Zurück   Echte-Abzocke.de > Weitere Themen > PC und Windows Hilfe

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2010, 23:14   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Hartnäckige Computer-Mythen

Hartnäckige Computer-Mythen

FAQ - Häufig gestellte Fragen
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2010, 15:56   #2 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Hartnäckige Computer-Mythen

Ist immer sehr witzig solche Erklärungen der Mythen
Wenn man sie erklärt,dann sollte man es auch ausführlich tun.
Lustiges Beispiel.
Zitat:
Behauptung: Die Dateien "jdbgmgr.exe" und "sulfnbk.exe" sind gefährlich und müssen sofort vom Rechner gelöscht werden

Wahrheit: Tatsächlich findet man die beiden Dateien in vielen Windows-Systemordnern. Doch entgegen zahlreicher Behauptungen, sollte man sie nicht löschen. Sie stellen einen unverzichtbaren Bestandteil des Systems dar.
Schon 2001 wurde vor Mails,in denen behauptet wurde, die Datei SULFNBK.EXE sei ein Virus,gewarnt.(HOAX)
SULFNBK.EXE heisst übersetzt=>"SetUp", "Long File Names", "BacKup"
Aufgabe der Datei,die Wiederherstellung langer Dateinamen nach einer (missglückten) Deinstallation von Windows 98/ME.

JDBGMGR.EXE 2002 Killt nicht den Bären..
Auch diese Datei gehört zum System ( MS Internet Explorer WIN98).

Zitat:
Behauptung: Mit Magneten lassen sich Datenträger killen

Wahrheit: Was bei Disketten noch zugetroffen haben mag, stimmt für moderne Datenträger nur noch mit großen Einschränkungen. USB-Sticks sind nahezu resistent gegen Magnetfelder. Ein Experte macht es bildlich: Um einen Flash-Speicher zu beschädigen, müsste ein Magnet so stark sein, dass er auch Eisenpartikel aus dem menschlichen Blut zieht. Für moderne Festplatten gilt das auch.
Dies, Für moderne Festplatten gilt das auch., ist nicht ganz richtig.Mit einem starken Magneten werden die Daten zwar nicht gelöscht,aber der Leskopf kann beschädigt werden.So das ein auslesen der Festplatte nicht möglich ist.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................

Geändert von De kleine Eisbeer (24.04.2010 um 16:07 Uhr)
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2010, 18:08   #3 (permalink)
Super-Moderator
 
Benutzerbild von kruemeltee
 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: im Tal der Ahnungslosen
Beiträge: 661
Standard AW: Hartnäckige Computer-Mythen

also bei einem Freund, der recht viel Zeugs auf der Platte hat, was nicht drauf sein soll (Datenschutz etc.) ist ein recht gut gebauter Elektromagnet über den Festplatten. Bei Betätigung eines "Panik-Knopfes" wird der aktiviert. Ich gehe ganz stark davon aus, daß die Platte anschliessend nicht mehr wirklich Daten beinhaltet ... getestet haben wir das allerdings noch nicht. Aber Festplatten wäre ich vorsichtig mit der Aussage "die sind Magneten gegenüber unempfindlich" ... bei USB Sticks mag das nicht nur so sein, sondern es ist wirklich so. Ein "schreib/Lese Vorgang" basiert eben nicht mehr auf magnetischer Speicherung wie bei Disketten oder Festplatten sondern auf Halbleiterbasis, am besten man liest sich den Wikipedia-Eintrag durch.

aber mit Disketten war das natürlich noch schlimmer als mit Festplatten, zugegeben.

Gruß Maddin
__________________
Meine Beiträge spiegeln lediglich meine Meinung wieder (und meine Erfahrungen) und ersetzen in keinem Fall den Weg zu einem Anwalt.
kruemeltee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 13:22   #4 (permalink)
Super-Moderator
 
Benutzerbild von kruemeltee
 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: im Tal der Ahnungslosen
Beiträge: 661
Standard AW: Hartnäckige Computer-Mythen

zum Thema Disketten:



Gruß Maddin
__________________
Meine Beiträge spiegeln lediglich meine Meinung wieder (und meine Erfahrungen) und ersetzen in keinem Fall den Weg zu einem Anwalt.
kruemeltee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 13:31   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Hartnäckige Computer-Mythen

Das ist Spitze
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2010, 12:09   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Winnimaus
 
Registriert seit: 15.10.2009
Beiträge: 389
Standard AW: Hartnäckige Computer-Mythen

der ist zwar schon alt, aber immer wieder gut
Winnimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2010, 12:25   #7 (permalink)
Super-Moderator
 
Benutzerbild von kruemeltee
 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: im Tal der Ahnungslosen
Beiträge: 661
Standard AW: Hartnäckige Computer-Mythen

ein genialeres Bild wäre jetzt mit einem Hammer Magneten die Festplatte am Kühlschrank fest zu machen *gg*

Gruß Maddin
__________________
Meine Beiträge spiegeln lediglich meine Meinung wieder (und meine Erfahrungen) und ersetzen in keinem Fall den Weg zu einem Anwalt.
kruemeltee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2