Zurück   Echte-Abzocke.de > Weitere Themen > PC und Windows Hilfe

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2010, 08:03   #1 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard Scareware-Angriff

Ransomware-Opfer schämen sich, holen Geld nicht zurück

Wer Opfer eines Scareware-Angriffs geworden ist und auch noch Geld für die nutzlose Vollversion eines betrügerischen Schutzprogramms ausgegeben hat, schämt sich oft seines Fehlers. Das führt sogar dazu, dass die Opfer nicht versuchen das Geld von ihrer Bank zurück buchen zu lassen - was meist möglich wäre.
(.....)
Wenn auf Ihrem Bildschirm nervige Pop-ups erscheinen, die vor angeblichem Virenbefall warnen und die nicht von einem von Ihnen installierten, legitimen Antivirusprogramm stammen, bewahren Sie Ruhe. Zahlen Sie keinesfalls ein Lösegeld für Ihren blockierten PC - es gibt stets eine andere, bessere Lösung. Sie würden zudem Ihre Kreditkartendaten in die Hände von Kriminellen geben, die nicht nur Ihr Konto Plündern sondern die Daten auch noch weiter verkaufen.
Quelle&mehr: magnus.de
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2