Zurück   Echte-Abzocke.de > Weitere Themen > PC und Windows Hilfe

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.06.2014, 11:45   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Phishing-Mails im Namen des Bundeszentralamts für Steuern

Phishing-Mails im Namen des Bundeszentralamts für Steuern | heise online
Zitat:
"Sehr geehrte Steuerzahler, Nach den letzten Berechnungen des jährlichen steuerlichen ihre Tätigkeit haben wir festgestellt, dass Sie Anspruch auf eine Steuererstattung von 233,14 EUR erhalten sollen." Glauben Sie das? Besser nicht!.........................
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trojaner..........."Bundeszentralamts für Steuern" schnippewippe PC und Windows Hilfe 0 18.05.2014 10:54
E-Mails im Namen des Bundesfinanzministeriums schnippewippe Allgemein 1 15.01.2013 10:09
Namen und E-mails in Foren einstellen ? schnippewippe Anregungen 5 04.01.2012 20:39
Phishing-Attacken - Verbraucherzentrale Online-Forum gegen betrügerische E-Mails. schnippewippe Computer & Internet 2 09.03.2011 22:59
An alle Erste Bank-Kunden: Vorsicht vor Phishing-Mails schnippewippe Computer & Internet 0 14.07.2010 21:40

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2