Der Meteoroid verglüht entweder als Sternschnuppe in der Erdatmosphäre oder erreicht als Meteorit den Boden.Quelle&mehr: Wiki
Zitat:
Zitat von HansPeter1957 Beitrag anzeigen
Hallo haben sie den nicht gesehen vorher ?Fragen über Fragen.mfg
Und eine kurze Antwort von einem Laien.....er war zu klein.Erst ab einer Grösse von etwa 40 Meter sind sie für Teleskope sichtbar.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
'Toter Alien in Russland gefunden' schnippewippe Smalltalk und Offtopic 2 02.05.2011 17:12
Russland: Erster Trojaner auf Geldautomaten schnippewippe Allgemein 0 27.05.2010 09:20

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2