Zurück   Echte-Abzocke.de > Weitere Themen > Smalltalk und Offtopic

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2013, 20:35   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Was ist ein Spiele-Account?

Was ist ein Spiele-Account?
Zitat:
Die bekannten Anbieter von großen Computerspielen verlangen inzwischen bei ihren neueren Produkten eine Registrierung auf einer ihnen zugehörigen Online-Plattform. Erst wenn dort ein Benutzerkonto durch den Spieler angelegt wurde, kann dieser das auf der Software gespeicherte Spiel auch tatsächlich nutzen. Aber welche Rechtsnatur haben diese sog. Accounts?

Soweit wir das hier erkennen können, gehen die Spieleanbieter selbst davon aus, dass der Account ein Vertragsverhältnis zwischen ihnen und dem einzelnen Nutzer ist. Der Spieleanbieter gewährt dem jeweiligen Nutzer eine Nutzungslizenz für das Spiel, den Account. Dieser Ansicht sind insbesondere die Spieleanbieter selbst, ermöglicht sie ihnen doch diverse Vorteile:

Der Account als eigenständiger Nutzungsvertrag, unabhängig vom Erwerbsgeschäft der Software, kann mit eigenen AGB versehen werden.
Der Account kann gemäß §§ 311 Abs. 1, 414 BGB nicht ohne die Zustimmung des Spieleanbieters von Nutzer auf einen Dritten übertragen werden.
Der Spieleanbieter kann das gewährte Nutzungsrecht durch Kündigung gegenüber dem jeweiligen Nutzer jederzeit wieder beenden.

Dies widerspricht aber nicht nur der aktuellen Rechtsprechung des EuGH (Urt. v. 3. Juli 2012, Az.: C-128/11), sondern erscheint auch rechtlich eher bedenklich.

Eine Trennung von Softwareerwerb und Nutzungsrecht erscheint realitätsfremd. Dies würde nämlich bedeuten, der jeweilige Nutzer erwirbt zwar die Software, welche er auch installieren darf, er darf das installierte Spiel aber nicht spielen......................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist ein Schadenschnelldienst? Abzocke beim Verkehrsunfall? schnippewippe Allgemein 0 07.07.2012 12:43
Ein Angebot auf Kulanzbasis ist nicht so unverbindlich wie es scheint. schnippewippe Gerichtsurteile 0 17.05.2011 17:22
Computer ABC - Was ist ein Trojaner - Bug usw. schnippewippe PC und Windows Hilfe 1 14.01.2011 13:06
Ein Internet-System-Vertrag ist ein Werkvertrag schnippewippe Computer & Internet 0 16.12.2010 10:59
BGH klärt: Wann ist eine natürliche Person ein Verbraucher? schnippewippe Gerichtsurteile 1 14.10.2009 07:05

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2