Zurück   Echte-Abzocke.de > Weitere Themen > Gerichtsurteile

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2013, 12:39   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Achtung Verbraucher – irreführende Reparatur-Gutscheine!!

Achtung Verbraucher – irreführende Reparatur-Gutscheine!!

Zitat:
Das Amtsgericht Würzburg hat mit Urteil vom 6.9.2013 entschieden, dass ein Verkäufer kein Zurückbehaltungsrecht an einem eingesandten Notebook geltend machen könne, weil mit Einlösung des Gutscheins kein Reparaturauftrag erteilt worden sei.
Was war geschehen?

Der Kläger hatte online einen Gutschein für eine Notebook-Reparatur ausgedruckt, in dem es hieß:

1. 25,00 € Gutschein für Ihre Notebookreparatur
2. Ein unverbindliches Angebot mit Freigabe der Reparatur zum Vorteilspreis
3. Eine kostenlose Paketmarke

Der Kläger übersandte das defekte Notebook zusammen mit dem Gutschein an den Beklagten.
Der Kläger erhielt sodann eine Auftragsbestätigung. Diese sollte der Kläger schriftlich bestätigen und zurücksenden und hatte auszugsweise folgenden Inhalt:

„Kostenvoranschläge für Notebooks sind freibleibend. Fehlersuchzeiten zur Erstattung von Kostenvoranschlägen sind nach Aufwand kostenpflichtig.“

Diese Auftragsbestätigung hat der Kläger nicht übersandt, vielmehr hat er den Beklagten aufgefordert das Notebook zurückzusenden, ...................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Achtung Yuna Card janine19 Computer & Internet 29 03.01.2017 23:43
Geködert durch Irreführende Werbung eve Allgemein 2 28.05.2013 15:50
Irreführende Werbung - Fußnoten und Kleingedrucktes schnippewippe Allgemein 1 16.03.2012 21:10
AG Gladbeck: Irreführende “Abo-Falle” Az. 12 C 267/11 schnippewippe Gerichtsurteile 0 19.01.2012 07:11
Achtung Umwelt-/Feinstaubsteuer schnippewippe Allgemein 0 09.07.2010 20:03

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2