Zurück   Echte-Abzocke.de > Weitere Themen > Gerichtsurteile

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.10.2014, 12:53   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard LG Düsseldorf: Wettbewerbswidrige Irreführung durch Vodafone TV-Spot für Allnet Flat,

LG Düsseldorf: Wettbewerbswidrige Irreführung durch Vodafone TV-Spot für Allnet Flat, wenn zum beworbenen Zusatztarif ein Grundtarif gezahlt werden muss


Zitat:
LG Düsseldorf
Urteil vom 29.08.2014
38 O 78/14


Das LG Düsseldorf hat entschieden, dass eine wettbewerbswidrige Irreführung vorliegt, wenn in einem TV-Werbespot eines Mobilfunkanbieters (hier: Vodafone) ein Zusatztarif mit einer Preisangabe beworben und dabei verschwiegen wird, dass es sich um einen Zusatztarif handelt und der Kunde den beworbenen Preis zusätzlich zu einem Grundtarif zahlen muss.............
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2014, 08:18   #2 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2014
Beiträge: 1
Standard AW: LG Düsseldorf: Wettbewerbswidrige Irreführung durch Vodafone TV-Spot für Allnet F

Fällt alles darunter, was keine volle Flat ist? Das machen doch andere auch wie mediaspar TV!
Bird63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2014, 12:29   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: LG Düsseldorf: Wettbewerbswidrige Irreführung durch Vodafone TV-Spot für Allnet F

Ein Urteil kann man, wenn es der selbe Sachverhalt ist , auch auf andere Anbieter übertragen.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2014, 10:53   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: LG Düsseldorf: Wettbewerbswidrige Irreführung durch Vodafone TV-Spot für Allnet F

Handyverträge Abzocke im Vodafone-Shop
Video "Abzocke im Vodafone-Shop" | ARD Mediathek | MARKTCHECK
Zitat:
Ein günstiger Handyvertrag - wer will das nicht? Doch was ist, wenn sich Zusicherungen des Verkäufers als Unsinn herausstellen? Die Polizei ist den Ganoven bereits auf der Spur.
Ein verlockendes Angebot in einem Vodafone-Laden in der Outlet-City Metzingen: Ein Partnervertrag mit der Ehefrau - für nur 60 Euro im Monat. MARKTCHECK-Zuschauer Martin H. ist interessiert. Das Problem ist nur, dass er bereits einen Vertrag bei Vodafone hat, der deutlich teurer ist.
Verkäufer verspricht zu regeln
Doch der Verkäufer argumentiert, dass das überhaupt kein Problem sei. Er würde das regeln, vom Laden aus, und Martin H. müsse nicht noch direkt zu Vodafone gehen.........................
Fataler Fehler bei Vodafone:
Zitat:
Frau fühlt sich von Telefonanbieter betrogen
Altentreptow · 18.07.2014
Eine Altentreptowerin soll eine Telefonrechnung zahlen, obwohl sie hierfür gar keinen Vertrag abgeschlossen hat. Die Polizei ermittelt nun wegen des Betrugverdachts – gleich in mehreren Fällen..............................
10. April 2013 |
Vodafone-Betrug: Leverkusener angeklagt
Zitat:
Leverkusen. Unter anderem in einem Telefonshop am Wiesdorfer Platz sollen reihenweise fingierte Verträge abgeschlossen worden sein.
Der Schaden beläuft sich vermutlich auf nahezu eine Million Euro: Jetzt müssen fünf Beschuldigte, die mit Hilfe von fingierten Kundenverträgen die Firma Vodafone betrogen haben sollen, vor Gericht. Wie der Kölner Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer mitteilte, liegt seit Januar diesen Jahres eine entsprechende Anklage beim Landgericht vor. Einen Prozesstermin gibt es aber noch nicht, hieß es dort.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BGH zur Irreführung durch Tippfehlerdomains schnippewippe Computer & Internet 2 18.03.2014 08:54
LG Düsseldorf: Werbeaussage "Grenzenloses Surfen" von Vodafone irreführend schnippewippe Gerichtsurteile 0 28.10.2013 09:24
Internet-Flat 10.000(Surfstick) mobilcom debitel/vodafone über Mediamarkt Swain Computer & Internet 7 23.01.2012 01:55
OLG Hamm: Irreführung durch Postsendung bei mangelnder Transparenz des werblichen Cha schnippewippe Gerichtsurteile 0 24.11.2010 12:43

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2