Zurück   Echte-Abzocke.de > Weitere Themen > PC und Windows Hilfe

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2014, 15:21   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Deaktivierung der SSL 3.0 VerschlüsselungACHTUNG: Anwaltskanzlei verlangt 16.000 EUR

Deaktivierung der SSL 3.0 Verschlüsselung
Zitat:
ACHTUNG: Anwaltskanzlei verlangt 16.000 EUR für Hinweis auf Sicherheitslücke

Deaktivierung der SSL 3.0 Verschlüsselung

Seit einigen Wochen kursieren Schriftsätze der Rechtsanwaltskanzlei WERNER R/I aus Köln zu Datenschutzverstößen von Unternehmen.

Die Kanzlei teilt im Namen eines Mandaten mit, dass dieser – im Rahmen eines Studienprojekts - einen Datenschutzverstoß festgestellt habe und bietet im Namen ihres Mandanten an, die Sicherheitslücke gegen Zahlung einer Summe von 8.000 € bzw. 16.000 € zu offenbaren.

Eine Überprüfung durch unsere IT-Security-Kollegen hat ergeben, dass betroffene Unternehmen auf ihren Webseiten noch den veralteten Verschlüsselungsstandard SSL 3.0 verwenden. Wir gehen davon aus, dass sich das Schreiben auf diese Sicherheitslücke bezieht. ..............................
Praxis: Browser gegen Lücke in SSL 3.0 absichern


Poodle: Google entdeckt Sicherheitslücke in SSL 3.0 - SPIEGEL ONLINE
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
LG Hamburg-Amica Partnerservice -muss 5.000 EUR für nutzlosen Videoclip zurückzahlen schnippewippe Gerichtsurteile 1 25.10.2013 12:15
Geldwäsche: Mal eben 6.000.000.000 sauber machen ... developer Versicherungen & Finanzen 1 29.05.2013 21:32
Streitwert „Bilderklau“ im Internet - 3.000,00 EUR schnippewippe Gerichtsurteile 0 06.02.2012 19:08
Aufruf einer Anwaltskanzlei : Schicken Sie uns Ihre “Abzock-Schreiben”! schnippewippe Computer & Internet 0 04.07.2011 12:41
30.000,- EUR Streitwert für Cold-Calling schnippewippe Gerichtsurteile 0 05.08.2010 22:36

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2